13.06.2018 - Austausch

Vertreter der Sportjugend Niedersachsen und des Landesjugendrings haben sich zu einem Grundsatzgespräch getroffen. Thema war unter anderem die Änderung des Jugendförderungsgesetzes.

An dem Treffen nahmen für die Sportjugend Niedersachsen der Vorsitzende Thomas Dyszack, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des LSB Norbert Engelhardt sowie Frank-Michael Mücke (Abteilungsleiter Sportjugend) und Thekla Lorenz (Teamleitung Jugendpolitische Grundsatzfragen, Jugendarbeit) teil. Der Landesjugendring war mit dem Vorsitzenden Jens Risse und dem Geschäftsführer Björn Bertram vertreten.

Themen waren unter anderem eine anvisierte Änderung des Jugendförderungsgesetzes, die neue Datenschutz-Grundverordnung, die Weiterentwicklung des Projekts "Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport" sowie qualifizierte Beratungsmöglichkeiten für Jugendleiterinnen und Jugendleiter.

Die Treffen zwischen Sportjugend und Landesjugendring finden zwei Mal im Jahr statt. Der nächste Termin wurde für November 2018 vereinbart.

Kontakt