11.12.2017 - Ruder-Stützpunktkonzept

Zur Entwicklung eines gemeinsamen Stützpunktkonzeptes für den Bundesstützpunkt Rudern in Hannover trafen sich Trainer und LRVN-Leistungssportverantwortliche.

 

 des Landesruderverbandes Niedersachsen (LRVN), der leistungssporttragenden Vereine Hannovers, des Hannoverschen Regattaverbands sowie des Olympiastützpunktes Niedersachsen zu einer ersten Beratung.

 

An dem Auftakttreffen im Olympiastützpunkt Niedersachsen nahmen teil (v. l.): Steffen Pohl (Schnittstellentrainer Rudern OSP Niedersachsen), Martin Lippmann (Trainer Hannoverscher RC), Christian Held (Vorsitzender Sport DRC Hannover), Thorsten Zimmer (Cheftrainer DRC Hannover), Rolf-Dieter Mummenthey (Vorsitzender Hannoverscher Regattaverband), Sebastian Proske (Stellvertreter für die Ruderabteilung HRC), Sabine Siegmund (Präsidentin DRC Hannover), Hans-Jörg Sehrbrock (Stellv. Vorsitzender LRVN, Fachressort Leistungssport), Ilka Seidel (Abteilungsleiterin OSP/Leistungssport im LSB), Timm Eichenberg (Vorsitzender HRC), Reinhard Krüger (Vorsitzender LRVN), Klaus Scheerschmidt (Leitender Landestrainer Rudern LRVN) sowie Tobias Rahenkamp (Landestrainer Rudern LRVN).