Landessportbund

LSB lädt zu Sportstätten-Informationsveranstaltungen ein

Der LandesSportBund Niedersachsen lädt Vereinsvertreter am 30. September zur Infoveranstaltung „Kunstrasenplätze – Chancen und Risiken alternativer Bauweisen“ beim Mellendorfer TV und am 15. Oktober zum Thema  „Sicherheitsmanagement auf Sportanlagen und sicherheitsrelevante Anforderungen an Flutlichtmasten“ in die Sportschule des KSB Emsland in Sögel ein. Mehr Informationen gibt Dirk Weidelhofer, E-Mail: dweidelhofer@lsb-niedersachsen.de

zu den Ausschreibungen

LSB-Coaching Programm „Frauen fit für Führung – Führung fit für Frauen“

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen bietet auch 2015 wieder ein rund sechsmonatiges Coachingprogramm  für Vorstände von Sportbünden und Landesfachverbänden und Frauen, die ein Vorstandsamt bekleiden oder eines übernehmen wollen. Neben dem dezentralen Startworkshop finden fünf Coaching-Termine für die weibliche Führungskraft statt. Darüber hinaus wird ein Coaching vor Ort mit dem Vorstand und der Führungskraft angeboten. Es sind nur gemeinsame Bewerbungen von Vorstand und Teilnehmerin möglich. Der LSB arbeitet mit "syn.energy GmbH Kommunikationstraining" zusammen. Mehr Informationen zum Angebot gibt Ela Windels E-Mail: ewindels@lsb-niedersachsen.de

Akademie des Sports

Akademie-Forum „Wirtschaft + Sport = CSR – Engagementföderung neu denken“

Die Akademie des Sports lädt am 9. September 2015 zum Akademie-Forum „Wirtschaft + Sport = CSR – Engagementföderung neu denken“ am Standort Hannover ein. CSR (Corporate Social Responsibility) meint das soziale Engagement von Unternehmen. Sportvereine können ein attraktiver Partner für Unternehmen sein. Beim Akademie-Forum geht es um mögliche Kooperationsformen. Anmeldungen an Dagmar Krause, E-Mail: dkrause@akademie.lsb-nds.de

Akademie-Forum: „Der Sport: soziale Instanz und Schule der Demokratie? – Zwischen Anspruch und Wirklichkeit“

Die Akademie des Sports lädt am 24. September 2015, zum Akademie-Forum „Der Sport: soziale Instanz und Schule der Demokratie? – Zwischen Anspruch und Wirklichkeit“ am Standort Hannover ein. Präsentiert werden die Ergebnisse der von der Universität Bielefeld mit Unterstützung des LandesSportBundes (LSB) Niedersachsen durchgeführten Studie „Demokratische Kulturen in Sportvereinen“. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt.  Zur Ausschreibung

Kompetent in Führung 2015: Attraktive Angebote nach den Sommerferien!

Konzeptentwicklung - Vom leeren Blatt zur überzeugenden Präsentation

23. - 24. September, Beginn 1. Tag 10:00 Uhr, Ende 2. Tag 16:30 Uhr

Ziele nachhaltig und aktiv erreichen - Das Züricher Ressourcenmodell®

9. - 11. Oktober, Beginn 1. Tag 17:00 Uhr, Ende 3. Tag 12:00 Uhr

Stressminderung - Durch Achtsamkeit und wertschätzende Kommunikation

13. - 15. November, Beginn 1. Tag 17:00 Uhr, Ende 3. Tag 12:00 Uhr

Überzeugend präsentieren, eigene Ziele erreichen - In Herz und Hirn beim Publikum landen

27. - 29. November, Beginn 1. Tag 17:00 Uhr, Ende 3. Tag 12:00 Uhr

 

 

Sportbünde

RSB Hannover: Sportabzeichen-Tour am 9. Juli in Ilten

Am 9. Juli veranstaltet der Regionssportbund (RSB) Hannover in Kooperation mit dem MTV Ilten, dem Schützenverein Ilten, der Stadt Sehnde, dem Klinikum Wahrendorff und der Feuerwehr Ilten seine 7. Sportabzeichen-Tour. Das Sportabzeichen für Schul- und Kita-Kinder wird bis 13 Uhr auf dem Sportgelände des MTV Ilten abgenommen. Danach können Interessierte jeden Alters die Stationen nutzen und die Sportabzeichen-Disziplinen absolvieren.

