LandesSportBund

Freiwilligen-Convention 2016 mit Biathlon, Mountainbike, Klettern und Co.

Die Freiwilligen-Convention „F-Con“ von LandesSportBund Niedersachsen, Sportjugend Niedersachsen und dem ASC Göttingen findet erstmals im Harz statt: In der Akademie des Sports Clausthal-Zellerfeld geht es vom 15. bis 17. April 2016 um Outdoor-Sportarten wie Biathlon, Mountainbike und Klettern aber auch um projektbezogene Aktivitäten wie Floß- und Seifenkisten-Bauen. Networking-Formate und Workshops zu aktuellen Themen aus dem Sport-, Projekt- und Selbstmanagement sind ebenfalls Teil des Programms. Das Event richtet sich an aktive und ehemalige Freiwilligendienstleistende im Sport (FSJ, FÖJ, BFD) sowie an alle ehrenamtlich Engagierten, die ihre Breitensport-Lizenz verlängern möchten.
Zum Programm und zur Anmeldung

Ehrenamts- & Freiwilligenmanagement für Vorstandsteams auf Tour

Führungskräfte aus Vereinen können am Seminar „Strategisches Ehrenamts- und Freiwilligenmanagement für Vorstandteams“ des LandesSportBund Niedersachsen an folgenden Terminen teilnehmen: 19. April Diepholz; 21. April Gifhorn; 26. Mai Peine; 8. September Wolfsburg und Salzgitter; 20. Oktober Wolfenbüttel; 31. Oktober Dörnten (Goslar); 7. November Braunschweig.
Weitere Informationen und Anmeldung

Basismodul FreiwilligenMANAGEMENT & -KOORDINATION

Vom 20. bis 22. Mai findet die nächste Basismodul-Qualifizierung „FreiwilligenMANAGEMENT & FreiwilligenKOORDINATION“ des LandesSportBundes Niedersachsen in Hannover statt. Das Format befähigt Vorstände, Abteilungsleitungen und hauptberuflich Mitarbeitende, die „Gewinnung und Bindung von ehrenamtlich und freiwillig Engagierten“ als systematisches „Ehrenamts- & FreiwilligenMANAGEMENT“ im Sportverein zu gestalten. Weitere Termine: 8.-10. August und 17.-19. Oktober.
Weitere Informationen gibt Marco Lutz.

Sportjugend

Teilnehmende gesucht: Internationale Jugendbegegnung mit Südafrika

Die Sportjugend Niedersachsen veranstaltet zum achten Mal eine internationale Jugendbegegnung mit Jugendlichen aus dem Eastern Cape/Südafrika. Die Begegnung findet vom 18. bis 27.07.2016 in Hannover statt. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren, die Mitglied in einem Sportverein sind. Neben kleinen Projekten sind verschiedene Sportangebote und gemeinsame Ausflüge geplant. Austauschsprache ist Englisch. Die Teilnahme kostet 250 Euro, die Anreise erfolgt auf eigene Kosten. Teilnehmende dieser Jugendbegegnung erhalten Vorrecht auf die Reise im Jahr 2017 nach Südafrika.
Kontakt und Anmeldung: Marlies Rohde-Löschner, Tel.: 0511 1268-108.

Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs „Sport und Sprache“ 2016

Die Sportjugend Niedersachsen organisiert mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) einen deutsch-französischen Tandem-Sprachkurs, kombiniert mit vielfältigen Sportaktivitäten. Bis zum 17.04.2016 können sich junge Vereinsmitglieder im Alter von 15 bis 17 Jahren, die seit mindestens zwei Jahren Französisch lernen, für diesen Kurs anmelden. Er findet vom 17. bis 31.07.2016 statt, davon die erste Woche in Frankreich (Amiens) und die zweite Woche in Deutschland (Hannover). Vormittags wird nach der Tandem-Sprachmethode gelernt – deutsche und französische Jugendliche arbeiten zusammen und sind somit abwechselnd Lehrende und Lernende. Nachmittags stehen Sportaktivitäten und Ausflüge auf dem Programm. Die Teilnahmegebühr beträgt 360,- Euro, Unterkunft mit Vollpension, Sprachkurs und sportliches Freizeitprogramm inklusive.
Kontakt und Anmeldung: Marlies Rohde-Löschner, Tel.: 0511 1268-108.

