Ehrungen des LandesSportBundes Niedersachsen

Ehrenamtliches Engagement im Sport honoriert der LandesSportBund Niedersachsen u. a. mit seinen Ehrungen.

Kontakt

Marlies Rohde-Löschner
Tel.: 0511/1268-108

Ehrungen des LandesSportBundes Niedersachsen

Der LandesSportBund Niedersachsen würdigt die ehrenamtliche Tätigkeit
und die besonderen Verdienste von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Sport.

LSB-Ehrennadel

Der LandesSportBund Niedersachsen würdigt Persönlichkeiten, die besondere Verdienste um die Förderung des Sports erworben haben durch die Verleihung der Bronzenen, Silbernen und Goldenen Ehrennadel.

Der LSB verleiht auf Antrag eines Vereins, eines Landesfachverbandes oder einer Gliederung

  • die Bronzene Ehrennadel mit Urkunde für eine mindestens 10-jährige verdienstvolle ehrenamtliche Tätigkeit im Sport
  • die Silberne Ehrennadel mit Urkunde für eine mindestens 15-jährige verdienstvolle ehrenamtliche Tätigkeit im Sport
  • die Goldene Ehrennadel mit Urkunde für eine mindestens 20-jährige verdienstvolle ehrenamtliche Tätigkeit im Sport

 

Übersicht über die verliehenen Ehrennadeln

 

Verleihungen_2017

Verleihungen_2016

Verleihungen_2015

Verleihungen_2014

Sonderauszeichungen

Die Bronzene, Silberne und Goldene Ehrennadel kann in Ausnahmefällen auch an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens verliehen werden, die sich in besonderer Weise Verdienste um die Förderung des Sports in einer Gemeinde, in einem Landkreis oder im Land Niedersachsen erworben haben.

 

Ehrungsordnung und Antragsformulare

Ehrungsordnung
Ehrungsantrag (ausfüllbar)
Ehrungsantrag

LSB-Ehrengabe

Der LSB kann Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die sich in besonderer Weise herausragende Verdienste um die Förderung und Entwicklung des Sports in Niedersachsen erworben haben, mit einer besonderen Ehrengabe auszeichnen.

Erster Preisträger der LSB-Ehrengabe ist auf Beschluss des LSB-Präsidiums der ehemalige Niedersächsische Innen- und Sportminister Uwe Schünemann. Die Verleihung fand auf dem 40. Landessporttag des LandesSportBundes (LSB) Niedersachsen am 21. November 2015 statt (Foto mit LSB-Präsident Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Umbach und LSB-Vorstandsvorsitzender Reinhard Rawe).

Die Laudatio für Schünemann, der von 2003 – 2013 Innen- und Sportminister gewesen ist, hielt der Leiter des Katholischen Büros Niedersachsen, Professor Dr. Felix Bernard. Herausragend war der Beitrag des Preisträgers für das Präsidium beim Zustandekommen des Niedersächsischen Sportfördergesetzes, das der Niedersächsische Landtag im Dezember 2012 verabschiedet hat, beim Neubau des LOTTO Sportinternates, bei der Förderung von Kader-Athletinnen und Kader-Athleten durch die Polizeiakademie Nienburg und bei der Gründung der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung.

 

Die Skulptur aus polierter Bronze hat Prof. Siegfried Neuenhausen gestaltet. Der Bildhauer hat sich für eine kegelförmige Skulptur entschieden, die unverkennbare Bezüge zum Sport hat. Sie symbolisiert darüber hinaus eine Dynamik, die für das „Vorwärtskommen“ und „erfolgreich sein im Sport“ steht.

 

 

Ehrenamtszertifikat

Auf Antrag eines Vereins verleiht der LSB Ehrenamtszertifikate für eine mindestens zehnjährige ehrenamtliche Tätigkeit.

Antragsformular

Ehrenmitglieder

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen kann Personen für besondere Verdienste um die Förderung des Sports durch Beschluss des Landessporttages zu Ehrenpräsenten oder Ehrenmitglieder ernennen.

Niedersächsische Sportmedaillie

Seit 1985 verleiht der Ministerpräsident auf Vorschlag des LandesSportBundes Niedersachsen an 12 Einzelpersonen, Mannschaften und Vereine die Niedersächsische Sportmedaille. weiter

Sportjugend

Für die Ehrungen im Bereich der Sportjugend Niedersachsen gelten besondere Richtlinien. weiter

Sportplakette des Bundespräsidenten

nDie Sportplakette des Bundespräsidenten wird seit 1984 an Sportvereine oder Fachverbände vergeben, die mindestens 100 Jahre alt sind.

Die zentrale Ehrungsveranstaltung für Niedersachsen findet auf Einladung des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport im Gästehaus der Landesregierung statt.

Ehrungsveranstaltung am 8. September 2015

 

Finanzminister Schneider würdigt niedersächsische Sportvereine für ihr herausragendes Engagement

Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider hat im September die Sportplakette des Bundespräsidenten an 23 niedersächsische Sportvereine überreicht. Dabei würdigte Minister Schneider im Beisein von Vertretern des Landessportbundes Niedersachsen die Verdienste der niedersächsischen Sportvereine für das gesellschaftliche Miteinander in den Städten und Gemeinden des Landes: „Die heute zu ehrenden Vereine haben in der Mehrzahl den Schwerpunkt ihrer Vereinsarbeit im Breitensport. Das ehrenamtliche Engagement vieler Frauen und Männer ist dabei von herausragender Bedeutung.“

Vom Minister wurden die folgenden Vereine ausgezeichnet:

Schützenverein Ahlum e. V.

Turn- und Sportverein Auetal e. V.

Turn- und Sportverein Bienenbüttel und Umgebung von 1911 e. V.

Turn- und Sportverein Denstorf e. V.

Männerturnverein „Niedersachsen“ e. V. von 1912 (Diepenau)

Schützenverein Döhlbergen-Rieda e. V.

TSV e. V. 1911 (Fürstenhagen)

Schützenverein „Geselligkeit“ Fuhrbach e. V. 1912

Reitverein Leichttrab Geestenseth und Umgebung e.V.

Schützen- und Heimatverein Gristede

Männerturnverein Hattorf e. V.

Turn- und Sportverein Hohenhameln von 1888 e. V.

Turn- und Sportverein „Jahn“ Hollenstedt-Wenzendorf von 1909 e. V.

Schützenverein Luttum e. V.

Schützengilde Ottersberg e. V. von 1911

Sportverein Querum von 1911 e. V.

Männerturnverein Ramelsloh von 1914 e. V.

Turn- und Sportverein Sülfeld von 1913 e. V.

Schützenverein Tettenborn von 1839 e. V.

Turn- und Sportverein Westerloy e. V.

Turn- und Sportverein von 1911 e.V. (Wietzendorf)

Turn- und Sportverein Wipshausen e. V.

Männerturnverein Wohnste von 1913 e. V.

 

Zum downloaden:

Richtlinien Sportplakette

FAQs zur Sportplakette

Antragsformular