Arbeiten beim LandesSportBund Niedersachsen

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen ist der größte Arbeitgeber im Sport in Niedersachsen. Fast 200 Beschäftigte arbeiten in der LSB-Geschäftsstelle, der Akademie des Sports mit den Standorten Hannover und Clausthal-Zellerfeld sowie am Olympiastützpunkt Niedersachsen und dem LOTTO Sportinternat in Hannover. Am Sitz seiner Geschäftsstelle im Sportpark Hannover bietet der LSB moderne und vielseitige Arbeitsplätze in ruhiger Lage.

Der LSB - ein attraktiver Arbeitgeber

Der LandesSportBund Niedersachsen e.V. (LSB) beschäftigt mehr als 180 Mitarbeitende. Diese verteilen sich auf die Geschäftsstelle Hannover mit der Akademie des Sports (Standorte Hannover und Clausthal-Zellerfeld), das LOTTO-Sportinternat und den Olympiastützpunkt Niedersachsen.

 

Der "Arbeitsplatz Sport" beim LSB Niedersachsen hat Schnittstellen zu anderen Berufsbildern und -feldern. Je nach Arbeitsplatz werden spezielle Abschlüsse bzw. Erfahrungen erwartet. Das Qualifikationsprofil der Beschäftigten ist somit breit gefächert und reicht von Berufsausbildungen über Bachelor- und  Master- bis hin zu Diplomabschlüssen in den jeweils einschlägigen Fachrichtungen.

Mitarbeitendenphilosophie

"Wir bieten vielfältige Möglichkeiten, persönliche und fachliche Kompetenzen zu erweitern und zu vertiefen. Dabei verstehen wir lebenslanges Lernen als Chance und Verpflichtung“. (Auszug aus dem Leitbild von 2002)

Ein großes Anliegen des LSB ist deshalb eine offene, konstruktive und respektvolle Umgangskultur, die Grundlage für die kontinuierliche Weiterentwicklung einer Persönlichkeit ist.

Weitere Leitsätze und Philosophien finden Sie im Leitbild des LSB "Mittendrin in unserer Gesellschaft".

Pluspunkte

Flexible Arbeitszeit

Die Mitarbeitenden des LSB können sich ihre Arbeitszeit zwischen 6:00 Uhr und 22:00 Uhr flexibel einteilen.

Attraktiver Tarif für Mitarbeitende

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Der LSB Niedersachsen hat am UnternehmensCheck „Erfolgsfaktor Familie“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Familie und Jugend teilgenommen. Der LSB Niedersachsen bemüht sich durch verschiedene Maßnahmen, Angebote und Einzelfall-Lösungen besonders um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Seit 2013 wird das BGM mit verschiedenen Maßnahmen wie z. B. Sportangeboten, Führungskräfte- und Mitarbeitendentrainings sowie Stressabbau-Workshops praktiziert.

Gesunde Verpflegung

Der LSB bietet ein gesundes, vollwertiges und abwechslungsreiches Mittagessen zu einem attraktiven Mitarbeitendenpreis über die hauseigene Cafeteria.

Moderne Arbeitsplätze

Der LSB bietet moderne Arbeitsplätze und eine interne technische Unterstützung.

Ökoprofit-Zertifizierung

Der LSB hat das Beratungssystem für ökologische Optimierung von Unternehmen und Organisationen in Hannover und Region ÖKOPROFIT® durchlaufen und ist zertifiziert.

Gute ÖPNV-Anbindung

Die Geschäftsstelle des LSB ist über die Straßenbahn-Haltestelle "Stadionbrücke" schnell vom Hauptbahnhof aus zu erreichen. Eine Bushaltestelle (Luise-Fink-Weg) befindet sich direkt am LSB-Gebäude.

Parkplätze

Auf dem Parkplatz an der LSB-Geschäftstelle stehen ausreichend kostenlose Parkplätze für die Mitarbeitenden zur Verfügung.

Betriebssport

Der LSB bietet viele Möglichkeiten des Betriebssports. Unter anderem gibt es Angebote in den Bereichen Unihockey, Badminton, Fitness und Yoga. Außerdem können Mitarbeitende kostenlos das betriebseigene Fitnessstudio nutzen.