LandesSportBund

LSB führt Aktionsprogramm "Schule und Verein" fort

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen setzt das Aktionsprogramm „Schule und Verein“ im Schuljahr 2018/19 fort. Für die Durchführung von Kooperationsgruppen, die im Anschluss an den Unterricht und die Betreuungszeiten stattfinden, stellt der LSB insgesamt 90.000 Euro zur Verfügung.

Runder Tisch Bildung/Inklusion 29. Juni

Der LandesSportBund Niedersachsen und der Behinderten-Sportverband Niedersachsen wollen sich zum Thema „Inklusion im Sport durch Bildung fördern“ mit weiteren Landesfachverbänden austauschen. Sie laden deshalb zum Runden Tisch Bildung/Inklusion am 29. Juni in das Forum des Sportinternates in der Akademie des Sports in Hannover ein. Themen sind u.a. gemeinsame Qualifizierungsmaßnahmen und der Aufbau eines Referentenpools. Anmeldung/Kontakt 

„Nördliches, Mittleres Wietingsmoor, Freistätter Moor und Sprekelsmeer"

Im Rahmen der geplanten Verordnung für das Naturschutzgebiet „Nördliches, Mittleres Wietingsmoor, Freistätter Moor und Sprekelsmeer" in Sulingen, Twistringen, Barnstorf, Kirchdorf und Schwaförden (Landkreis Diepholz) will der LandesSportBund Niedersachsen bis zum 3. Juni 2018 Stellung nehmen. Er stimmt sich dazu mit dem KSB Diepholz, dem Deutschen Aeroclub LV Niedersachsen und dem Niedersächsischen Turner-Bund (Orientierungslauf) ab. Kontakt

Landschaftsschutzgebiet „Süd-Deister“

Im Rahmen der Neufassung der Verordnung über das Landschaftsschutzgebiet „Süd-Deister“ im Gebiet Bad Münder sowie Lauenau und Rodenberg will der LandesSportBund Niedersachsen bis zum 17. Juni 2018 Stellung nehmen. Er stimmt sich dazu mit dem KSB Hameln-Pyrmont und dem Deutschen Aeroclub LV Niedersachsen ab. Kontakt

Naturschutzgebiet "Rehdener Geestmoor"

Im Rahmen der geplanten Verordnung für das Naturschutzgebiet „Rehdener Geestmoor“ in Rehden und Wagenfeld (Landkreis Diepholz) will der LandesSportBund Niedersachsen bis zum 3. Juni 2018 Stellung nehmen. Er stimmt sich dazu mit dem KSB Diepholz, dem Deutschen Aeroclub LV Niedersachsen und dem Niedersächsischen Turner-Bund (Orientierungslauf) ab. Kontakt

Naturschutzgebiet „Diepholzer Moor“

Im Rahmen der geplanten Verordnung für das Naturschutzgebiet „Diepholzer Moor in Diepholz will der LandesSportBund Niedersachsen bis zum 27. Mai 2018 Stellung nehmen. Er stimmt sich dazu mit dem KSB Diepholz, dem Deutschen Aeroclub LV Niedersachsen und dem Niedersächsischen Turner-Bund (Orientierungslauf) ab. Kontakt

Landschaftsschutzgebiet „Pottebruch und Umgebung“

Im Rahmen der geplanten Verordnung für das Naturschutzgebiet „Pottebruch und Umgebung“ in Stadt und Samtgemeinde Fürstenau (Landkreis Osnabrück) sowie Andervenne und Freren (Landkreis Emsland) will der LandesSportBund Niedersachsen bis zum 13. Mai 2018 Stellung nehmen. Er stimmt sich dazu mit den Sportbünden Osnabrück-Land und Emsland, dem Deutschen Aeroclub LV Niedersachsen und dem Niedersächsischen Turner-Bund (Orientierungslauf, Wandern) ab. Kontakt

Aktionstag Aktiv & gesund

Die Sportregion Lüneburger Land, die AOK Niedersachsen und der LandesSportBund Niedersachsen hatten zur Veranstaltung „Aktiv & gesund älter werden“ eingeladen. Neben einem Fachvortrag gab es Mitmach-Workshops und einen Markt der Möglichkeiten für örtliche Vereine und Institutionen. Die Veranstaltung war Teil eines Projektes zwischen der AOK Niedersachsen und dem LSB, mit dem regionale und stadtteilbezogene Netzwerke und Bewegungsangebote, die sich an den Bedürfnissen älterer Menschen orientieren, gefördert werden sollen.

Sportjugend

Internationale Jugendbegegnung: Noch Plätze frei

Vom 30. Juli bis 8. August lädt die Sportjugend Niedersachsen zu einer internationalen Jugendbegegnung mit Jugendlichen aus dem Eastern Cape (Südafrika). Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren, die Mitglied in einem Sportverein sind und Englisch sprechen, können sich anmelden. Mehr Informationen

Kontakt

Akademie des Sports

Ergebnisbericht Akademie-Forum Inklusion online

Der Ergebnisbericht des Akademie-Forums Inklusion und weitere Materialien sind online abrufbar. Weitere Materialien folgen.

