Sport mit Courage

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen bekennt sich zur freiheitlich demokratischen Grundordnung und tritt allen rassistischen, antisemitischen und extremistischen Bestrebungen und Aktivitäten entschieden entgegen.

Sport mit Courage – gegen Rechtsextremismus

Das Projekt "Sport mit Courage – gegen Rechtsextremismus“ ist ein Informations-, Aufklärungs- und damit Präventionsangebot des LandesSportBundes Niedersachsen. Es wird gefördert und unterstützt durch das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport.

Ziel & Angebote

Das Projekt will Sportbünde, Sportvereine und Landesfachverbände befähigen und bietet Unterstützungsleistungen an. Mehr

Materialien

Der LSB gibt Materialien zum Themenbereich Sport mit Courage und  Auseinandersetzung mit „Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit“ heraus und stellt pdf-Dateien anderer Organisationen zum Download bereit. mehr

Trainingsziel Demokratie

Der LSB bietet mit den Sportbünden und Sportjugenden eine Fortbildung, um gemeinsam gegen Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (GMF) im Sport vorzugehen. weiter

Förderrichtlinie Sport mit Courage

ARAG
Polytan
ASS Team
BKK 24
Deutscher Sportausweis
Barmer