LandesSportBund

Resolution des 41. Landessporttages zur Sportförderung

Der 41. Landessporttag hatte im November 2016 eine Erhöhung der Sportförderung gefordert. Die Resolution zum Download steht hier.

Ausbildungs-Partnerschaft

Der LandesSportBund Niedersachsen und Sennheiser fördern zukünftig gemeinsam die duale Karriere junger Leistungssportler: Ab dem kommenden Jahr unterstützen der Träger des Olympiastützpunktes Niedersachsen und der Audiospezialist aus der Wedemark das LOTTO Sportinternat mit einer Ausbildungspartnerschaft. Darüber hinaus bietet Sennheiser interessierten Nachwuchssportlern die Möglichkeit, eine Ausbildung oder Vorpraktika für ihr Studium zu absolvieren. Mehr Informationen folgen in der Juli-Ausgabe des LSB-Magazins.

Homepages sind barrierefrei

Die Homepages von LandesSportBund und Sportjugend Niedersachsen sowie  des LOTTO Sportinternates und der Akademie des Sports sind barrierefrei. Die Agentur VisionConnect GmbH hat die technischen Anforderungen umgesetzt, damit auch Blinde und Sehbehinderte diese nutzen können. Die Seiten können zudem über das Tool „Readspeaker“ vorgelesen werden. Ab Juni wird der LSB zentrale Informationen in leichter Sprache online stellen.

Kontakt

Sportjugend Niedersachsen

100 J-TEAMs in Niedersachsen: Bis 5. Juni Beitrag schicken und gewinnen!!

Die J-TEAM-Initiative der Sportjugend Niedersachsen feiert 100 J-TEAMs in Niedersachsen! Bis zum 5. Juni können sich J-TEAMs mit einem Beitrag (Text, Foto und/oder Video) über ihre Erfahrungen als Engagierte im organisierten Sport beteiligen – unter allen Einsendungen wird ein Bluetooth Lautsprecher ROLL 2 Habanero von ultimate ears verlost!

Zur Aktion

Silvester-Freizeit im Oberharz

Die Sportjugend Niedersachsen bietet zum Jahreswechsel 2017/2018 wieder eine Freizeit im Oberharz in der Akademie des Sports Clausthal-Zellerfeld an. Neben einem umfangreichen Sportprogramm wird es auch gemeinsame kulturelle Angebote geben. Weitere Informationen in der Ausschreibung.

Anmeldung und Kontakt

Akademie des Sports

Akademie-Gespräch Quo vadis Sportwetten? Quo vadis Sport?

Am 8. Juni 2017 findet das Akademie-Gespräch zum Thema Sportwetten und Glücksspielstaatsvertag statt. An der Diskussion nehmen teil: Dr. Michael Vesper (Vorstandsvorsitzender des DOSB), Uta Schöneberg (Referatsleiterin Glücksspiel des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport), Axel Holthaus (Sprecher der Geschäftsführung der Toto-Lotto Niedersachsen GmbH), Mathias Dahms (Präsident des Deutschen Sportwettenverbandes) und Prof. Dr. Martin Nolte (Deutsche Sporthochschule Köln). Das Gespräch am Standort Hannover der Akademie des Sports beginnt um 18:30 Uhr. Kontakt

Mehr Informationen

Bewegt leichter lernen – Ideen für Kita, Schule und Sportverein

Am 14. Juni findet das Akademie-Forum Bildung zum Thema „Bewegt leichter lernen – Ideen für Kita, Schule und Sportverein“ statt. Prof. Dr. Kristian Folta-Schoofs zeigt warum körperliche Bewegungen den Geist trainieren und Henk Bolster und Ron ten Broeke stellen das niederländische Konzept „1tomove-Lernen in Bewegung“ für Schulen vor. Außerdem gibt es Praxisbeispiele von der Kita Sehlwiese, Eintracht Hildesheim und der Sportregion Peine-Salzgitter-Hildesheim. Kontakt

Mehr Informationen

Sport- und Bewegungsplanung im kommunalen Kontext in Europa

Am 17. August widmen sich die Akademie des Sports und das Europäische Netzwerk der Akademien des Sports der gemeinsamen Stadtentwicklungs-, Sport- und Bewegungsplanung von Kommunalverwaltung, Sport und Bürgern. Es gibt Beispiele aus Kommunen, Sport und anderen europäischen Ländern. Kontakt

Kompetent in Führung 2017

25./26. August
Im Spannungsfeld widersprüchlicher Erwartungen
– stimmig und zieldienlich handeln
> Akademie des Sports Hannover, Trainer Holger Dammit

15./16. September
Überzeugend präsentieren, eigene Ziele erreichen – In Herz und Hirn beim Publikum landen
in Kooperation mit dem KSB Grafschaft Bentheim
> Haus des Sports/moveINN, Am Sportpark 9 a (ehemals Wehrmaate 30), 48531 Nordhorn

28./29. November
Wenn’s knackt und knirscht – Sicherheit in schwierigen Gesprächen
in Kooperation mit dem Niedersächsischen Turner-Bund
> Landesturnschule Melle, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 16, 49324 Melle

Sportbünde

sj Braunschweig: „Bungee Run“ Großspielgerät für die Jugendförderung

Die städtische Jugendförderung hat ein neues Großspielgerät für ihr „Spielmobil” angeschafft. Ab sofort steht ein „Bungee Run“ zum Verleih. Die Initiative zum Kauf geht auf die Sportjugend im Stadtsportbund Braunschweig zurück. Fest gebucht hat die sj die zehn mal vier Meter große Luftkissen-Laufbahn für ihr Sommerschwimmen „Braunschweig schwimmt in die Nacht“ am 12. August im Freibad Raffteich.

