LandesSportBund

Deutsches Sportabzeichen 2016

In Niedersachsen wurden 2016 125.340 Sportabzeichen abgelegt – mehrheitlich von Jugendlichen (87.927). Im Rahmen des Sportabzeichen-Schulwettbewerbes des LandesSportBundes Niedersachsen 2016 haben 38.287 Schülerinnen und Schüler das Deutsche Sportabzeichen absolviert. Für besonders erfolgreiche Schulen gab es Prämien des Sparkassenverbandes Niedersachsen. Kontakt

 „Klima(s)check für Sportvereine“: TSV Sievershausen gewinnt

Der Gewinner des ersten landesweiten Ideenwettbewerbes „Klima(s)check für Sportvereine“ steht fest: 10.000 Euro hat der TSV Sievershausen für seine Dorffehde im Zeichen des Klimaschutzes erhalten. Den Scheck überreichten der Geschäftsführer der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Präsident des LandesSportBundes Niedersachsen. Der Ideen-Wettbewerb ist ein Bestandteil der Kampagne „Klima(s)check für Sportvereine“ von LSB, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz. TSV Sievershausen

Sportjugend Niedersachsen

TSG Nordholz gründet 100. J-TEAM in Niedersachsen

Etappenziel erreicht: Sechs Jugendliche der TSG Nordholz aus der Gemeinde Wurster Nordseeküste haben das 100. J-TEAM in Niedersachsen gegründet. Die Sportjugend Niedersachsen startete im Jahr 2014 dieJ-TEAM-Initiative mit dem Ziel 100+X dieser projektorientierten Engagementformate für junge Menschen bis 27 Jahre in Vereinen, Sportjugenden, Sportbünden und Landesfachverbänden zu etablieren. Das Projekt läuft weiter - Informationen gibt es hier.

Sportbünde

Sportregion Südniedersachsen: 19 neue Sportabzeichenprüfer 

19 Aktive haben den Fortbildungslehrgang zum „Sportabzeichenprüfer“ erfolgreich abgeschlossen und können nun das Deutsche Sportabzeichen in Südniedersachsen abnehmen. 

SSB Göttingen: Wiederwahl des Vorstandes

Der bisherige Vorstand des Stadtsportbundes Göttingen bleibt für weitere zwei Jahre im Amt. Auf dem Stadtsporttag 2017 wurden wieder gewählt: Andreas Gruber, Joachim Pförtner, Christian Steinmetz, Ines Graeber, Astrid Reinhardt und Heinz Arend.

KSB Aurich: Vorstand bestätigt

Der Vorstand des Kreissportbundes Ammerland wurde auf dem Kreissporttag 2017 im Amt bestätigt: Monika Wiemken, Svenja Jonas, Daniela von Essen, Bodo Dillhöfer und Axel Eickhorst. Im Mittelpunkt stand der Themenbereich Kinder und Jugendliche im Sport - Sportjugend.

Landesfachverbände

Nordwestdeutscher Volleyball-Verband: Neuer Vorstand

Auf dem Verbandstag 2017 des Nordwestdeutschen-Volleyball-Verbandes haben die Delegierten den neuen Vorstand gewählt mit dem Präsidenten Klaus-Dieter Vehling sowie den Vizepräsidenten Günter Börnecke, Patrik Zimmermann und Thomas Gansel.

Akademie des Sports

Akademie-Gespräch Quo vadis Sportwetten? Quo vadis Sport?

Am 8. Juni 2017 findet das Akademie-Gespräch zum Thema Sportwetten und Glücksspielstaatsvertag statt. An der Diskussion nehmen teil: Dr. Michael Vesper (Vorstandsvorsitzender des DOSB), Uta Schöneberg (Referatsleiterin Glücksspiel des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport), Axel Holthaus (Sprecher der Geschäftsführung der Toto-Lotto Niedersachsen GmbH), Mathias Dahms (Präsident des Deutschen Sportwettenverbandes) und Prof. Dr. Martin Nolte (Deutsche Sporthochschule Köln). Das Gespräch am Standort Hannover der Akademie des Sports beginnt um 18:30 Uhr. Kontakt

Bewegt leichter lernen – Ideen für Kita, Schule und Sportverein

Am 14. Juni findet das Akademie-Forum Bildung zum Thema „Bewegt leichter lernen – Ideen für Kita, Schule und Sportverein“ statt. Prof. Dr. Kristian Folta-Schoofs zeigt warum körperliche Bewegungen den Geist trainieren und Henk Bolster und Ron ten Broeke stellen das niederländische Konzept „1tomove-Lernen in Bewegung“ für Schulen vor. Außerdem gibt es Praxisbeispiele von der Kita Sehlwiese, Eintracht Hildesheim und der Sportregion Peine-Salzgitter-Hildesheim. Kontakt

Sport- und Bewegungsplanung im kommunalen Kontext in Europa

Am 17. August widmen sich die Akademie des Sports und das Europäische Netzwerk der Akademien des Sports der gemeinsamen Stadtentwicklungs-, Sport- und Bewegungsplanung von Kommunalverwaltung, Sport und Bürgern. Es gibt Beispiele aus Kommunen, Sport und anderen europäischen Ländern. Kontakt

Kompetent in Führung 2017


Mit Diplomatie zum Erfolg – Wer den Streit gewinnt, verliert sein Gegenüber
9./10. Juni Standort Hannover der Akademie des Sports, Trainerin Anja Henke

Im Spannungsfeld widersprüchlicher Erwartungen – stimmig und zieldienlich handeln
25.-26.August Standort Hannover, Trainer Holger Dammit

Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband

adh-Länderrat tagt zum ersten Mal

Der Länderrat des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes hat erstmals getagt und sein Selbstverständnis erarbeitet. Sprecher des Gremiums aus studentischen und hauptamtlichen Vertretern der 16 Bundesländer ist Christoph Edeler. Aus Niedersachsen sind die Studentin Nina Mews von der Universität Göttingen und die Leiterin des Hochschulsports der Leuphana Universität Lüneburg, Nora Wieneke, dabei.  

Weitere Meldungen

ADFC-Fahrradklimatest 2016

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist das „Kundenbarometer“ der Radfahrenden in Deutschland. Über 120.000 Bürger haben an der siebten Umfrage des ADFC teilgenommen. In der Kategorie 100.000 – 200.000 Einwohner kam Göttingen auf Platz eins und in der Kategorie 50.000 – 100.000 Einwohner Nordhorn auf Platz 2.

Fußball-Trainerkongress 16./17. Juni in Eupen

Die Fußballtrainerschule der Deutschsprachigen Gemeinschaft veranstaltet vom 16. bis 17. Juni den internationalen Fußballtrainerkongress. Auf dem Programm stehen Referate und Praxisteile über das Thema „Angriffsspiel – Torschuss – Stürmer“.