Partnerschaften für Sport und Bewegung

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen unterstützt Sporbünde und Sportvereine dabei, sich vor Ort mit externen Partnern zu vernetzen und in regionale Sportentwicklungsprozesse einzubringen. Er stärkt so die Politikfähigkeit der Sportorganisation.

Sport als Partner

Der LSB sieht seine Aufgabe in Zusammenarbeit mit den Sportbünden darin, den Kern der Sportvereine als Freiwilligenorganisationen zu erhalten und zu fördern. Sportvereine wiederum haben heute Aufgaben, die weit über die Organisation des Sport- und Vereinsbetriebes hinausgehen. Sie gehen

• Partnerschaften mit anderen gesellschaftlichen Gruppen und Institutionen ein

• bringen sich mit ihren Leistungen in die Stadt und Dorfentwicklung ein und

• beteiligen sich in regionalen Entwicklungsprozesse einbringen.

Weil diese Prozesse vor Ort aber nicht immer Selbstläufer sind, sondern teilweise initiiert und begleitet werden müssen, bietet der LSB seinen Sportbünden und Vereinen konkrete Unterstützungsleistungen an.

 

Informationsveranstaltung: Sportentwicklungsplanung - maßgeschneidert?

Über 50 Vertreter aus Kommunen, Sportbünden und Wissenschaft nutzten die Einladung des LandesSportBundes (LSB) Niedersachsen zum fachlichen Austausch, wie Sportentwicklungsplanungen vor Ort maßgeschneidert durchgeführt werden können.

Der LSB fördert dieses Instrument, weil ein an den Bedürfnissen der Bevölkerung ausgerichteter Sportentwicklungsprozess zur Sicherung und Verbesserung der Lebensqualität beiträgt und damit Bestandteil einer zukunftsorientierten Stadt- und Ortsentwicklung ist.

Am Beispiel von drei durch den LSB Niedersachsen geförderten Sportentwicklungsplanungen in Winsen, Buchholz i.d. Nordheide und in der Nördlichen Wesermarsch wurden unterschiedliche Herangehensweisen vorgestellt. Um einen möglichst differenzierten Blick auf die einzelnen Verfahren werfen zu können, wurde das jeweilige Vorgehen zuerst durch die begleitenden Wissenschaftler vorgestellt und anschließend in einer Gesprächsrunde mit Vertretern der beteiligten Kommunalverwaltungen und Sportbünde reflektiert und rege mit dem Publikum diskutiert. Moderiert wurde die Veranstaltung von Andreas Klages, dem Ressortleiter "Breitensport, Sporträume" des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) mehr...

Informationen für Kommunen und Vertreter aus dem organisierten Sport, die eine Sportentwicklungsplanung vorbereiten  oder sich dort einbringen möchten

Informationen für Interessierte aus dem Sport und andere Akteure, die in Netzwerken und anderen Partnerschaften gemeinsam Themen wie Gesundheit, Integration, Ältere… voran bringen möchten

TOTO LOTTO