Sportlich-natürlich-ursprünglich: Outdoor-Angebote 2018

Die Akademie des Sports am Standort Clausthal-Zellerfeld macht Naturliebhabern erstmals Outdoor-Angebote: Im Juni steht Nature Sports auf dem Programm, im August Stand-Up-Paddling und Motorradfahren. Im Oktober dann gibt es Indian Balance - das fließende indianische Body-Mind-Soul Programm. Die Outdoor-Angebote

Akademie-Forum „Integration im und durch Sport“

Am 15. Mai findet im Grenzdurchgangslager Friedland das Akademie-Forum Sportentwicklung „Integration im und durch Sport – zwischen Vergangenheit und Zukunft“ statt. Geplant sind Rundgänge und eine Podiumsdiskussion. Das Akademie-Forum ist eine Zusammenarbeit der Akademie des Sports mit dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport, dem Grenzdurchgangslager Friedland und dem Museum Friedland. Kontakt 

Akademie-Forum „Miteinander für das Ehrenamt“

Am 8. Juni findet im Haus des Sports/moveInn in Nordhorn das Akademie-Forum Organisationsentwicklung „Miteinander für das Ehrenamt – Der Klebstoff unserer Gesellschaft“ statt. Es geht um Ausprägungen bürgerschaftlichen Engagements, Zahlen, Daten und Fakten sowie Impulse für das Ehrenamt. Das Akademie-Forum ist eine Zusammenarbeit der Akademie des Sports mit dem KSB Grafschaft Bentheim. Kontakt 

Seminare/Workshops - Kompetent in Führung 2018

16. - 18. Mai:  Persönlichkeitspräferenzen und Führungshandeln

22. - 23. Juni: Design Thinking – Für Ihren Arbeits- und Führungsalltag

10. - 12. August: Gewinnen in Verhandlungen In Kooperation mit dem Niedersächsischen Turner-Bund

Die Einzelausschreibungen der Seminare von „Kompetent in Führung 2018“ mit Anmeldebögen finden Sie hier

Kontakt

Sportbünde

KSB Göttingen-Osterode: Wandern mit Andern 2018

Am 29. April findet die erste von sechs Wander-Veranstaltungen des KSB Göttingen-Osterode statt. Unter dem Motto „Dahlenrode und die Stolle“ ist Start am Zeltlager Stolle. Weitere Termine: 13. Mai SG Berka, 17. Juni TV Roringen, 5. August TuS Dorste, 12. August 33. Sudershäuser Wandertag und 16. September TSV Germania Diemaren.

SSB Braunschweig: Trauer um Ulrich Everling

Der Stadtsportbund Braunschweig und der BTSV Eintracht Braunschweig trauern um Ulrich Everling, der im Alter von 85 Jahren gestorben ist. Er war über sechs Jahrzehnte im Sport ehrenamtlich aktiv – u.a. als Pressewart des SSB und Co-Autor und Lektor seines Freundes und LSB-Ehrenmitgliedes Kurt Hoffmeister bei Publikationen über den Sport.

Sportkongress Hannover #7

Fast 200 Vertreter aus Sport, Wirtschaft und Politik diskutierten beim 7. Sportkongress der SportRegion Hannover zu den Themen „New Media in Deinem Verein“, „Junges Engagement in Deinem Verein“ und „Finanzmittel für Deinen Verein“.

KSB Verden: Rollatorgymnastik

Beim Männerturnverein Langwedel fand ein Lehrgang „Rollatorgymnastik – wie bleibe ich fit mit der Gehilfe“ für Interessierte und Berufstätige im Bereich der Seniorenarbeit sowie Übungsleiter-C statt. Eingeladen hatten der LandesSportBund Niedersachsen, die AOK – die Gesundheitskasse und der KSB Verden.

Kontakt

KSB Stade: Sprache lernen in Bewegung

Der KSB Stade hat für mehr als 40 Übungsleiter, Erzieher, Lehrer und pädagogische Kräfte an Grundschulen die Fortbildung „Sprache lernen in Bewegung“ durchgeführt. Die Spielsammlung mit 35 Spielen zu Sprachlernschwerpunkten von LSB und Sportjugend ist für den Einsatz an Grundschulen gedacht. Kontakt KSB Stade

Sportjugend Wesermarsch: Neuer Vorstand

 

Die Vollversammlung 2018 der Sportjugend Wesermarsch hat einen neuen Vorstand gewählt: Vorsitzender ist Philipp Nagel, seine Stellvertreter sind Kristin König und Volker Halle, Jugendsprecherin Leonie Brombach sowie die Vorstandsmitglieder Siggi Gaida und Meike Günther.

