Erfolge

Für den LSB ist die Entfaltung sportlicher Talente bis hin zur Förderung von Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern Ausdruck einer lebendigen Gesellschaft. Er trägt allerdings auch dafür Sorge, dass die Gesundheit der Aktiven und die Werte des Sports gewahrt werden (Auszug LSB-Leitbild).

Team Niedersachsen

Die LSB-Individualförderung "Team Niedersachsen" unterstützt nds. Spitzensportler auf dem Weg zu den Olympischen bzw. Paralympischen Spielen.  Seit 1994 unterstützt der LSB Spitzensportler auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen. Die LSB-Aktionen „Countdown Atlanta", „Perspektive 2000 - Team Niedersachsen", „Team Niedersachsen - Pro Athen 2004", „Team Niedersachsen - Peking 2008" „Team Niedersachsen - London 2012“ und „Team Niedersachsen - 2016“ hatten zum Ziel, gemeinsam mit der Wirtschaft Niedersachsens die sozialen Rahmenbedingungen der niedersächsischen Olympiakandidaten zu verbessern.

Duale Karriere

Der LSB fördert als Träger des Olympiastützpunktes Niedersachsen und des LOTTO Sportinternates die duale Karriere von jungen Nachwuchsathletinnen und Nachwuchsathleten während ihrer Schulzeit. Gemeinsam mit den Partnerhochschulen des Spitzensports, der Polizei Niedersachsen und vielen Wirtschaftsunternehmen gibt er auch Hilfestellungen für die berufliche Entwicklung.

Sportmedizinische Betreuung

Der Olympiastützpunkt Niedersachsen bietet im Sportleistungszentrum Hannover sportmedizinische Betreuung für Kaderathlten und Nachwuchstalente an.

Anti-Doping

Der LSB gibt einen Sportlergesundheitspass heraus, den Landesfachverbänden ihren Talenten zur Vefügung stellen sollen. Der LSB finanziert jährlich Trainingskontrollen im D/C-Kaderbereich. Seit 2014 besteht zwischen dem LSB und der Stiftung Nationale Anti-Doping-Agentur Deutschland ein Vertrag zur Zusammenarbeit. Anti-Doping-Angebote gibt es zudem für die Landesfachverbände und am Sportinternat. Darüber hinaus hat der LSB einen unabhängigen Anti-Doping-Beauftragten benannt.

Liste zulässiger Medikamente

Sportlergesundheitspass

Vereinbarung LSB & NADA

Sportler des Jahres

Seit 2004 findet die Niedersächsische Sportlerwahl des LSB in den Kategorien Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres statt. Die Präsentation der Gewinner erfolgt beim Ball des Sports Niedersachsen. 

Auszeichnung "Eliteschüler des Sports"

Der Deutsche Olympische Sportbund und die Sparkassen-Finanzgruppe zeichnen seit 2009 jährlich die „Eliteschüler des Sports“ aus. Sie sollen für ihre besonderen Leistungen belohnt werden und zugleich durch Ihre Persönlichkeiten Vorbilder für alle Eliteschüler an den Eliteschulen des Sports sein. In Niedersachsen nominiert das LOTTO Sportinternat Eliteschüler.

Nachwuchssportler

Seit 2009 präsentiert die Sportjugend Niedersachsen präsentiert bei ihrer winner party die Nachwuchssportlerin und den Nachwuchssportler des Jahres gemeinsam mit dem Sparkassenverband Niedersachsen. Es waren: Caroline Schulze (Rhönradturnen), Tobias Hippler (Tischtennis), Anna-Lena Freese (Leichtathletik) und Leo Appelt (Radsport), Ann Kathrin Kopf (Leichtathletik), Jonas Bokeloh (Radsport), Ann-Cathrin Leineweber (Rudern), Marcel Paufler (Kanu), Nora Wessel (Rudern) und Alexander Egler (Rudern), Carolin Leunig (Biathlon), Matthias Arnold (Rudern), Anna Wienecke (Turnen), Kalala Ngoy (Judo), Marie-Cathérie Arnold (Rudern) und Alexandors Georgoudas (Tennis)