Trainingseinrichtungen für den Leistungssports

Das institutionelle System des Leistungssports besteht in Niedersachsen aus dem Olympiastützpunkt Niedersachsen in Trägerschaft des LSB mit dem Eliteschule des Sports System Hannover, x Bundesstützpunkten, y Landesleistungszentren und z Landesstützpunkten.

Olympiastützpunkt Niedersachsen

Der Olympiastützpunkt Niedersachsen in LSB-Trägerschaft ist zentrale Betreuungseinrichtung für Bundeskaderathleten (A-C-Kader), ausgewählte Nachwuchsleistungssportler (D/C- und D-Kader) in Schwerpunkt-Sportarten sowie Sportler aus den olympischen sowie aus den paralympischen und deaflympischen Sportarten (Gehörlosensport). Die Leistungen umfassen Sportmedizin, Physiotherapie, Trainingswissenschaft, Laufbahnberatung, Psychologie und Ernährungswissenschaft. An seinem Standort im Sportpark Hannover ist das Eliteschule des Sports-System mit dem Lotto Sportinternat und zwei Partnerschulen des Leistungssports angesiedelt.

Weitere Informationen zum Olympiastützpunkt Niedersachsen

Weitere Informationen zum Lotto Sportinternat

Bundesstützpunkte

An Bundesstützpunkten-Nachwuchs und Bundesstützpunkten arbeiten die Partner Verein, Landesfachverband und Spitzenverband eng und zielorientiert zusammen. Bundesstützpunkte-Nachwuchs und Bundesstützpunkte stellen Trainingsstätten für das Hochleistungstraining in entsprechender Ausstattung und in zeitlich notwendigem Umfang zur Verfügung. An Bundesstützpunkten-Nachwuchs und Bundesstützpunkten ist ein tägliches lokales, ein regelmäßiges regionales und/oder zentrales Training von A- bis D/C-Kaderathlet/innen möglich.

Liste der Bundesstützpunkte

Kontakte Bundesstützpunkte

Landesstützpunkte

Landesleistungsstützpunkte (LLStP) sind vom LSB anerkannte Trainingseinrichtungen der Landesfachverbände, in denen ein qualitativ hochwertiges vereinsübergreifendes Training für Landeskader im Einzugsgebiet eines leistungsstarken Vereins regelmäßig und dauerhaft stattfindet.

Liste DOSB-Schwerpunktsportarten

Kontakte Landesstützpunkte

Behinderten-Sportverband Niedersachsen

Paralympische Trainingsstützpunkte

· Rollstuhlbasketball in Hannover (in Kooperation mit Hamburg) bis 31.12.2020

· Sledge-Eishockey in Langenhagen bis 31.12.2018

Niedersächsischer Rugby-Verband e.V.

Landesstützpunkt: Schützenallee 10, 30519 Hannover
Kontakt

Billard –Landesverband Niedersachsen e.V.

Landesstützpunkt Billard

Vereinsheim BSG Hannover: Emil –Meyer Str. 24, 30165 Hannover Stützpunktleiter Thomas Ahrens, Tel: 0511 3501368

Niedersächsischer Gewichtheberverband

Landesstützpunkt Lüchow, Kontakt

Landesstützpunkt Hameln-Hannover, Kontakt

Niedersächsischer Kick-Box Verband

Niedersächsisches Leistungszentrum AKBC Wolfsburg

Niedersächsischer Tennisverband

Tennisbase Hannover

Landesausbildungszentrum Bad Salzdetfurth

Kontakt

Tischtennis-Verband Niedersachsen

Landesleistungszentrum Hannover, Kontakt
Landesleistungsstützpunkt Göttingen
Landesleistungsstützpunkt Wolfenbüttel
Regionsstützpunkt Braunschweig
Regionsstützpunkt Bilshausen
Landes-/Bezirksstützpunkt Sande Kontakt
Landesstützpunkt Hesel Kontakt
Bezirksstützpunkt Hude  Kontakt 
Landesstützpunkt Osnabrück Kontakt 
Landes-/Bezirksstützpunkt Beverstedt
Landesstützpunkt Celle
Bezirksstützpunkt
Bremervörde
Bezirksstützpunkt
Bennigsen
Bezirksstützpunkt
Rehburg/Loccum

 

 

Landesleistungszentren

Der LSB erkennt im Rahmen seines Leistungssportkonzeptes 2020 Landesleistungszentren an. Diese erhalten u.a. Förderung für investive Maßnahmen entsprechend der Richtlinie zur Förderung von investiven Maßnahmen für verbandliche Sportleistungszentren und landesweit bedeutende Verbandsschulen.

Kontakte Landesleistungszentren

Behinderten-Sportverband Niedersachsen

Landesstützpunkte 2017/2018

· Bogensport in Werlte

· Leichtathletik in Hannover

· Radsport in Hannover

· Rollstuhlbasketball in Hannover

· Sledge-Eishockey in Langenhagen

Schwerpunktsportarten Niedersachsen

Die Anerkennung der Bundesstützpunkte-Nachwuchs und Bundesstützpunkte geht mit der Benennung der Schwerpunktsportarten eines Bundeslandes durch den DOSB einher. Die Kriterien sind im DOSB-Stützpunktkonzept festgelegt. Der DOSB hatte für die Jahre 2013 bis Ende 2016 diese Schwerpunktsportarten anerkannt: Handball (M) Hannover, Boxen Gifhorn, Basketball (M) Braunschweig, Oldenburg, Göttingen, Hockey Braunschweig, Judo Hannover, Leichtathletik Hannover, Reitsport / Niedersachsen, Rudern Hannover, Schießen Hannover, Wasserball (M) Hannover, Tischtennis Hannover und Trampolin Salzgitter, Turnen (M) Hannover.

Liste der DOSB-Schwerpunktsportarten nach Bundesländern

Paralympische Trainingsstützpunkte

Da die Konzentrationen von Athleten im Behindertensport nicht notwendigerweise mit den Trainingszentren der Bundesfachverbände korrelieren, hat der Deutsche Behindertensportverband in Abstimmung mit dem Bundesministerium des Innern Paralympische Trainingsstützpunkte eingerichtet. In Hannover gibt es die beiden paralympischen Trainingsstätten Rollstuhlbasketball (M) und Sledge Eishockey.

Weitere Informationen zu Paralympische Trainingsstützpunkte beim DSB