LandesSportBund

LSB-Magazin: August-Ausgabe online

Lesen Sie mehr über die Erlebnisse des Journalisten Dieter Adler und die Geschichte des jüdischen Sports. Außerdem finden Sie in der August-Ausgabe u.a. die Ausschreibung zum LSB-Inklusionspreis 2015 und einen Bericht über die Kindersport-Akademie von Eintracht Hildesheim. zur online-Ausgabe 

Sportjugend

Deutsch-Französischer Tandem-Sprachkurs

Die Sportjugend (sj) Niedersachsen hatte diese Woche 24 Jugendliche im Rahmen des deutsch-französischen Tandem-Sprachkurses "Sport und Sprache" zu Gast. Neben sportlichen  Aktivitäten standen tägliche Unterrichtseinheiten nach der Tandem-Sprachmethode auf dem Programm. Begrüßt wurden sie von sj-Vorstandsmitglied Reiner Sonntag.  Mehr Informationen gibt Marlies Rohde-Löschner, E-Mail: mrohde-loeschner@lsb-niedersachsen.de

Gäste aus Japan

Sieben junge Japaner waren in dieser Woche zu Gast beim LandesSportBund Niedersachsen. Sie waren bei Vereinsmitgliedern des MTV Idensen im Rahmen des 42. Deutsch-Japanischen Simultanaustausches der Deutschen Sportjugend untergebracht, an dem sich die Sportjugend Niedersachsen beteiligt. Deren Vorstandsmitglied Reiner Sonntag begrüßte die Gäste, die sich u.a. das LOTTO Sportinternat und den Olympiastützpunkt Niedersachsen anschauten.

Sportbünde

RSB Hannover: Sportassi-Ausbildung mit Pferd

Das Pilotprojekt des Regionssportbundes (RSB) Hannover, gemeinsam mit dem Pferdesportverband Hannover eine Sportassistenten-Ausbildung mit Schwerpunkt Pferdesport anzubieten, war erfolgreich: 15 Jugendliche nahmen an der Ausbildung beim Reit- und Ponyverein Laatzen teil.  Mehr Informationen

SSB Göttingen: Rekord beim Frauensporttag

143 Sportlerinnen aus 29 Vereinen: Das bedeutete Rekordbeteiligung beim Frauensporttag des Stadtsportbundes Göttingen.

SSB Göttingen: Sommerfest „Bewegung im Verein“

Der Stadtsportbund (SSB) Göttingen und das Jobcenter Göttingen hatten im Rahmen des Projektes „Bewegung im Verein“ zum Sommerfest geladen. Über ein Jahr lang konnten Langzeitarbeitslose das Angebot des Beschäftigungspaktes „50plus – Erfahrung zählt“ wahrnehmen und aus mehr als 70 Sportangeboten der beteiligten elf Göttinger Vereine auswählen.

Akademie des Sports

Akademie-Forum Organisationsentwicklung am 8. September

Die Akademie des Sports lädt am 8. September zum Akademie-Forum „Wirtschaft + Sport = CSR – Engagementförderung neu denken“ am Standort Hannover ein.  Corporate Social Responsibility ist  ein Sammelbegriff für das soziale Engagement von Unternehmen. Sportvereine können dabei einen attraktiven Partner für eine Kooperation darstellen. Es referieren: Antje Körner-Neumann (Deutsche R+S Dienstleistungen GmbH & Co. KG), Dominique Neumann (rosenbaum nagy management & marketing GmbH) und Dr. Tim Breitbarth (Bournemouth University, Großbritannien). Mehr Informationen   Anmeldungen an Dagmar Krause dkrause@akademie.lsb-nds.de 

Akademie-Forum Sportpolitik am 24. September

Beim Akademie-Forum "Der Sport: Soziale Instanz und Schule der Demokratie? Zwischen Anspruch und Wirklichkeit" werden erstmals die Ergebnisse der Studie „Demokratische Kulturen in Sportvereinen“ vorgestellt, die der LandesSportBund Niedersachsen mit der Uni Bielefeld durchgeführt hat. Es diskutieren Madlen Preuß (Universität Bielefeld und Autorin der Studie Demokratische Kulturen in niedersächsischen Sportvereinen), Doris Schröder-Köpf (Mitglied des niedersächsischen Landtages und Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe) Olaf Zajonc (Leiter des IcanDo-Instituts für Sport & Soziale Arbeit), Reinhard Rawe (Vorstandsvorsitzender LandesSportBund Niedersachsen) und Horst Josch (Abteilungsleiter Rugby SV Odin von 1905 e.V. und Integrationsbeauftragter für Schulen) Mehr Informationen

Kompetent in Führung: Noch Restplätze verfügbar!

