LandesSportBund

Wettbewerb „Sport integriert Niedersachsen“ 2015/16

Der Verein IcanDo aus Hannover hat mit seiner „Interkulturellen Streetsport-Liga“ den ersten Platz des Ideenwettbewerbes 2015/16 „Sport integriert Niedersachsen“ des LandesSportBundes Niedersachsen gewonnen. Weitere Preisträger sind der Niedersächsische Fußballverband ("Anpfiff für's Lesen") und der SV Gehrden („Ausbau der Sparte Le Parcour"). Einen Sonderpreis gab es für den SV Yurdumspor Lehrte – „Mandela Team“ ( „Flüchtlinge und Asylsuchende“). Mehr Informationen

Ball des Sports Niedersachsen: Start heute 20 Uhr

Um 20 Uhr beginnt heute der zwölfte Ball des Sports Niedersachsen. Im Mittelpunkt der festlichen Eröffnung im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrum steht die Präsentation der Gewinner der Niedersächsischen Sportlerwahl 2015. Im Anschluss startet die Ballnacht. Veranstalter sind der LandesSportBund Niedersachsen und der Stadtsportbund Hannover, Top-Sponsoren sind ZAG und Antenne, Medienpartner RTL Nord und Das Fahrgastfernsehen. Ausrichter sind die Agenturen APD Events und ipr werbeagentur. Kurzentschlossene können noch Restkarten an der Abendkasse erhalten.

LSB-Arbeitstagung Sportabzeichen-Beauftragte

Am 27. Februar findet die diesjährige Arbeitstagung der Sportabzeichen-Beauftragten statt. Themen sind die Änderungen in den Leistungskatalogen, die Bedingungen für Menschen mit Behinderung und Fördermöglichkeiten für Veranstaltungen und Projekte. Kontakt: Karen Zich

Sportstätten-Informationsveranstaltung 25. Februar

Am 25. Februar findet ab 18 Uhr im NFV-Heim Marklohe die Sportstätten-Informationsveranstaltung „Herstellung und Pflege von Kunstrasenplätzen“ statt. Referenten sind Dieter Grundmann zum Thema „Bedarfsanalyse und Nutzungsintensität von Kunstrasenplätzen“ und Michaek Pülm zur Planung und Herstellung von Kunstrasenplätzen einschließlich Baukosten und Folgekosten. Anmeldungen sind bis zum 23. Februar beim KSB Nienburg möglich

Sportjugend Niedersachsen

Fachgespräch zur Altersgruppenzuordnung

Der Vorstand der Sportjugend (sj) Niedersachsen hat sich in einem Fachgespräch mit Experten der Deutschen Sportjugend und des Landesjugendrings Niedersachsen über Modelle von Altersgruppenzuordnungen in der Jugendverbandsarbeit informiert. Bisher vertritt die sj Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Bei der Arbeitstagung mit den Sportjugenden der Sportbünde und den Jugendorganisationen der Landesfachverbände am 11./12. März soll darüber diskutiert werden, ob eine Ausrichtung auf junge Menschen bis zum vollendeten 27. Lebensjahr angestrebt werden soll.  Weitere Informationen gibt Frank-Michael Mücke.

43. Sportjugend-Simultanaustausch mit Japan

Die Sportjugend Niedersachsen beteiligt sich mit 12 Jugendlichen im Alter von 16 bis 21 Jahren und zwei Betreuern am 43. Deutsch-Japanischen Sportjugend-Simultanaustausch der Deutschen Sportjugend. Die Reise findet vom 23. Juli bis 10. August statt, die Unterbringung vor Ort erfolgt in Gastfamilien. Teilnehmen können Jugendliche, die Mitglied in einem Sportverein sind. Weitere Informationen gibt Torsten Wirries.
Zur Ausschreibung

Sportbünde

KSB Northeim-Einbeck: Neue Räumlichkeiten

Der Kreissportbundes Northeim Einbeck hat für seine Geschäftsstelle neue Räume im Haus Scharnhorstplatz 4 in Northeim angemietet, um Platz für Schulungen und Sitzungen (auch von Sportvereinen und Kreisverbänden) zu haben. Erste Nutzer waren der Kreisjugendring und der Kreisfußballverband.

