LandesSportBund

Jahresempfang 2018

Am 15. Juni findet der Jahresempfang des Niedersächsischen Sports der Niedersächsischen Landesregierung und des LandesSportBundes Niedersachsen und der Landesregierung statt. Ab 16.30 laden die Veranstalter zum Stehempfang im Garten der Akademie des Sports in Hannover. Für die Gastgeber werden Ministerpräsident Stephan Weil und für den LSB-Präsident Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Umbach die Gäste begrüßen. Im Anschluss findet die Verleihung der niedersächsischen Sportmedaille statt.

LSB-Kongress am 31. August/ 1. September

Der LandesSportBund Niedersachsen lädt Vertreterinnen und Vertreter der Sportregionen zum Kongress „Wir gestalten den Sport in Niedersachsen - Sportregionen auf dem Weg!“ am 31. August/ 1. September ein. Der Kongress findet am Standort Hannover der Akademie des Sports statt. Der LSB möchte den Austausch mit den ehrenamtlichen Mitgliedern der Steuerungsgruppen und der Arbeitsgruppen in den Handlungsfeldern sowie den hauptberuflichen Sportreferenten und Geschäftsstellenleitungen, die in die Zusammenarbeit der Sportregion eingebunden sind, fortsetzen, der 2016 mit dem Kongress „Sportregionen auf dem Weg!“ begonnen. Kontakt

Integration im und durch Sport: Video portraitiert vier Sportler

Sport verbindet Menschen. Das zeigen die Geschichten von Artur Stark, Ali Kassar, Amin Al Kabali und Albert Banko aus Niedersachsen. Die Portraits der vier Sportler wurden am 15. Mai 2018 im Zuge des Akademie-Forums Sportentwicklung in Friedland gezeigt. Jetzt sind sie auf dem YouTube-Kanal des LandesSportBundes Niedersachsen abrufbar.

Online-Befragung: „Gewaltprävention und Sport im kommunalen Kontext

Sportvereine aus Niedersachsen können noch bis 11. Juni an der online-Befragung „Gewaltprävention und Sport im kommunalen Kontext“ der Akademie des Sports und des Landespräventionsrates Niedersachsen teilnehmen. Gefragt wird u.a. nach Formen der  Zusammenarbeit zwischen Sportvereinen und Präventionsgremien sowie Gewaltarten, die in Sportvereinen wahrgenommen werden.

Sportjugend

Internationale Jugendbegegnung: Noch Plätze frei

Vom 30. Juli bis 8. August lädt die Sportjugend Niedersachsen zu einer internationalen Jugendbegegnung mit Jugendlichen aus dem Eastern Cape (Südafrika) ein. Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren, die Mitglied in einem Sportverein sind und Englisch sprechen, können sich anmelden. Mehr Informationen

Kontakt

Jugendevent 22. – 24. Juni 2018

Die Sportjugend Niedersachsen lädt J-TEAM Mitglieder, junge Engagierte und Geflüchtete zum Jugendevent  vom 22.-24. Juni unter dem Motto „égalité- was verbindet uns?“ ein. Anmeldungen sind noch bis zum 4. Juni möglich. In Sportworkshops wie Treemonkey, Crossgolf oder Reiten geht es auch um den Austausch über Werte wie Gleichheit und Ebenbürtigkeit. Am Sonnabend steht dann das Festival der Farben nach dem Vorbild der Holi-Frühjahrsfeste auf dem Programm. Zur Ausschreibung

Akademie des Sports

Gewaltprävention und Sport im kommunalen Kontext

Die Akademie des Sports und der Landespräventionsrat Niedersachsen richten am 19. September 2018 einen Fachtag zum Thema Gewaltprävention aus. Es geht um Formen der Zusammenarbeit von Sportbünden und Sportvereinen mit Kommunalen Präventionsgremien und die Ergebnisse einer Online-Befragung zum Thema.  Kontakt

Ergebnisbericht Akademie-Forum Sportentwicklung online

Der Ergebnisbericht des Akademie-Forums Sportentwicklung „Integration im und durch Sport – zwischen Vergangenheit und Zukunft“ ist nun online abrufbar.