 Konzeptentwicklung - Vom leeren Blatt zur überzeugenden Präsentation

23. - 24. September 2015, Beginn 1. Tag 10:00 Uhr, Ende 2. Tag 16:30 Uhr

Ziele nachhaltig und aktiv erreichen - Das Züricher Ressourcenmodell®

09. - 11. Oktober 2015, Beginn 1. Tag 17:00 Uhr, Ende 3. Tag 12:00 Uhr

Weitere Kompetent in Führung-Seminare finden Sie hier


Deutscher Olympischer Sportbund

ProSiebenSat.1-Tochter 7NXT steigt bei DOSB New Media ein

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die ProSiebenSat.1-Gruppe kooperieren künftig im Bereich digitale Live-Übertragung. In diesem Zusammenhang erwirbt 7NXT, ein digitaler Business Builder des Medienkonzerns, einen Mehrheitsanteil von rund 57 Prozent an der DOSB New Media GmbH, die im Jahr 2011 vom DOSB gemeinsam mit der Düsseldorfer GSC Global Standard Consulting gegründet wurde. Im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit des Unternehmens steht der digitale Sportsender Sportdeutschland.TV, der seit August 2014 online ist.

EYOF: Sieben Niedersachsen mit Medaillen

Beim 13. European Youth Olympic Festival in Tiflis haben auch sieben Niedersachsen Edelmetall gewonnen. Insgesamt holten die 92 deutschen Nachwuchsathleten bei ihrem Einstand in die olympische Familie achtzehnmal Edelmetall bei Wettkämpfen in den Sportarten Schwimmen, Leichtathletik, Turnen, Radsport, Judo, Tennis, Handball und Basketball. Silber: Tom Reuther (SC Stadthagen, 4x100 Meter Freistil-Staffel), Philipp Brandt (Celler SC, 4x100 Meter Mixed Lagen-Staffel); Bronze: Niklas Diebel (TSV-Burgdorf), Malte Donker (TSV Burgdorf) und Albin Xhafolli (Eintracht Hildesheim) im Handball sowie Thorben Döding (TSV Quakenbrück) und Philipp Hadenfeldt (BBT Göttingen, ASC Göttingen) im Basketball.

 

Deutsche Sportjugend

Referenten für Kinderschutz-Workshops gesucht

Sie haben Interesse in Ihrem Sportverein oder -verband zum Thema Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt im Sport zu informieren? Sie möchten dazu die Materialien der Deutschen Sportjugend erhalten und das Forschungsprojekt „Safe Sport“ unterstützen? Dann informieren Sie sich gerne auf der Homepage oder melden sich bei der Projektmitarbeiterin Corinna Gramm, corinna.gramm@uniklinik-ulm.de oder in der dsj-Geschäftsstelle bei Elena Lambylamby@dsj.de

 

Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

6. Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen ist online"

Mit der sechsten Handlungsorientierten Sozialberichterstattung Niedersachsen (HSBN) legt das Niedersächsische Sozialministerium erneut Zahlen zu Armut und prekären Lebenslagen vor. Ergänzt wird diese durch einen Anlagenbericht der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege. Sie bietet auch inhaltlichen Bezüge zu anderen Berichtssystemen wie die amtliche Sozialberichterstattung, der Gleichstellungsatlas, das Integrationsmonitoring und die Integrierte Berichterstattung Niedersachsen (IBN) im Rahmen der Landesjugendhilfeplanung.

Weiter Meldungen

Pferde tun Deutschland gut

Zum Thema „Der gesellschaftliche Wert des Pferdes“ hat die Deutsche Reiterliche Vereinigung das Themenpaket „Wert Pferd“ online gestellt. Auf der Internetseite finden Pferdesportvereine und –betriebe Materialien für ihre Öffentlichkeitsarbeit.

„Tage des Sports in der beruflichen Bildung“

Das Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft der Universität Osnabrück veranstaltet am Donnerstag, 1. und Freitag, dem 2. Oktober in der Landesturnschule Melle bei Osnabrück die „Tage des Sports in der beruflichen Bildung“. Zielsetzung der Tagung ist es, das Anliegen eines bildungs- und gesundheitsrelevanten Sports in der beruflichen Bildung weiter zu stärken. zur online-Anmeldung

Stellenanzeigen

VfL Eintracht Hannover stellt ein

Der VfL Eintracht Hannover v. 1848 e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (20 Std.) für das Projekt der „Koordinierungsstelle für Flüchtlingssport in Hannover“. Bewerbungsschluss ist der 31. August 2015. Für Fragen steht Lars Wolf, 0511-7100877 oder E-Mail: Wolf@VfL-Eintracht-Hannover.de, gerne zur Verfügung. zur Stellenanzeige