07.11.2017 - Ehrung für Hedemann

Remmer Hedemann, Vorsitzender des Kreissportbundes Aurich, hat das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten.

Die Ehrung nahm Landrat Harm-Uwe Weber vor.

Hedemann ist seit 56 Jahren im Sportbereich aktiv. Zudem ist der 69-Jährige der ostfriesischen Tradition verbunden. Sein Weg führte vom Boßler im Verein „Free weg“ Westerende seit 1962 über den Vereinsvorsitz bis in den Vorstand des friesischen Klootschießerverbandes. Aber auch in anderen Sportarten, wie im Tennis, engagierte er sich in der Vorstandsarbeit. 1992 wurde Hedemann zum Vorsitzenden des Kreissportbundes Aurich gewählt. „Sie sind jemand, der keine großen Reden schwingt, sondern anpackt und die Dinge zielstrebig umsetzt“, betonte der Landrat, während ihm KSB-Ehrenmitglied Hans-Jürgen Holzenkämpfer bescheinigte: „Du bist Macher, Manager und Entertainer in einer Person.“