Seminare/Workshops - Kompetent in Führung 2018

22. - 23. Juni: Design Thinking – Für Ihren Arbeits- und Führungsalltag

10. - 12. August: Gewinnen in Verhandlungen
In Kooperation mit dem Niedersächsischen Turner-Bund

24.–26. August: Neue Lebenspotenziale aktivieren

Die Einzelausschreibungen der Seminare von „Kompetent in Führung 2018“ mit Anmeldebögen finden Sie hier

Kontakt 

Niedersächsisches Institut für Sportgeschichte

Ehrenportal des niedersächsischen Sports

Am 16. Juni lädt das Niedersächsische Institut für Sportgeschichte zu einer Feierstunde anlässlich der Neuaufnahme von Sportlerinnen, Sportlern und Persönlichkeiten in das "Ehrenportal des niedersächsischen Sports". Kontakt

Deutscher Olympischer Sportbund

Gemeinsame Forderungen für die Stärkung des Sports

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund und der DOSB fordern Bund und Länder auf, die finanziellen und rechtlichen Rahmenbedingungen für den Sport zu stärken. Dazu gehören mehr Bundes- und Landesmittel zur Sportstättensanierung, Stärkung des Ehrenamtes und Befreiung von bürokratischen Hürden sowie eine Gleichstellung von Sportanlagen bei der Kinderlärmprivilegierung im Bundesimmissionsschutzgesetz.

Stellenanzeigen

LandesSportBund: Stellen im FSJ und BFD im Sport

Der LandesSportBund Niedersachsen sucht für die Abteilung Bildung eine Person für den Freiwilligendienst im Sport und für die Abteilungen Organisationsentwicklung/Vorstandsbüro eine Person für den Bundesfreiwilligendienst im Sport. Bewerbungsschluss ist für beide Stellen der 12. Juni 2018. Zu den Anzeigen

Sportregion Delmenhorst und Oldenburg-Land: BFD im Sport

Die Sportregion Delmenhorst und Oldenburg-Land sucht zum 1. August eine Person für den Bundesfreiwilligendienst im Sport. Zur Stellenausschreibung

KSB Oldenburg-Land: Freiwilligendienst im Sport

Der KreisSportBund Oldenburg-Land sucht zum 1. August eine Person für den Freiwilligendienst im Sport. Zu den Aufgaben zählt auch die Betreuung des Kooperationspartners TSG Hatten Sandkrug. Zur Ausschreibung

KSB Stade: BFD im Sport

Der Kreissportbund Stade sucht zur Unterstützung der Sportjugend zum 1. September 2018. Bewerbungsschluss ist der 15. Juni 2018.  Kontakt

Zur Stellenausschreibung

Sportjugend Salzgitter

 

Die Sportjugend Salzgitter sucht zur Unterstützung ihrer Jugendarbeit eine Person für das Freiwillige Jahr im Sport ab August 2018. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni. Kontakt

Zur Stellenanzeige

Hannover 96 / Floorball: FSJ
HANNOVER 96 schreibt für die Abteilung Floorball ab dem 1. Juli (ggfs. auch 1. August) eine FSJ-Stelle aus.  Kontakt 

VfL Wolfsburg: Stelle Physiotherapie U20 Frauen

Die 2. Frauenmannschaft des VfL Wolfsburg e.V. sucht zum 1. Juli 2018  eine Physiotherapeutin oder eine Physiotherapeuten  für die Betreuung der U20-Frauen, die in der 2. Frauen-Fußballbundesliga spielen. Bewerbungsschluss ist der 15. Juni. Zur Stellenanzeige

 TSV Otterndorf: Stelle BFD oder FSJ

Der TSV Otterndorf im Landkreis Cuxhaven sucht eine Person für den Bundesfreiwilligendienst oder das Freiwillige Soziale Jahr im Sport ab 1. August 2018 für das Projekt „Förderung und Stärkung des bürgerschaftlichen und jugendlichen Engagements in der Stadt Otterndorf“. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli. Kontakt

Zur Stellenanzeige

Weitere Meldungen

Berufsbegleitender Bachelorstudiengang Sportwissenschaft (B.A.)

Mit dem berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Sportwissenschaft bietet die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg in enger Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) eine attraktive Möglichkeit für im Sport Engagierte, ihr Wissen zu vertiefen und sich dadurch neue Tätigkeitsfelder im Sport zu erschließen. Zielgruppe sind Trainer, Übungsleiter und Vereinsmanager. Kontakt