 

 

Landesfachverbände

Gewichtheberverband: Beratungsprozess begonnen

Der Niedersächsische Gewichtheberverband soll sich unter dem Motto „Die Zukunft des Verbandes gemeinsam gestalten“ mit Unterstützung des LandesSportBundes Niedersachsen weiterentwickeln. Das hat der Verbandstag beschlossen. Inzwischen hat ein erster Entwicklungsworkshop mit LSB-Beratern stattgefunden, bei dem Arbeitspakete festgelegt wurden. Kontakt

Inklusives Tennis im Rahmen der Damen Tennis-Bundesliga

Am 6. Mai findet beim DTV Hannover während einer Tennis-Bundesligabegegnung eine Präsentation der Möglichkeiten von inklusivem Tennis statt. Das Showmatch findet auf Initiative des DTV Hannover, des LandesSportBundes Niedersachsen, des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen und des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen statt.

Besonders pferdefreundlich: Elbtalaue und Lüchow-Dannenberg

Die Samtgemeinde Elbtalauche und der Landkreis Lüchow-Dannenberg sind besonders pferdefreundlich. Alle vier Jahre suchen die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) und die Landespferdesportverbände Deutschlands pferdefreundlichste Gemeinden und Regionen. In Niedersachsen wurden diese beiden als Landessieger 2018 ausgezeichnet.

Deutscher Olympischer Sportbund

Deutsches Sportabzeichen: Foto-Gewinnspiel 2018

Bis 31. Mai können Aktive ihr schönstes Fotomotiv rund um den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens unter dem Hashtag #sportabzeichengewinnspiel auf Instagram, Facebook oder Twitter posten. Für die Einsender der vier besten Fotos gibt es Gutscheine für den Sportabzeichen-Onlineshop.

Fit für internationale Jugendbegegnungen

Die Deutsche Sportjugend veranstaltet mit der Sportjugend im LSB Mecklenburg–Vorpommern und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland zwei  Fortbildungen im Bereich der internationalen Jugendarbeit. Weitere Informationen erhalten Sie auf

Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport

Fünfter „Tag des Sports“ in Niedersachsen

Am 23. September findet von 10 bis 17 Uhr in Holzminden, Lingen und Osnabrück der fünfte „Tag des Sports“ statt. Ausrichter sind die Sportbünde Holzminden, Emsland und Osnabrück. Unter dem Motto „Spiel, Spaß, Sport!“ wird Interessierten ein breites Sportangebot gemacht. Das Veranstaltungsformat ist eine Initiative des Landes Niedersachsen, das die Ausrichter mit insgesamt 100.000 Euro unterstützt.

Stellenanzeigen

LandesSportBund: Fünf Stellen Freiwilligendienst im Sport

Der LandesSportBund Niedersachsen schreibt fünf Stellen im Freiwilligendienst im Sport für seine Geschäftsstelle sowie das LOTTO Sportinternat und die Akademie des Sports am Standort Clausthal-Zellerfeld aus. Bewerbungsschluss ist der 22. Mai 2018.

Gewichtheber: Kombistelle in Leimen ausgeschrieben

Die Deutsche Gewichtheberjugend und der Bundesverband Deutscher Gewichtheber schreibt für seine Geschäftsstelle in Leimen die Kombistelle Jugendsekretariat / Mitgliederservice zum 1. Juli aus.

KSB Grafschaft Bentheim: Sport-Inklusionsmanager

Der KreisSportBund Grafschaft Bentheim sucht zum 1. Juli 2018 eine Sport-Inklusionsmanagerin oder einen Sport-Inklusionsmanager. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Bewerbungsschluss ist der 15. Mai.  Kontakt Grafschaft Bentheim

MTV "Fichte" Winsen/Aller: Freiwilligendienst im Sport

Der MTV „Fichte“ Winsen/Aller 1910  schreibt ab 1. August 2018 eine Stelle Freiwilligendienst im Sport mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendarbeit aus. Kontakt

EOC EU-Büro: Praktikumsstelle

Bis zum 30. April können sich Interessierte für ein Praktika  im EOC EU-Büro zwischen September 2018 und Januar 2019 bewerben. Das Büro ermöglicht, in zwei Perioden pro Jahr Praktika von drei bis sechs Monaten: Von September bis Januar oder von Februar bis Juli. Das EOC EU-Büro bietet keine Praktika im August an. Bewerbungen an Laura Hardmann

Weitere Meldungen

BuNT 2018: Bundesnetzwerk queerer Sportvereine tagt erstmals

Am 13. und 14. Oktober 2018 kommen queere Sportvereine in Berlin zur ersten Bundesnetzwerktagung dieser Art zusammen, um sich mit Gästen aus Wissenschaft, Politik, Gesellschaft und dem organisierten Sport auszutauschen, neue Projekte zu entwickeln und die Zusammenarbeit im Kampf insbesondere gegen Homo- und Transphobie, aber auch weitere Arten von Diskriminierung aufgrund von Geschlecht und sexueller Orientierung/Identität im Sport zu intensivieren. Das meldet Vorspiel, ein Berliner Sportverein für Schwule und Lesben.

Handball-Frauen-EM 2018: Volunteers gesucht

Handballfans mit Französischkenntnissen können sich jetzt als Volunteers für die Handball Frauen Europameisterschaft vom 29. November bis 16. Dezember in Nancy bewerben. Dort werden das Eröffnungsspiel, eine Vorrundengruppe und eine Hauptrunde ausgerichtet.