Baustein 6

Die Moderationsmethode (MM)

Visuelle Moderation im Lehrgang

Die Moderationsmethode dient der Begleitung von Prozessen in Gruppen. Die Gestaltung von Lehr- und Lernsituationen mit besonderer Einbeziehung der Erfahrungen und Einstellungen der TN, die eine Voraussetzung für das Lernen neuer Inhalte im Erwachsenenalter ist und einen besseren Transfer in die eigene Praxis ermöglicht, steht hier im Mittelpunkt.

Ideen im Brainstorming oder Diskussionsergebnisse werden für alle sichtbar festgehalten und sortiert, das Ergebnis wird visuell und in Worten auf den Punkt gebracht. Mit einer guten visuellen Moderation können Themen strukturiert und Lernprozesse unterstützt werden.

Praktische Übungen stehen hier im Vordergrund sowie die Möglichkeit ein (Video-) Feedback zum eigenen Moderationsverhalten zu bekommen.

Inhalte:

-    Phasen einer Moderation

-    Grundregeln der Moderation mit Hilfe von Metaplantechnik

-    Abfragetechniken und Methoden

-    Selbstverständnis und Verhalten als Moderatorin bzw. Moderator