LandesSportBund Niedersachsen

Stiftung "Sicherheit im Sport"

Die Stiftung „Sicherheit im Sport“ ist Anfang Juni an den Start gegangen. Sie will durch praktische Beispiele Prävention leisten, um so die Zahl und Schwere der Unfälle, Verletzungen und Schäden im Sport zu vermindern. Für den LandesSportBund Niedersachsen ist dessen Vorstandsvorsitzender Reinhard Rawe im Kuratorium der Stiftung vertreten. Stifter sind die ARAG Allgemeine Versicherungs-AG, der Deutsche Olympische Sportbund, die Erwin Himmelseher Assekuranz-Vermittlung GmbH & Co. KG, der Landessportbund Nordrhein-Westfalen, die Ruhr-Universität Bochum, die Sporthilfe NRW  und die TÜV SÜD Management Service GmbH.

Zur Stiftungs-Homepage

Aufnahme neuer Mitglieder

Der Vorstand des LandesSportBundes Niedersachsen hat seit Anfang Januar diesen Jahres bis zu seiner Sitzung in dieser Woche 58 Vereine mit 3481 Mitgliedern in den LandesSportBund Niedersachsen aufgenommen und als Sportorganisationen anerkannt (gemäß § 4 Abs. 2 NSportFG). Von diesen sind 54 ordentlichen Mitglieder und vier Mitglieder mit besonderem Status.

Akademie des Sports

Kompetent in Führung: Wenige Restplätze verfügbar!

Konflikte erkennen, verstehen und lösen - Effiziente Tools für die systemische Führungsarbeit 30. Juni - 01. Juli 2015, Beginn 1. Tag 10:00 Uhr, Ende 2. Tag 16:30 Uhr zur Ausschreibung

 

Führen ohne Drehbuch - Aus dem Stegreif überzeugen 10. - 12. Juli 2015; Beginn 1. Tag 17:00 Uhr, Ende 3. Tag 12:00 Uhr  zur Ausschreibung

Akademie-Forum: „Natur sportlich erleben – (k)ein Ende im Gelände?“

Die Akademie des Sports lädt am 21. Juni zum Akademie-Forum „Natur sportlich erleben – (k)ein Ende im Gelände?“ am Standort Clausthal-Zellerfeld ein. Das Forum ist Teil des landesweiten Aktionstages „Natur aktiv erleben“. In aktiven Pausen können Teilnehmende Natursportangebote kennenlernen, das „Parksportabzeichen“ erproben und sich über die Natur im Harz zu informieren. Vorträge halten Dr. Stefan Türk vom Institut für Natursport und Ökologie der Deutschen Sporthochschule Köln, der Sportwissenschaftler Dr. Jan Gerlach und Karsten Peiffer, Leiter des Niedersächsischen Forstamtes Clausthal. Außerdem dabei sind der Geschäftsführer des Nationalparks Harz, Andreas Pusch, und der Vorsitzender IG Klettern, Axel Hake. Anmeldungen an Cornelia Gerber, E-Mail: cgerber@akademie.lsb-nds.de

Zur Ausschreibung

Akademie-Forum: „Sport-Bildung-Teilhabe!“

Die Akademie des Sports lädt am 25. Juni 2015 zum Akademie-Forum Bildung „Sport – Bildung – Teilhabe! Vom Lernort Sportverein zum Mitwirken in den Bildungsregionen Niedersachsens“ am Standort Hannover ein. Es soll Akteure der Sportorganisation informieren und motivieren, sich in den Bildungsregionen des Landes Niedersachsen zu engagieren und dort ein selbstverständlicher Partner zu werden. Anmeldungen an Dagmar Krause, E-Mail: dkrause@akademie.lsb-nds.de

Zur Ausschreibung

Sportbünde

sj Peine: Juleica-Ausbildung startet im September

Am Wochenende 11. bis 13. September startet die Jugendleiterausbildung der Sportjugend Peine. Anmeldungen sind jetzt möglich.

RSB Hannover: Sommer, Sonne, Sport … das passt!

Der Regionssportbund Hannover bietet Jugendlichen zwischen 13 und 15 Jahren in den Sommerferien zwei Sportassistenten-Ausbildungen an. Eine hat den Schwerpunkt Reiten, bei der anderen geht es um Spiele an der frischen Luft. Mehr Informationen

 

Olympiastützpunkt Niedersachsen

Das Ziel – Der Weg – Die Fakten

Der Olympiastützpunkt Niedersachsen präsentiert sich mit einer neuen, modernen Homepage im Internet. 

Deutscher Olympischer Sportbund

Sportabzeichen-Bilanz 2014: 801.411 Verleihungen

Im Jahr 2014 haben 801.411 Kinder, Jugendliche und Erwachsene erfolgreich ihre Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen absolviert, und damit 6.899 weniger als 2013. In Niedersachsen waren insgesamt 129.913 Sportabzeichen abgelegt worden. Zur Sportabzeichen-App

Weitere Meldungen

Judoka Püschel startet bei 28. Sommer-Universiade

Die Judoka Johanna Lea Püschel (Judo Crocodiles Osnabrück) gehört zum Aufgebot des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh) für die 28. Sommer-Universiade vom  3. bis 14. Juli in Südkorea. Sie studiert an der Polizeiakademie Niedersachsen und ist im Polizeivollzugsdienst tätig. Der adh entsendet rund 120 studentische Spitzensportlerinnen und Spitzensportler, die in 13 Sportarten an den Start gehen.

TKH: Antje Nowak fährt nach Baku

Die Aerobic-Sportlerin Antje Nowak des Turn Klubb zu Hannover nimmt an den Europäischen Spielen vom 12. bis 28. Juni in Baku teil. Sie trainiert in Hannover und in Ingelheim mit ihrem Partner Paul Engel.

Deutscher SPIELRAUM-Preis 2015 »Barrierefreie Spiel- und Bewegungsräume«

Für den Deutschen SPIELRAUM-Preis 2015 werden Beispiele für »Barrierefreie Spiel- und Bewegungsräume« gesucht. Einsendeschluss ist der 25. August 2015. Der Preis wird zum elften Mal vergeben und ausgelobt von der STADT und RAUM Messe und Medien GmbH in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gartenamtsleiterkonferenz GALK e.V.beim Deutschen Städtetag (DST) und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).