LandesSportBund

LandesSportBund packt mit an

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen ist dem Bündnis „Niedersachsen packt an“ beigetreten. In einem Schreiben an den Niedersächsischen Ministerpräsidenten hat der LSB-Vorstandsvorsitzende die Aktivitäten für Flüchtlinge und Asylsuchende in Vereinen dargestellt und weitere Maßnahmen – auch gemeinsam mit der Landesregierung – vorgeschlagen. Mehr Informationen in der Februar-Ausgabe des LSB Magazins und bei Christa Lange

InterAktionSport

Niedersächsische Sportlerwahl 2015: Noch sechs Tage!

Bis zum 20. Januar besteht noch die Chance, bei der Niedersächsischen Sportlerwahl 2015 mitzustimmen. Zur Wahl stehen in den Kategorien Sportlerin, Sportler und Mannschaft: Marie-Cathérine Arnold, Sandra Auffarth, Kristina Bröring-Sprehe, Sabrina Hering, Franziska Hildebrand; Matthias Arnold, Sven Knipphals, Arnd Peiffer, Dimitri Peters, Erik Pfeifer; Braunschweiger TSC, New Yorker Lions Braunschweig, Buxtehuder SV-Damen, EWE Baskets Oldenburg und VfL Wolfsburg-Herren. Die Wahl wird gefördert von der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung und präsentiert von Toto-Lotto Niedersachsen.

Sportstätten-Informationsveranstaltungen

Der LandesSportBund Niedersachsen lädt mit den Sportbünden Stade, Nienburg und Cloppenburg zu Veranstaltungen „Kunstrasenplätze – Chancen und Risiken alternativer Bauweisen“ ein: Am 11. Februar beim Altländer Sportclub Cranz-Esetbrügge in Jork, am 25. Februar im NFV-Heim in Marklohe und am 3. März in der Sportschule Lastrup. Mehr Informationen gibt Dirk Weidelhofer.

Tagung der Sportabzeichen-Beauftragten

Die jährliche Tagung der Sportabzeichen-Beauftragten der Sportbünde findet am 27. Februar von 10:30 Uhr in der Akademie des Sports, Standort Hannover statt. Kontakt: Karen Zich.

Sportjugend

Fachtagung International Sport erleben

Die Sportjugend Niedersachsen und die Deutsche Sportjugend wollen Interessierte am 23. Januar über Fördermöglichkeiten in der internationalen Jugendarbeit informieren. Vorgestellt werden bei der Fachtagung am Standort Hannover der Akademie des Sports Förderprogramme des Kinder- und Jugendplans des Bundes, des Deutsch-Französischen Jugendwerkes sowie Programmgestaltung und Abrechnungen. Kontakt Dr. Angela Daalmann

Sportbünde

KSB Stade: Sportstätten-Informationsveranstaltung

Am 11. Februar lädt der Kreissportbund Stade ab 18 Uhr beim Altländer Sportclub Cranz ‑ Estebrügge zur Veranstaltung „Kunstrasenplätze – Chancen und Risiken alternativer Bauweisen“ ein. Geplant sind Vorträge von Michael Pülm (Ingenieurbüro Richter GmbH), Henning Hildener (Polytan) und Oliver Schneider (Labor Lehmacher & Schneider) zu den Themen Kunstrasen sowie alternative Bauweisen (z.B. sog. Holländische Bauweise). Anmeldungen sind bis 9. Februar möglich bei Benjamin Wutzke

Akademie des Sports

Akademie online auf wheelmap

Die Akademie des Sports ist am Standort Hannover rollstuhlgerecht. Deshalb ist sie nun auf der online-Karte „wheelmap“ eingetragen, auf der öffentlich zugängliche Orte entsprechend ihrer Rollstuhlgerechtigkeit markiert sind.

Akademie-Forum Organisationsentwicklung

Am 24. Februar findet das Akademie-Forum „Crowdfunding, Stiftungen und Co. – Für Ideen, die groß werden wollen!“ in Hannover statt. Referieren werden Prof. Dr. Ronald Wadsack (Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften), Dr. Sønke Burmeister (Geschäftsführer Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung), Marthe-Victoria Lorenz (Geschäftsführerin fairplaid.org) und Jan Diringer (Trainer 1. Damen HV Lüneburg). Zusätzlich bereichern Anja Wolfgram-Funke (Vorsitzende MTV Salzgitter) und Olaf Jähner (Geschäftsführer Niedersächsische Kinderturnstiftung) den Expertendialog. Kontakt: Marco Vedder 

