LandesSportBund

LSB trauert

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen trauert um seinen langjährigen Mitarbeiter Normann Gutneder. Er war zwischen 1984 und 2010 beim LSB beschäftigt und ist jetzt im Alter von 72 Jahren verstorben. Gutneder war zunächst Leiter der sog. Zentralen Abrechnungsstelle, danach Revisor und schließlich Leiter der Organisationseinheit Zentrale Förderprogramme des LSB.

Präventionsgesetz für Niedersachsen: LSB diskutiert mit

Die Umsetzung in und die Herausforderungen des Präventionsgesetzes für Niedersachsen stehen im Zentrum der Jahrestagung der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen am 13. Juni 2017. Für den LandesSportBund Niedersachsen nimmt der Vorstandsvorsitzende Reinhard Rawe teil.  Mehr Informationen 

LSB-Tutorial zur Haftung des Vereins

Wer haftet im Fall der Fälle? Wer eine Gefahrenquelle schafft oder unterhält ist verpflichtet, Vorkehrungen gegen Gefahren zu treffen, welche durch eine gewöhnliche Benutzung eintreten könnten und vorhersehbar sind. Rechtsanwalt Christian Goergens informiert für den LandesSportBund Niedersachsen in einem Video-Tutorial zum Thema Haftung im Sportverein.

Zum Video

Sportjugend

Internat. Jugendbegegnung Eastern Cape 2017: Noch einige freie Plätze

14 Jugendliche aus Niedersachsen können an der internationalen Sport-Begegnung vom 22. Juli bis 2. August im Eastern Cape teilnehmen. Das Angebot für junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren ist Teil der Sportpartnerschaft, die der LandesSportBund Niedersachsen im Rahmen der Landespartnerschaft mit der Region in Südafrika koordiniert. Zur Ausschreibung

Kontakt 

Sportbünde

KSB Harburg-Land: Auszeichnung für Roland Witt

Der Sportabzeichen-Prüfer Roland Witt hat für sein mehr als 40jähriges Engagement den Christian-Niemeyer-Wanderpokal des Kreissportbundes Harburg-Land erhalten. Die Auszeichnung für den Prüfer vom TSV Eintracht Hittfeld erfolgte auf der Prüfertagung 2017 des KSB. Mehr Informationen

Landesfachverbände

Forum Artikel 30: Mitmach-Tagung am 28. Oktober

Bei einer Tagung der Volkshochschule Hannover und des Forums Artikel 30 UN-BRK/Inklusion in Freizeit, Kultur und Sport am 28. Oktober geht es um die Fragen Wie wollen wir zusammenleben? Wie geht Inklusion im Alltag?  Kontakt

Deutsche Sporthochschule Köln

Eine Uni – ein Buch“ im Sommersemester 2017

Die Deutsche Sporthochschule Köln hat sich erfolgreich an der Ausschreibung „Eine Uni – ein Buch“ des Stifterverbandes und der Klaus Tschira Stiftung in Kooperation mit DIE ZEIT beteiligt und eine Förderung in Höhe von 5.000 Euro erhalten. Das Buch, das das Sommersemester 2017 an der Sporthochschule prägen wird, trägt den Titel „Meine Olympiade – ein Amateur, vier Jahre, 80 Disziplinen“ von Ilija Trojanow. Mehr Informationen

Stadt Hannover

Einschränkung bei Anfahrt zur Akademie und LSB-Geschäftsstelle

Die Stadt Hannover hat in einer Pressemitteilung in dieser Woche darauf hingewiesen, dass ab 18. April in der Ritter-Brüning-Straße stadteinwärts an der Kreuzung Stadionbrücke nur je ein Geradeaus- und ein Rechtsabbieger-Streifen zur Verfügung stehen. Die Einschränkungen bleiben bis voraussichtlich Anfang Juni bestehen. Auch in der Straße Stadionbrücke kommt es vor der Kreuzung wegen Baumaßnahmen zu Einschränkungen.

Stadt Oldenburg

Workshop zum Integrationskonzept der Stadt

Am 24. April findet im Rahmen des Projekts „Arrival Cities“ der abschließende Workshop zur Fortschreibung des Integrationskonzeptes der Stadt Oldenburg statt. Mehr Informationen

Weitere Meldungen

Handball für Kids mit und ohne Behinderung

Ab dem 24. April bieten der Hannoverscher SC Handball und TUS Bothfeld 04 Handball für Kids mit und ohne Behinderung in der Sporthalle der Freien Evangelischen Schule Hannover. Mehr Informationen

Paddel– und Pedal-Stationen Friedeburg/Sande

Der Bezirksverband Oldenburg ist neuer Pächter der Paddel-und-Pedal-Stationen Friedeburg und Sande. Der Verband betreibt im Oldenburger Land 18 Einrichtungen überwiegend für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Diese sollen u.a. im Verleih von Rädern und Kanus tätig werden. Saisonstart ist am 15. April. Mehr Informationen

Internationale Workcamps in der Bretagne

Ligue de l'Enseignement, Fédération des Côtes d'Armor lädt Jugendliche im Alter von 14 – 18 Jahren zu vier deutsch-franz. Workcamps im Juli und August in die Bretagne ein. Aufgaben sind u.a. Instandhaltung bestehender Waldwege, Freilegung von Wasserbecken, Sauberhaltung des Strandes und Unkrautjäten. Mehr Informationen