Integration im und durch Sport

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen will als Impulsgeber und Gestalter den organisierten Sport für Integration begeistern. Darum unterstützen wir Ihr Engagement, Menschen über kulturelle und soziale Unterschiede hinweg durch Sport und Bewegung zu verbinden, um so die integrativen Potenziale des Sports noch besser auszuschöpfen.

Unsere Unterstützung

Mit dem Aufgabenfeld „Integration, Sport und Soziale Arbeit, Soziales“ im Handlungsfeld Sportentwicklung initiiert und unterstützt der LSB Maßnahmen, die gezielt auf demographische und gesellschaftliche Entwicklungen eingehen.

lesen Sie mehr

Durch die geschaffenen Rahmenbedingungen kann der organisierte Sport seine sozialen und integrativen Potentiale besser denn je ausschöpfen.

Die Voraussetzungen, unter denen unsere Vereine Sport vor Ort organisieren, verändern sich, weil die Gesellschaft sich wandelt. Kreative Lösungen für Sportentwicklung sind gefragt, die sich an den Bedürfnissen und Ressourcen unserer Mitmenschen orientieren. Dabei spielen nicht nur die vielfältigen kulturellen Orientierungen unserer Zielgruppen eine entscheidende Rolle, wenn wir über Herausforderungen und Chancen sprechen.

Die Zukunftsfähigkeit unserer Vereine hängt dabei in hohem Maße davon ab, ob es uns gelingt, auch unter diesen sich verändernden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, den Vereinssports attraktiv zu gestalten und den Menschen im Verein eine soziale Heimat zu bieten.

Der LandesSportBund Niedersachsen ist sich dessen bewusst und unterstützt das Engagement in der Sportorganisation mit zwei sich ergänzenden Förderprogrammen und Beratungsleistungen.

Qualifizierung

Verschiedene Qualifizierungsmaßnahmen des Programms tragen dazu bei, die Engagierten fortzubilden. Mit dem Lehrgang "Sport Interkulturell" werden Zugewanderte im Sport gleichermaßen angesprochen. weiter

Bundesprogramm

Seit über 25 Jahren setzen wir uns für das Zusammenwachsen der Menschen ein. Mit unserer Arbeit wollen wir Vereine für zugewanderte Mitbürgerinnen und Mitbürger begeistern und diese für unsere Vereine gewinnen. weiter

Für Flüchtlinge und Asylsuchende

Integratives Engagement – besonders für Flüchtlinge und Asylsuchende – geht meist auch einher mit besonderen finanziellen Herausforderungen. Hier möchten wir Sie gerne bestmöglich unterstützen. weiter

Projektdatenbank

„Sport integriert Niedersachen“ ermöglicht es ihnen, ihre Ideen, Konzepte und Erkenntnisse im Themenfeld Sport und Integration zu dokumentieren oder sich an vielen weiteren eingestellten Erfahrungsberichten zu orientieren und nach neuen Impulsen zu suchen. weiter

Ideenworkshops

Der Ideenworkshop „Integration, Soziales und Sport“ zielt darauf ab, Kontakt zwischen den Akteuren der Integrations- und Sozialen Arbeit und dem organisierten Sport aufzubauen oder zu erweitern. Der LSB übernimmt die Moderation und hilft bei der Organisation der Veranstaltung. weiter

Interkulturelle FrauenSport Tage

Der LSB Niedersachsen fördert die Durchführung von Interkulturellen Frauensporttagen mit dem Ziel des Aufbaus von örtlichen Partnerschaften und der Motivation und Einbeziehung von Frauen mit Migrationshintergrund in Bewegungsangebote von Sportvereinen. weiter

Richtlinie Integration im und durch Sport

Mit dieser Richtlinie möchte der LSB Niedersachsen zusätzliche Anreize schaffen und Impulse setzen, mehr Menschen mit Migrationshintergrund und sozialer Benachteiligung durch den Sport in die Strukturen des organisierten Sports einzubeziehen. weiter

Beratung der Fachverbände

Blickt man auf die originären Aufgaben von Landesfachverbänden, lässt sich erahnen, dass das Thema Integration bei den meisten nicht in den Fokus genommen wird. Bei näherer Betrachtung ergeben sich bei den aktuellen Fragenstellungen allerdings vielfältige Chancen und Potenziale. weiter

Mobiles Equipment

Als weitere Unterstützungsleistung für die Integrationsarbeit vor Ort, steht am Standort Hannover ein Sportmobil zur Ausleihe für Vereine und Verbände zur Verfügung. Das Sportmobil kommt bei Integrationsfesten oder zum Erreichen ausgewählter Zielgruppen zum Einsatz. weiter

Gorodki

Gorodki ist ein altes, osteuropäisches Wurfspiel. Das Ziel des Spiels ist es, verschiedene Figuren, die aus jeweils fünf Holzklötzchen zusammengesetzt werden, durch den gezielten Wurf eines Wurfstabes aus einer gekennzeichneten Spielfläche herauszuschlagen. weiter

Kontakt

Gündel, Roy
Teamleiter
Tel.: 0511 1268-187

Gräfe, Robert 
Programmleiter "Integration durch Sport"
Tel.: 0511 1268-184 

Fiedler, Maike
Referentin Bundesprogramm "Integration durch Sport"
Tel.: 0511 1268-285

Grote, Hans
Regionalkoordinator Bundesprogramm "Integration durch Sport"
Tel.: 0511 1268-185 

Kosik, Stefanie
Referentin Bundesprogramm "Integration durch Sport"
Tel.: 0511 1268-186

Schreiber, Johannes
Referent LSB Richtlinie "Integration im und durch Sport"
Tel.: 0511 1268-149 

Bock, Lucia
Sachbearbeiterin Bundesprogramm "Integration durch Sport"
Tel.: 0511 1268-174 

Frimberger, Svenja
Sachbearbeiterin LSB Richtlinie "Integration im und durch Sport"
Tel.: 0511 1268-114

Rastan, Claudia
Sachbearbeiterin Bundesprogramm "Integration durch Sport"
Tel.: 0511 1268-284

ARAG
Polytan
ASS Team
BKK 24
Deutscher Sportausweis
Barmer