Sporträume und Umwelt

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen setzt  sich für eine sozial gerechte, dauerhaft umweltverträgliche und wirtschaftlich nachhaltige Sport- und Vereinsentwicklung im Sinne der Agenda 21 ein (s.a. LSB-Satzung).

Kontakt

Uta Grimm
Teamleiterin
Telefon 0511 1268-141

Kornelia Schulze
Telefon 0511 1268-113

Dirk Weidelhofer,
Telefon 0511 1268-182

    Planungs- und Entwicklungsprozesse

    Der LandesSportBund Niedersachsen fördert auf der Grundlage des Niedersächsischen Sportfördergesetzes Sport(raum) entwicklungsplanungen und -prozesse. Erfahren Sie in dieser Rubrik mehr über Inhalte und Ziele.

    Zur Richtlinie Sportentwicklungsplanungen/Sportraumentwicklungsprozesse >>

    weitere Informationen

    Der LSB bietet folgende Unterstützungsmöglichkeiten:

    1. Förderung von Sportentwicklungsplanungen und Sportraumentwicklungsprozessen
        (siehe Richtlinie) 

    2. Vermittlungen von Informationen zum Themenfeld Sportentwicklung/-splanung

    3. Fachliche Beratung der Sportbünde/Sportvereine/kommunalen Verwaltungen

    4. Vermittlung von Moderatoren zur Durchführung von Beteiligungsprozessen

     

      

    In Niedersachsen wurden in den vergangenen Jahren in einigen Städten Sportentwicklungsplanungen aufgestellt. Die Umfänge dieser Konzepte sind unterschiedlich. Manche warten auf Umsetzung, andere werden aktuell in stadtteilbezogenen Gruppen diskutiert und sollen in konkrete Maßnahmen münden.



    Sport- und Bewegungsräume

    In dieser Rubrik finden Sie beispielhafte Lösungen für Sanierungen, Modernisierungen, Erweiterungen, Um-  oder Neubauten nach ökologischen und sozialen Kriterien. Der LandesSportBund Niedersachsen unterstützt Sportvereine dabei. Erfahren Sie hier mehr über die Services.

    Zur Richtlinie Sportstättenbau >>

    weitere Informationen

    Förderung von Sportstättenbaumaßnahmen

    Maßgebend für einen Antrag auf Förderung von Sportstättenbaumaßnahmen ist die Richtlinie zur Förderung des Sportstättenbaus.

      

    Der LSB macht sich stark für eine sport- und bewegungsorientierte Gesellschaft, in der eine lebendige und aktive Sportvereinslandschaft einen wesentlichen Beitrag leistet. Diese Richtlinie ermöglicht eine finanzielle Förderung von Baumaßnahmen, die die Aufrechterhaltung und Ausweitung von Aktivitäten als Ziel haben, die diesem Zweck dienen. Dazu gehören alle baulichen Anlagen für Sport, Bewegung und Begegnung.

    Über diese Richtlinie werden damit Baumaßnahmen gefördert, bei denen es erforderlich ist, den „Status quo“ zu sichern. Es werden aber auch gezielt Baumaßnahmen unterstützt, die eine zukunftsorientierte Sportraumentwicklung ermöglichen. Die finanzielle Unterstützung der Baumaßnahmen soll die Position des organisierten Sports als starker Netzwerkpartner im Wohnquartier, im Stadtteil, in der Gemeinde oder der Stadt stärken.

     

    Zur Beantragung von Fördermitteln zum Sportstättenbau, der Teilnahme an einer erforderlichen Qualifixmaßnahme und der Abwicklung der Anträge wenden sich Vereine an den zuständigen Sportbund.



    VEREINt Energie sparen

    Der LandesSportBund Niedersachsen, die Avacon AG und Celle-Uelzen Netz GmbH unterstützen Sportvereine bei der nachhaltigen Modernisierung ihrer Sportstätten: Sportverein können ihre Energiekosten senken und verbessern so positiv die Klimabilanz in Niedersachsen.


    Zur Initiative VEREINt Energie sparen >>

    weitere Informationen

      

    Von diesem Programm können Sportvereine aus dem niedersächsischen Netzgebiet des Kooperationspartners Avacon AG und dank einer weiteren im Juni 2012 abgeschlossenen Vereinbarung mit der Celle-Uelzen Netz GmbH zudem aus den Regionen Celle und Uelzen (ohne Stadt Uelzen) partizipieren. Weitere Informationen finden auf der Webseite von VEREINt Energie sparen.

     

     

    Förderung im Netzgebiet von AVACON auf Umsetzung ausgeweitet

    Die Förderung war zunächst auf die Beratung durch Energiefachleute sowie die Erstellung von Orientierungs- und Sanierungsgutachten beschränkt. Bei den Vor-Ort-Terminen durch die Energieberater wurde seitens der Vereine immer wieder geäußert, dass vielen Vereinen die Gelder für sofortige investive Maßnahmen fehlen, auch wenn diese langfristige Einspareffekte nach sich ziehen. Vor diesem Hintergrund haben sich die Kooperationspartner darauf verständigt, das Aktionsprogramm auszuweiten: Für Sportvereine im Netzgebiet der Avacon stehen ab sofort in begrenztem Umfang finanzielle Mittel für die Umsetzung der in den Bausteinen empfohlenen Maßnahmen bis jeweils max. 5.000 € zur Verfügung. Diese können unbürokratisch beim LSB beantragt werden. Die zur Verfügung stehenden Mittel sind begrenzt.

    In den Vorzug der Förderung können alle Mitgliedsvereine des LSB kommen, die im Netzgebiet der Avacon AG beheimatet sind.

     

    Förderung endet

    Die Kampagne „VEREINt Energie sparen“ läuft bis Ende 2015.

    Nähere Informationen zu der Kampagne können Sie auf der Seite: www.vereint-sparen.de nachlesen oder bei Dirk Weidelhofer vom Team Sporträume und Umwelt unter der Telefonnummer 0511 1268-182, E-Mail dweidelhofer@lsb-niedersachsen.de erfahren.



    Umwelt

    Sport ist auf eine intakte Umwelt und Natur angewiesen. Denn nur in einer „gesunden“ Umgebung kann die sportliche Aktivität für Menschen zur Erholung werden und die Gesundheit fördern. Erfahren Sie mehr über die Aktivitäten des LSB.

    weitere Informationen

     

    Auszug aus dem Leitbild des LandesSportBundes Niedersachsen „Mittendrin in unserer Gesellschaft“

    „In der Begegnung mit Mensch und Natur leitet uns ein humanistisches Menschenbild. Dieses verpflichtet uns zu friedvollem Miteinander, zur höchsten Achtung vor der Menschenwürde und dem Recht auf Anderssein im Nachhaltigkeit Alltagsleben. In diesem Sinne handeln wir konsequent auch in Verantwortung für zukünftige Entwicklungen.

     

    Der Mensch steht im Mittelpunkt heißt für uns, Fairplay, Partnerschaft, soziales Handeln, Toleranz, Unversehrtheit des Partners, Chancengleichheit, Anerkennung von Regeln, Teamgeist und Solidarität zu leben.

     

    Wir übernehmen Verantwortung für die Einlösung dieser Werte und für die nachhaltige Bewahrung der Lebensgrundlagen von Mensch, Tier und Natur.“



    Ideenkoffer Natur aktiv erleben

    Downloads

    TOTO LOTTO