Kontakt

SSB Osnabrück: Aktionstag „Engagiert für Geflüchtete“ 

Am 10. Juni lädt die Arbeitsgemeinschaft „Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe“ zum Aktionstag „Engagiert für Geflüchtete“ mit einem Markt der Möglichkeiten zum freiwilligen Engagement in der Flüchtlingsarbeit. Der Aktionstag findet im Osnabrücker Rathaus statt.

Kontakt

Inklusion in Bewegung: Fachtag in Hildesheim

Am 14. Juni lädt der Landkreis Hildesheim mit dem Kreissportbund Hildesheim zum Fachtag „Inklusion in Bewegung“ ein. U. a. wird der Kabarettist und Redner Rainer Schmidt sprechen. Ab 18 Uhr findet dann die die Eröffnungsfeier der Special Olympics Landesspiele statt.

Mehr Informationen

Landesfachverbände

LRVN: Gold für Ruderin des DRC Hannover

Frauke Hundeling (DRC Hannover) hat mit dem Frauen-Doppelvierer des Deutschen Ruderverbands die Goldmedaille bei den Europameisterschaften in Racice (Tschechien) gewonnen. Carlotta Nwajide (ebenfalls DRC Hannover) qualifizierte sich im Frauen-Doppelzweier ebenfalls für das Finale und belegte dort den vierten Platz. Der Deutsche Ruderverband hatte ein 41-köpfiges Aufgebot für die internationalen Titelkämpfe nominiert.

Inklusives Tennis: Präsentation beim DTV Hannover

Bei der Tennis-Zweitligabegegnung der Damen zwischen dem DTV Hannover und dem LTTC Rot-Weiß Berlin am 11. Juni wird die beste deutsche Rollstuhltennisspielerin Sabine Ellerbrock mit Anthony Dittmar aus der TennisBase Hannover ein Showmatch bestreiten. Die Aktion auf dem DTV-Gelände (Theodor-Heuss-Platz 6, 30175 Hannover) wird gemeinsam vom LandesSportBund Niedersachsen mit dem Niedersächsischen Tennisverband (NTV), dem Behinderten Sportverband Niedersachsen (BSN) und dem gastgebenden DTV Hannover durchgeführt. Der Spieltag beginnt um 11 Uhr.

NBV trauert um Präsidenten

Der Niedersächsische Basketballverband trauert um seinen ehemaligen Präsidenten Andreas Dienst (2014 - 2017). Er ist Ende Mai im Alter von 51 Jahren gestorben.

Deutscher Olympischer Sportbund

Ohne Breite keine Spitze…: DOSB schreibt VDS-Nachwuchspreis 2017 aus

Nachwuchs-Journalisten, die zum Miteinander von Breite und Spitze im Sport geschrieben haben, können ihre Beiträge beim vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) geförderten Berufswettbewerb des Verbands Deutscher Sportjournalisten (VDS) einreichen. Der Preis ist mit insgesamt 4.500 Euro dotiert. Der Beitrag muss 2017 veröffentlicht worden sein. Einsendeschluss ist der 20. Januar 2018.

Kontakt unter dem Stichwort DOSB-/VDS-Preis „Olympische Werte“
Mehr Informationen

Sportabzeichen-Tour 2017 startet

Am 4. und 5. Juni beim Internationalen Deutschen Turnfest startet die 14. Sportabzeichen-Tour durch Deutschland. Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung im Breitensport und ein optimaler Gradmesser für die persönliche Fitness. Unter den acht Stopps ist auch das Inselduell am 25. August zwischen Langeoog und Norderney.

Mehr Informationen

Stellenausschreibungen

Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land

Der Stadtsportbund Delmenhorst und der Kreissportbund Oldenburg Land e. V. bilden die Sportregion „Delmenhorst/Oldenburg-Land“. Für diese wird eine Sportreferentin oder ein Sportreferent ab 1. August 2017 für die Handlungsfelder Vereins- und Organisationsentwicklung, Sportentwicklung sowie Sportjugend gesucht. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2017.

Kontakt: Peter Ache

Zur Stellenausschreibung

KSB Emsland

Der Kreissportbund Emsland sucht zu 1. September 2017 eine Sportreferentin oder einen Sportreferenten für die Handlungsfelder Sportentwicklung, Bildung sowie Sportjugend und Vereins- und Organisationsentwicklung. Bewerbungsschluss ist der 16. Juni 2017. Kontakt

Zur Stellenanzeige

Postsportverein Hannover

Der Postsportverein Hannovers sucht eine Praktikantin oder einen Praktikanten für den Bereich Medien. Bewerbungsschluss ist der 10. Juli.

Kontakt: Sascha Wichert

Zur Stellenausschreibung

Weitere Meldungen

Berufsbegleitender Bachelorstudiengang Sportwissenschaft

Das Institut für Sportwissenschaft und Sport der FAU Erlangen-Nürnberg bietet Trainern, Übungsleitern einen berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Sportwissenschaften (B.A.). Die Aufnahme des Studiums ist zum Wintersemester möglich. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni.

Mehr Informationen

Qualität hat viele Gesichter – Der Deutsche Kita-Preis 2018

2018 wird erstmals der Deutsche Kita-Preis vergeben. Die Auszeichnung würdigt beispielhaftes Engagement von Kitas und lokalen Bündnissen für frühe Bildung. Fünf Kindertageseinrichtungen und fünf lokale Bündnisse für frühe Bildung werden mit dem neuen Preis geehrt. Der Preis ist mit insgesamt 130.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2017. Der Deutsche Kita-Preis ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, kofinanziert von der Heinz und Heide Dürr Stiftung, der Karg-Stiftung und dem Didacta-Verband.

Mehr Informationen