09.01.2019 - Sportentwicklung

Am 22./23. Februar findet die Arbeitstagung Sportentwicklung „Gemeinsam, aber differenziert für den Sport!“ statt.

Am 22./23. Februar findet die Arbeitstagung Sportentwicklung „Gemeinsam, aber differenziert für den Sport!“ statt, bei der es um die Entwicklung passgenauer Angebote für unterschiedliche Gemeindetypen &Sozialräume geht.

Am 23. Februar  referiert Prof. Dr. Holger Wunderlich von der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften einen Blick auf aktuelle Formate und Strategien zur Unterstützung des Sports vor Ort. Die Tagung richtet sich an Hauptberufliche und Ehrenamtliche. Kontakt

Arbeitstagung Sportentwicklung „Gemeinsam, aber differenziert für den Sport!“

P r o g r a m m 23. Februar 2019

09.30 bis 10.00 Uhr Anreise, Stehkaffee

10.00 – 10.15 Uhr Begrüßung

Norbert Engelhardt und Christa Lange

10.15 – 11.15 Uhr Gemeinsam, aber differenziert für den Sport - Gelungene Angebots- und Förderstruktur

Was müssen wir berücksichtigen, um die Sportentwicklung vor Ort voran zu bringen? Impulse von Prof. Dr. Holger Wunderlich zur Differenziertheit der Kommunen sowie einzelner Quartiere und mögliche Lösungsansätze.

11.15 – 11.45 Uhr Vielfalt in den Angeboten der Sportentwicklung – Ein Überblick

Rundgang

11.45 – 12.50 Uhr Arbeitsphase in Kleingruppen

Welche Angebote, Kommunikationswege, Formate, Förderungen benötigen wir vor Ort?, Wie können wir die Impulse aus dem Vortrag für unsere Aktivitäten nutzen?

12.50 – 13.40 Uhr M i t t a g s b u f f e t und Zeit für Gespräche

13.45 - 14.30 Uhr Austausch und Reflektion zur Arbeitsphase begleitet durch Prof. Wunderlich

14.30 - 15.00 Uhr Feedback und Ausblick

Ab 15.00 Uhr Abschluss mit Kaffee und Kuchen und informellem Austausch