Freiwilligen Agentur Sport: Start des Projektes "Ausbildungspaten"

Das Projekt „Ausbildungspaten Sportregion Südniedersachsen“ der Freiwilligen Agentur Sport im Stadtsportbund Göttingen ist mit einem ersten Workshop gestartet. Ziel des Projekts ist es, mit freiwillig engagierten Ausbildungspaten die Situation von benachteiligten Jugendlichen in und außerhalb von Sportvereinen, die eine berufliche Ausbildung beginnen möchten, zu verbessern und die Ausbildungsquote zu erhöhen.

SSB Wolfsburg: 4. Senioren-Sporttag

Rund 30 Senioren – darunter auch Teilnehmerinnen über 90 Jahre – waren beim 4. Senioren-Sporttag „AGIL – Aktiv und Gesund in der zweiten Lebenshälfte“ des Stadtsportbundes Wolfsburg dabei. Das Angebot wird gefördert durch den LandesSportBund Niedersachsen.

Landesfachverbände

Die sportliche Online-Challenge

Jetzt mitmachen und Gewinnen: 21 spannende Mitmach- und Quizz-Challenges erwartet Interessierte bei der ersten Online-Challenge des Niedersächsischen Turner-Bundes für das Erlebnis Turnfest 2016 in Göttingen 2016.

TTVN: 58. Jugend-EM mit vier Talenten aus Niedersachsen

Vier Nachwuchstalente des Tischtennis-Verbandes Niedersachsen sind bei der 58. Jugend-Europameisterschaft vom 10. bis 19. Juli in Bratislava dabei. Bei den Mädchen löste Caroline Hajok (MTV Tostedt) das Ticket. Bei den Jungen sind Tobias Hippler (TuS Celle) und Jonah Schlie (TSV Lunestedt) nominiert. Zum Schüler-Aufgebot zählt Jannik Xu (SV Bolzum).

Stellenausschreibungen

LandesSportBund: Team Finanzen

Der LandesSportBund Niedersachsen e. V. sucht zum nächstmöglichen Termin eine Sachbearbeiterin oder einen Sachbearbeiter für das Sachgebiet Zentrale Förderprogramme im Team Finanzen (Teilzeit 20 Std./Woche). Bewerbungen müssen bis zum 24. Juli eingehen. Zur Ausschreibung

Sportregion Gifhorn – Helmstedt – Wolfsburg: BFD-Stelle

Der KreisSportBund (KSB) Gifhorn e. V. sucht gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern KSB Helmstedt e. V. und StadtSportBund Wolfsburg e. V. im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zum 1. September 2015 eine Freiwillige oder einen Freiwilligen für das Handlungsfeld „Sportjugend – Kinder und Jugendliche im Sport“. Dienstsitz ist Gifhorn, Bewerbungen sind bis zum 15. Juli möglich. Zur Ausschreibung

Deutscher Olympischer Sportbund

Olympische Spiele Hamburg 24: Bewerbungsgesellschaft gegründet

Die Bewerbungsgesellschaft für die Olympischen und Paralympischen Spiele Hamburg 2024 ist in dieser Woche gegründet worden. An der Gesellschaft sind der DOSB mit 51 Prozent, die Freie und Hansestadt Hamburg mit 26 Prozent, die Bundesrepublik Deutschland mit 18 Prozent, das Land Schleswig-Holstein mit 2 Prozent, die Landeshauptstadt Kiel mit 2 Prozent und die Handelskammer Hamburg mit 1 Prozent beteiligt. Geschäftsführer ist Dr. Nikolas Hill, der frühere Staatsrat der Justizbehörde. Am 6. Juli findet die erste Gesellschafterversammlung statt. Erwartet werden der Bundesminister des Innern Dr. Thomas de Maizière, der Erste Bürgermeister Hamburg's Olaf Scholz, DOSB-Präsidenten Alfons Hörmann, der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein Torsten Albig, Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer und der Präses der Handelskammer Hamburg Fritz Horst Melsheimer.

Weitere Meldungen

Jugend-/Familien-Ski-Kurs 2016

Die Skiclubs TSV Burgdorf und TSV Limmer laden zusammen mit dem Niedersächsischen Skiverband zu einem Jugend-/Familien-Skikurs vom 19. bis 26. März 2016 in Brixen (Österreich) ein. Mehr Informationen gibt Dieter Lühning,  E-Mail: dieter.luehning@online.de        

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2015

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) schreibt in diesem Jahr zum 15. Mal den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus.  Gesucht werden in diesem Jahr u.a. Projekte, die sich einsetzen für praktische Demokratie-, Toleranz- und Integrationsförderung oder für Radikalisierungsprävention (z.B. gegen Islamismus und Salafismus). Einsendeschluss ist der 27. September.

Weitere Informationen, den Flyer und das Bewerbungsformular