LandesSportBund

LSB-Inklusionspreis 2016

32 Bewerbungen sind für den LSB-Inklusionspreis 2016 eingegangen. Die Jury mit Birgit Eckhardt (Vorsitzende Paritätischer Niedersachsen), Petra Wontorra (Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung), der Niedersächsische Sportminister Boris Pistorius, LSB-Präsident Prof. Dr. Wolf Rüdiger Umbach, Peter Fiebiger (Präsident Gehörlosen-Sportverband Niedersachsen) und Karl Finke (Präsident Behinderten-Sportverband Niedersachsen) wird nun die Preisträger ermitteln. Die Verleihung findet am 16. Dezember beim DTV Hannover statt. Kontakt

68 Teilnehmer bei LSB-Konferenz für Großvereine

Mit einer Besichtigung der HDI Arena beginnt heute die Jahreskonferenz 2016 der Großvereine des LandesSportBundes Niedersachsen. Nach Impulsen zu den Aspekten Qualitätsmanagement und Kennzahlen für Großvereine werden am 29. Oktober gemeinsam Themen wie  „Talentsuche im schulischen Sportunterricht“ und "Zusammenarbeit zwischen Sport und Wirtschaft" erörtert. Kontakt Laura Anisi

Sportbünde

RSB Hannover: Interkultureller Frauensporttag am 13. November

Am 13. November veranstalten der Regionssportbund Hannover und der TSV Kirchdorf einen interkulturellen Frauensporttag. Teilnehmen können Frauen ab 16 Jahre aus der Region Hannover - auch ohne Vereinszugehörigkeit. Der Sporttag findet von 9:00 bis 15:00 Uhr in den Sporthallen des Schulzentrums „Am Spalterhals“ in Barsinghausen/Kirchdorf statt.

Weitere Informationen und Anmeldung

 KSB Schaumburg: Neue Satzung und Führungsstruktur

Die Führung des Kreissportbund (KSB) Schaumburg liegt künftig bei einem Vorstand mit sechs Mitgliedern sowie dem geschäftsführenden Vorstand mit vier Personen. Auf dem 17. Kreissporttag wurde die neue Vorstandsstruktur verabschiedet, um die Arbeit besser zu verteilen und so mehr Interessierte für ehrenamtliche Tätigkeit zu gewinnen. Dieter Fischer, der den KSB 16 Jahre geleitet hatte, erhielt die Goldene Ehrennadel des LandesSportBundes Niedersachsen.

Landesfachverbände

TTVN: Hajok und Hippler für Jugend-WM 2016 nominiert

Caroline Hajok (MTV Tostedt) und Tobias Hippler (TuS Celle) wurden für die Einzelwettbewerbe bei den Jugend-Weltmeisterschaften 2016 nominiert. Die Wettbewerbe finden vom  30. November bis 7. Dezember in Kapstadt (Südafrika), nominiert. Beide wohnen im LOTTO Sportinternat.

Akademie des Sports

Migration und Sport – 70 Jahre LSB – Videobericht online

Das Kurzvideo zur Kooperation der Akademie des Sports und des Niedersächsischen Instituts für Sportgeschichte (NISH) ist online abrufbar. Weitere Informationen finden Sie hier 

Schulverpflegung in Bewegung – Restlos genießen!

Die Fachtagung am 22. November 2016 bietet zum Thema Lebensmittelwertschätzung in der Schule Modelle aus der Praxis und ein Diskussionsforum über konkrete Maßnahmen zur Abfallvermeidung in der Schule. Kontakt: Landesvereinigung für Gesundheit Niedersachsen info@gesundheit-nds.de

Mehr Informationen

Sicherheit und Unfallprävention in Sportstätten

Am 2. Dezember 2016 widmen sich die Akademie des Sports und die Stiftung Sicherheit im Sport dem Thema: „Sicherheit und Unfallprävention in Sportstätten“. Schwerpunkte sind u. a. die Prävention von Sportunfällen und die Verkehrssicherungspflicht. Kontakt: Dagmar Krause 

Mehr Informationen

Weitere Meldungen

In Oldenburg: Infoabend zu internationalen Freiwilligendiensten im Sport

Am 2. November veranstaltet der ASC Göttingen einen Informationsabend über die gemeinsam mit der Sportjugend Niedersachsen angebotenen internationalen Freiwilligendienste im Sport. Beginn ist um 19:00 Uhr im Alten Rathaus Oldenburg. Neben einer Vorstellung des Programms berichten auch ehemalige Freiwillige von ihren Erfahrungen.

Weitere Informationen

Kontakt: Dirtje Gradtke (Stadt Oldenburg) und Julia Colter (ASC Göttingen).

Regierungsbericht zur Lebensqualität in Deutschland online

Die Bundesregierung hat von April bis Oktober 2015 die Menschen in Deutschland nach ihrem Verständnis von Lebensqualität gefragt. Unabhängige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben die Antworten aus dem Bürgerdialog ausgewertet. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse wurde dann ein Indikatoren-System entwickelt, das über den Stand und die Entwicklung der Lebensqualität in Deutschland informiert. Der Bericht zur Lebensqualität in Deutschland online.

Zum pdf-Dokument