LandesSportBund

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen ist der Dachverband des organisierten Sports in Niedersachsen. Der LSB ist sportpolitischer Interessenvertreter auf Landesebene gegenüber dem Landtag und der Landesregierung sowie staatlichen und kommunalen Stellen.

Sportler schenken Leben

12.12.2018 |

Zahlreiche Judoka, darunter die Top-Athleten Dimitri Peters, André Breitbarth und Giovanna Scoccimarro, sowie das Bundesligateam des Judo-Team Hannover und die Basketball-Frauen des TK Hannover haben eine Typisierungsaktion in Langenhagen unterstützt.

 

Sport ist Kulturgut

12.12.2018 |

Sport ist ein wichtiges Kulturgut für die Gesellschaft. Das war die zentrale Botschaft eines Akademie-Gespräches.

Kletter-AG

12.12.2018 |

Die Hannoversche Sportjugend veranstaltet jede Woche für Schülerinnen und Schüler der Fridtjof-Nansen-Schule eine Kletter-AG.

AKTIV FÜR VEREINE - STARK FÜR DIE BILDUNG
STARK FÜR DEN LEISTUNGSSPORT
AKTIV FÜR VEREINE - STARK FÜR DIE ORAGNISATIONSENTWICKLUNG
AKTIV FÜR VEREINE - STARK FÜR DIE SPORTENTWICKLUNG
AKTIV FÜR VEREINE - STARK FÜR DIE SPORTJUGEND
AKTIV FÜR VEREINE - STARK FÜR DIE SPORTPOLITIK

Veranstaltungen

Sportjugend-Vorstand
sj-Arbeitstagung
6. Magic Goalies
„Nacht von Hannover“
Zurück zur Liste

Fortbildung |

Ski- und Snowboardfahren mit Teens und Twens

Abenteuer- und Erlebnissport Juleica Fortbildung



Jugendliche haben auch beim Skifahren ihre eigene Sprache und ihre eigenen Vorstellungen. Um den Unterricht an ihre Ansprüche anpassen zu können, sollten auch Übungsleiterinnen und Übungsleiter schon mal von Heli, Grabs & Co gehört haben. Nicht die Extreme, sondern die Grundelemente beim Fahren auf Rails und beim Slope & Style auf Piste und Kicker werden hier methodisch aufgebaut und vermittelt.

Jugendleiterinnen und Jugendleiter sowie ÜL, die bereits eine der o. g. Ausbildungen erfolgreich abgeschlossen haben, beschäftigen sich in dieser Fortbildung u. a. mit folgenden Themen:
- Kinder und Jugendliche im Schneesport
- Meine Rolle als ÜL in Jugendgruppen
- Trends im Kinder- und Jugendschneesport
- Verbesserung der persönlichen Skitechnik
- Skiunterricht - was gibt's Neues?
- Update in Aufsichtspflicht, Recht, Gruppenpädagogik, Materialkunde und Sicherheit in den Bergen

Voraussetzungen: sportliches und sicheres Skifahren in unterschiedlichen Gelände- und Schneearten; erfolgreicher Abschluss einer der o. g. Ausbildungen (Juleica-Ausbildung Schwerpunkt "Winterfreizeiten leiten und betreuen" oder Übungsleiterin/Übungsleiter Ski bzw. Snowboard).

Zielgruppen: JL sowie ÜL ab 16 Jahren (es können sowohl Ski- als auch Snowboardfahrerinnen und -fahrer teilnehmen).
Kooperationspartner: Niedersächsischer Skiverband

Hinweis: die Lehrgangsgebühr umfasst Übernachtung und Vollverpflegung, die Hin- und Rückreise im Reisebus sowie Transfer in die Skigebiete. Für den Skipass müssen zusätzliche Kosten (ca. 230,- €) einkalkuliert werden.




Termin(e)

25.01.19, 20:00 bis 02.02.19, 20:00

Veranstaltungs-Nummer

1\02\9809

Gebühr

Teilnahmegebühr 290,00 €
Ermäßigung für Juleica-Inhaber 10,00 €
Ohne Vereinsbindung 580,00 €
Vereine außerhalb Niedersachen 580,00 €
Ausfallgebühr 50,00 €

Anerkennung

Lerneinheiten: 15

Veranstalter

Sportjugend Niedersachsen e. V.
Ansprechpartner: Mergim Islami
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Tel: 0511-1268-162
mislami@lsb-niedersachsen.de

Lehrort

Jugendgästehaus Besenhaus
Oberndorferstr. 36
A5541 Altenmarkt / Österreich
Joh. Thurner GmbH

Warenkorb

Ausgewählte Veranstaltungen:

Zurück zur Liste