RSB Hannover: Noch Plätze frei bei Freizeiten und Lehrgängen

Für diese Ferienfreizeiten und Lehrgänge des Regionssportbundes Hannover sind noch Plätze frei: Juleica-Ausbildung auf Norderney vom 19. bis 26. März, Ferienfreizeit für Kinder von 9 – 13 Jahren auf Fehman vom 2. – 9. Juli und ÜL-C Spezialblocklehrgang „Erlebnissport Outdoor“ vom 15. – 21. Mai in Österreich. Kontakt 

Landesfachverbände

BSN: Sportivationstage 2016

Der Behinderten Sportverband Niedersachsen richtet in diesem Jahr neun Sportivationstage aus. Beteiligt sind als Ausrichter die Sportbünde Hannover, Aurich, Harburg-Land, Landkreis Oldenburg, Emsland, Holzminden, Göttingen-Osterode und Osnabrück. Mehr Informationen

Akademie des Sports

Akademie-Forum Crowdfunding, Stiftungen und Co.

Am 24. Februar findet das Akademie-Forum „Crowdfunding, Stiftungen und Co. – Für Ideen, die groß werden wollen!“ in Hannover statt. Referieren werden Prof. Dr. Ronald Wadsack, Dr. Sønke Burmeister, Marthe-Victoria Lorenz und Jan Diringer. Zusätzlich bereichern Anja Wolfgram-Funke  und Olaf Jähner den Expertendialog. Fragen zum Programm an Marco Vedder 

Barrierefreie Kommunikation für Menschen mit Behinderung
Für den Workshop am 8. März  in Hannover stehen noch zwei Plätze zur Verfügung. Der Workshop wird durch zwei Gebärdensprachdolmetscher begleitet. Themen: Leichte Sprache – Sprechen und Schreiben, Unterstützte Kommunikation, Gebärdensprache. Kontakt: Dagmar Krause 

Kompetent in Führung 2016
Das Weiterbildungsprogramm zur persönlichen Kompetenzentwicklung ist online. Die Trainerinnen und Trainer der Akademie des Sports bieten in den Seminaren Impulse und Entwicklungsmöglichkeiten. Kontakt: Thomas Friedrich 

Deutscher Olympischer Sportbund

Sportabzeichentour 2016 ab Juni: Stop in Bersenbrück

Die Sportabzeichen-Tour fährt zum 13. Mal durch Deutschland und macht dabei in 10 Städten Halt. Ein inklusives Event findet am 10. Juni in Bersenbrück statt. Die Tour wird vom Deutschen Olympischen Sportbund gemeinsam mit den regionalen Sportbünden und den Landessportbünden organisiert. Kontakt

Stellenausschreibungen

Kreissportbund Stade

Der Kreissportbund Stade sucht eine Referentin oder einen Referenten für die Themen Freiwilligendienst, BeSS-Servicestelle und Freiwilligenagentur. Bewerbungen sind bis zum 19. Februar 2016 möglich. Zur Ausschreibung

LandesSportBund: Programm Integration durch Sport

Der LandesSportBund Niedersachsen e. V. sucht möglichst zum 1. März,  vorbehaltlich der Mittelbereitstellung durch den Deutschen Olympischen Sportbund, zunächst befristet bis zum 31.12.2016, eine Sachbearbeiterin oder einen Sachbearbeiter für das Programm „Integration durch Sport“. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Februar. Rückfragen beantwortet Christa Lange, Telefon 0511 1268-158. Zur Ausschreibung

LandesSportBund: Programm Integration im Sport

Der LandesSportBund Niedersachsen e. V. sucht möglichst zum 1. März, vorbehaltlich der Mittelbereitstellung durch den Deutschen Olympischen Sportbund, zunächst befristet bis zum 31.12.2016, eine Referentin oder einen Referenten für das Programm „Integration durch Sport“. Die Bewerbungsfrist endet am 19. Februar. Rückfragen beantwortet, Christa Lange Telefon 0511 1268-158.
Zur Ausschreibung

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport 2016/17

Turnerschaft Großburgwedel

Die Turnerschaft Großburgwedel sucht  ab 1. Juli (oder später) eine Frau oder einen Mann (17 bis 26 Jahre) für das Freiwillige Soziale Jahr im Sport. Zu den Aufgaben gehört u.a. die Betreuung von Sportangeboten an Partnerschulen sowie Planung und Durchführung von Arbeitsgemeinschaften an kooperierenden Schulen. Bewerbungen gehen an Turnerschaft Großburgwedel

Weitere Meldungen

Jahrestagung 2016 der AG Deutscher Sportämter

Vom 27.-29. April tagt die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter im Olympiastadion München. Themen sind u.a. Sport und Flüchtlinge, das EU-Beihilferecht, die Rolle der Kommunen bei Wettkämpfen und Leistungssportförderung und Sportstätten für den Leistungssport. Mehr Informationen