Kontakt

Dachorganisation und Sport-Lobbyist

Erfahren Sie mehr über den LandesSportBund Niedersachsen und seine Aufgaben im Video-Portrait.

Zahlen, Daten und Fakten zum Sport in Niedersachsen

Der LSB ist die größte Personenvereinigung in Niedersachsen. Aktuell verzeichnen 9.476 Mitgliedsvereine 2.634.245 Mitgliedschaften (LSB-Bestandserhebung 2018). Die Sportjugend Niedersachsen ist die Jugendorganisation des LSB.

Zur Mitgliederstatistik und den Daten der Bestandserhebung

Sportorganisation

Der LSB ist Dachorganisation des organisierten Sports in Niedersachsen und gliedert sich regional in 47 Sportbünde. Diese haben sich zu 18 Sportregionen zusammengeschlossen, um die Handlungsfelder Bildung, Sportorganisation, Sportentwicklung und Sportjugend gemeinsam zu bearbeiten.

Im LSB sind aktuell 60 Landesfachverbände und 21 außerordentliche Mitgliedsorganisationen.

Aufgabe

Zweck des LSB ist die Förderung des Sports durch die Betreuung seiner Mitglieder. Er wirkt für die Einheit im Sport und für seine ideellen Werte

Der LSB vertritt den Sport in der Öffentlichkeit und nimmt seine Interessen gegenüber Parlament, staatlichen und kommunalen Stellen wahr.

Handlungsfelder

Der LSB ist in den Handlungsfeldern Bildung, Organisationsentwicklung, Sportentwicklung, Leistungssportförderung, Sportpolitik, Kinder und Jugendliche im Sport sowie in den Grundsatzthemen Internationale Partnerschaften, Gleichstellung, Inklusion und Sport mit Courage aktiv.

Handlungsprinzipien

Für sein Handeln gelten die Prinzipien Gemeinwohlorientierung, Gender Mainstreaming, Erfolg und Leistung, Subsidiarität und Ehrenamt.

Der LSB ist Betreiber

Der LSB ist Träger

des Olympiastützpunktes Niedersachsen mit dem LOTTO Sportinternat

Leistungen

Der LSB bietet seinen Mitgliedsvereinen diese Leistungen:

  • Absicherung der Vereinsmitglieder über den Sportversicherungsvertrag
  • Leistungspaket des Gema-Vertrages incl. Zusatzvereinbarung
  • Absicherung der Übungsleiterinnen und Übungsleiter (bis € 2.400,--pro Jahr) in Vereinen über den Versicherungsvertrag mit der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG)
  • Bezuschussung von lizenzierten nebenamtlichen Übungsleiterinnen und Übungsleitern/Trainerinnen und Trainer
  • Bezuschussungsprogramm ‚Förderung des Sportstättenbaus‘
  • Förderprogramm ‚Kooperation Schule und Sportverein‘
  • Dezentrale Angebote zur Aus-, Fort- und Weiterbildung von Übungsleiterinnen und Übungsleitern sowie Funktionsträger aus den Vereinsvorständen
  • Beratung der Vereine, Sportbünde und Landesfachverbände
  • Förderprogramme in den Themenfeldern Gesundheit, Sport für unterschiedliche Zielgruppen, Sportabzeichen, Gender, Inklusion, Integration, Sport mit Courage, Sport und Umwelt und Internationale Zusammenarbeit