Sportbünde

KSB Stade sucht Bundesfreiwilligendienstler/in

Der Kreissportbund Stade sucht zur Unterstützung der Geschäftsstelle in den Bereichen Sportjugend und Sportentwicklung zum 1. September 2016 eine bzw. einen Bundesfreiwilligendienst-Leistende/Leistenden für 12 Monate. Zu den Aufgaben gehören u. a. die Unterstützung von Projekten der Sportentwicklung und Sportjugend, die Mitarbeit in der Aus- und Fortbildung oder die Gestaltung und Pflege der Internetseiten des KSB und der Sportjugend. Bewerbungen bitte bis zum 15.05.2016 an Benjamin Wutzke,Tel. 04141 9008-16. Weitere Informationen

Bundesfreiwilligendienst (BFD) in der SportRegion OstNiedersachsen

Der KreisSportBund Gifhorn e. V. sucht gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern KSB Helmstedt e. V. und SSB Wolfsburg e. V. im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zum 01.09.2016 eine oder einen Bundesfreiwilligendienst-Leistende/Leistenden mit Dienstsitz in Gifhorn für das Handlungsfeld „Sportjugend – Kinder und Jugendliche im Sport“. Zur Ausschreibung

Akademie des Sports

„Selbstverständlich aktiv! – Menschen mit geistiger Behinderung in Sport und Medien“

Am 22. April findet das Akademie-Forum Inklusion in Kooperation mit Special Olympics Deutschland, dem Behinderten-Sportverband Niedersachsen und der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung gGmbH, Hannover, statt. In einer Diskussionsrunde, Vorträgen und Workshops wird u. a. vermittelt, wie Menschen mit geistiger Behinderung ihre Freizeit verbringen und wie inklusive Sportangebote gestaltet werden können. Parallel findet der Medientag von Special Olympics Deutschland statt, der offen für die Teilnehmer des Forums ist. Anmeldungen nimmt Dagmar Krause entgegen.
Weitere Informationen
Kontakt: Marco Vedder

Kompetent in Führung 2016

Bis hierhin und nicht weiter - Unfaire Angriffe abwehren
Für Kurzentschlossene: Noch 1 Platz verfügbar! Vom 8.-10. April in der Akademie des Sports Hannover.
Weitere Informationen in der Ausschreibung.

Wer bin ich? Wer sind die anderen? - Persönlichkeitspräferenzen und Führungshandeln
Vom 11. bis 13. Mai  in der Akademie des Sports Hannover. Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt. Weitere Informationen in der Ausschreibung.

Deutscher Olympischer Sportbund

Mit dem gemischten Doppel an die Spitze!

Der Deutsche Olympische Sporbund lädt Spitzenathleten und Trainer zur Teilnahme an seinem Mentoring-Programm „Mit dem gemischten Doppel an die Spitze!“ von Juli 2016 bis Juni 2017 ein. Sie werden von erfahrenen Mentoren unterstützt, eine erfolgreiche berufliche oder ehrenamtliche Laufbahn im Sport – ob als Führungskraft oder Trainerin – einzuschlagen.  Bewerbungen sind bis zum 30. April möglich.
Weitere Informationen
Kontakt: Kirsten Witte-Abe

Journalistenpreis 2016

Die Olympischen Werte stehen im Mittelpunkt des Wettbewerbs in der Nachwuchskategorie des vom DOSB geförderten Berufswettbewerbes des Verbands Deutscher Sportjournalisten (VDS) für Nachwuchsjournalisten. Der DOSB fördert den Wettbewerb mit insgesamt 4.500 Euro. Einsendeschluss ist der 20. Januar 2017. Weitere Informationen

Weitere Meldungen

Protagonisten für WDR-Dokumentation gesucht

Für eine WDR-Dokumentation in der Sendereihe „Menschen hautnah“ werden Protagonisten zum Thema Trennung im Alter gesucht. Die Dokumentation geht der Frage nach, warum sich Menschen zwischen 60 und 70 Jahren nach jahrzehntelanger Beziehung trennen. Die Sendereihe ist bekannt für einen diskreten Umgang mit Protagonisten und zeigt auch Lösungen und Wege aus der Krise auf. Interessierte können sich an Florian Aigner wenden.