Rezept für Bewegung

Hier finden Sie weitere Informationen

Rezept für Bewegung

Das „Rezept für Bewegung“ wurde vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), der Bundesärztekammer (BÄK) und der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) entwickelt. Mit der Unterstützung der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte und der Sportvereine möchte der LandesSportBund das „Rezept für Bewegung“ jetzt auch in Niedersachsen etablieren.

 „Sie sollten sich mehr bewegen“

Dieser im Praxisalltag häufig formulierten Aufforderung können Ärztinnen und Ärzte jetzt mit der schriftlichen Empfehlung für Bewegung mehr Nachdruck verleihen. Noch in der Praxis wird das „Rezept für Bewegung“ ausgestellt und dem Patienten übergeben. Eine Online-Datenbank ermöglicht darüber hinaus den raschen und unkomplizierten Zugriff auf eine Vielzahl qualitätsgeprüfter Bewegungsprogramme, aus denen - passend zum gesundheitlichen Profil des Patienten – ein gesundheitsorientiertes, wohnortnahes Vereinsangebot empfohlen werden kann.

Voraussetzung für die Empfehlung durch Ärztinnen und Ärzte ist die Auszeichnung der Vereinsangebote mit dem Siegel SPORT PRO GESUNDHEIT. Der LSB Niedersachsen unterstützt Vereine bei der Einrichtung neuer Gesundheitssportprogramme, denn die Kooperation zwischen Ärzteschaft und Sportorganisation halten wir bei der Bekämpfung des in der Bevölkerung weit verbreiteten Bewegungsmangels für wirkungsvoll und erfolgversprechend.

    TOTO LOTTO