Barrierefreie Kommunikation im Sport

Wie gelingt Kommunikation mit, für und über Menschen mit Behinderung im Sport? Die Akademie des Sports bietet drei Workshops für Fragen, Diskussionen und Erprobungsphasen. Die Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung gGmbH, Hannover, Experten von „Leidmedien.de“, dem LandesSportBund Niedersachsen und dem Behinderten-Sportverband Niedersachsen statt. Nächste Termine sind der 8. März und 7. Juni.  Kontakt: Dagmar Krause  

„Kompetent in Führung 2016“ – Einsteigermodule

Unter dem Motto „erkennen. entdecken. erleben.“ dienen die Seminare der persönlichen Kompetenzentwicklung. Die Akademie des Sports empfiehlt den Einstieg mit einem Basismodul „Wer bin ich? Wer sind die anderen?“ an den Terminen 09.-11. März und 11.-13. Mai. Sie sind als Bildungsurlaub anerkannt. Danach können je nach Interesse Einzelmodule gebucht werden. Kontakt: Thomas Friedrich

Deutscher Olympischer Sportbund

Premiere für den neuen „Sterne des Sports“-Publikumspreis

Im Rahmen des Bundesfinales der „Sterne des Sports“ verleihen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken in diesem Jahr erstmals auch den „Sterne des Sports“-Publikumspreis. Nominiert wurden der Schwimmverein Plettenberg 1951, Sport ohne Grenzen und der Todtglüsinger Sportverein von 1930. Stimmabgaben sind bis zum 25. Januar 18 Uhr möglich. Gewonnen hat, wer die meisten Stimmen für sich verbuchen kann. Der Preisträger wird am 26. Januar im Rahmen der Preisverleihung „Sterne des Sports“ in Gold 2015 in Berlin ausgezeichnet.

Deutsche Sportjugend

Fortbildung Bewegte Sprachanimation

Die Deutsche Sportjugend organisiert vom 9. bis 13. März 2016 eine Fortbildung „Bewegte Sprachanimation“ für Sportbegegnungen. Anmeldeschluss ist der 9. Februar. Angesprochen sind Gruppenleiter, Betreuer oder Trainer. Die Tagung findet in Kooperation mit dem Comité National Olympique et Sportif Français statt und wird vom Deutsch-Französischen Jugendwerk gefördert. Weitere Informationen befinden sich hier

 

Stellenausschreibungen

LSB stellt ein

Der LandesSportBund Niedersachsen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin oder einen Referent in der Abteilung Organisationsentwicklung. Die Stelle ist bis zum 31.12.2017 befristet. Bewerbungen müssen bis zum 22. Januar eingehen. Rückfragen beantwortet Henning Pape

Küchenleitung Zeltlager Langeoog

Der LandesSportBund Niedersachsen sucht von Mitte April bis Mitte September 2016 eine Küchenleitung für das Zeltlager Langeoog (Vollzeit).  Zusätzlich wird Interessierten für die Zeit außerhalb der Saison des Zeltlagers ein Einsatz als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter in der Küche der Akademie des Sports in Hannover (Teilzeit) angeboten. Die Bewerbungsfrist endet am 14. Februar. Mehr Informationen gibt Henning Kauke

NLV: Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Der Niedersächsische Leichtathletik-Verband will zum 1. September ein Stelle für das Freiwillige Soziale Jahr im Sport (FSJ) (m/w) zu besetzen. Bewerbungen sind bis zum 26. Februar möglich. Mehr Informationen von Geschäftsführer Andreas Horn

BSN sucht Koordinatoren

Der Behinderten-Sportverband Niedersachsen (BSN) besetzt zum nächstmöglichen Termin eine oder zwei Koordinatoren-Stelle(n) (Teilzeit) für das Kooperationsprojekt Behinderten-Fußball mit dem Niedersächsischen Fußballverband. Sofern die Besetzung nicht nur durch eine Person mit höhe­rem Stundeneinsatz erfolgt, wird nach Gebieten unterteilt in Weser-Ems/Hannover und Braunschweig/Lüneburg. Bewerbungen sind bis zum 10. Februar möglich an Lena Mink

Weitere Themen

Fußball EM 2016: binationaler Wettbewerb Fußball verbindet

Bis zum 1. März können sich Junge Menschen zwischen 12 und 20 Jahren am Wettbewerb „Rendez-vous rund um die Farben des Fußballs“ zur Fußball-EM 2016 beteiligen und eine Flagge gestalten. Zum binationalen Wettbewerb rufen die Nationalmannschaft, das Deutsch- Französische Jugendwerk, das Goethe-Institut, das Institut Français Deutschland sowie die Fédération Française de Foot-ball (FFF) auf. Zum Formular mit Flaggen-Generator