LandesSportBund

Lebenswelten und Teilhabe am Vereinssport

Der LSB möchte Menschen mit Behinderungen aus Einrichtungen der Behindertenhilfe und anderen Institutionen außerhalb ihrer Arbeitszeit den Zugang zum wohnortnahen Vereinssport ermöglichen. Die Aktion Mensch fördert das auf drei Jahre angelegte Inklusionsprojekt „(Strukturelle) Barrieren abbauen für mehr Recht auf Teilhabe – über den Vereinssport in der Freizeit den Sozialraum für Menschen mit Behinderungen aus Einrichtungen und Institutionen der Behindertenhilfe zugänglich machen“. Start ist der 1. März 2019, die Umsetzung erfolgt im Austausch mit dem Deutschen Olympischen Sportbund. Kontakt

Niedersächsische Sportlerwahl 2018 - Voting läuft

Bis zum 31. Januar können diese Kandidatinnen und Kandidaten für die Niedersächsische Sportlerwahl 2018 in den Kategorien Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres gewählt werden: Jolyn Beer, Neele Eckhardt, Pernille Harder, Laura Klaphake, Hinrike Seitz, Arnd Peiffer, Maurice Tebbel, Jakob Thordsen, Andreas Toba, Igor Wandtke, Deutschland Doppelvierer-Frauen, TSV Hannover Burgdorf, VfL Oldenburg-Frauen, VfL Wolfsburg – Frauen und WASPO 98. Zur Wahl rufen der LandesSportBund Niedersachsen und LOTTO Niedersachsen auf, Förderer ist die Niedersächsische LOTTO-SPORT-STIFTUNG. Zum online-Voting

Sportjugend Niedersachsen

sj-Vorstand: Erweitertes Führungszeugnis

Helferinnen und Helfer im Zeltlager Langeoog der Sportjugend Niedersachsen müssen ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen. Das hat deren Vorstand auf seiner Dezember-Sitzung nach Abschluss der Modellphase 2018 beschlossen. Mehr Informationen

sj-Vorstand: Jugendbildungsmaßnahmen

Der Vorstand der Sportjugend Niedersachsen hat auch die Mittelzuweisung für Jugendbildungsmaßnahmen der Sportbünde und Landesfachverbände im Jahr 2019 zustimmend zur Kenntnis genommen und die Schwerpunktthemen für die kommenden Sitzungen geplant. Kontakt

weltwärts im Sport -  in 6 afrikanischen Einsatzländern

Der ASC Göttingen von 1846 bietet mit dem LandesSportBund und der Sportjugend Niedersachsen den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in den sechs Einsatzländern Südafrika, Namibia, Tansania, Ruanda, Sambia oder Uganda an. Es gibt auch Einsatzstellen für Freiwillige mit Behinderung (speziell Hörbehinderung). Bewerbungsschluss für den Jahrgang 2019/20 ist der 31. Dezember 2018. Mehr Informationen

Akademie des Sports

11. Dezember: Akademie-Gespräch „Sport – Ein Kulturgut unserer Zeit!?“

Am 11. Dezember findet das Akademie-Gespräch zum Thema Sport – Ein Kulturgut unserer Zeit!? statt. Diskutieren werden unter anderem Björn Thümler (Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur) und Moritz Rinke (Romanautor und Mitbegründer der Autorennationalmannschaft im Fußball). Das Gespräch am Standort Hannover der Akademie des Sports beginnt um 19:30 Uhr. Kontakt

Mehr Informationen

1. März 2019: Sicherheit als Vereinsaufgabe

Am 1. März findet eine Veranstaltung unter dem Titel "Gesunde Mitglieder – gesunde Mitarbeiter –gesunder Sport. Sicherheit als Vereinsaufgabe" statt. Es laden ein die Stiftung Sicherheit im Sport und die Akademie des Sports. Es geht u.a. um Sicherheit als Gesamtkonzept im Sportverein und Verkehrssicherungspflichten von Sportvereinen. Kontakt

Kompetent in Führung 2019

Die Jahresübersicht 2019 der Seminarreihe „Kompetent in Führung“ der Akademie des Sports ist online.

Das Angebot umfasst zwei Basismodule sowie elf weitere Seminare. Darüber hinaus gibt es fünf Seminare für spezielle Zielgruppen. Das Programm liegt als Broschüre vor und kann bei Angela Dost angefordert werden. Kontakt

Landesfachverbände

Triathlon Verband Niedersachsen: Leistungssportkonferenz

Der Triathlon Verband Niedersachsen lädt am 11. Januar 2019 zu einer Leistungssportkonferenz in Verbindung mit einer Multiplikatorenschulung in der Kinder- und Jugendarbeit am 12. Januar ein. Beide Veranstaltungen richten sich an Trainer und Vereinsvertreter und finden am Standort Hannover der Akademie des Sports statt. Zur Anmeldung

Deutscher Olympischer Sportbund

15. Mitgliederversammlung

DOSB-Mitgliederversammlung hat ein neues Präsidium und eine neue Ethik-Kommission gewählt. Der bisherige DOSB-Präsident Alfons Hörmann wurde im Amt bestätigt. Zum Vorsitzenden der Ethik-Kommission wurde der frühere Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière gewählt. Die Mitgliederversammlung beschloss zudem  die "Förderung Nichtolympischer Spitzensport 2019" sowie drei weitere Konzepte, die den Trainerberuf im Leistungssport schärfen sollen.

Niedersächsische Landesregierung

 Bund-Länder-Vereinbarung zur Finanzierung der Leistungssportreform

Das Kabinett hat in dieser Woche einer Bund-Länder-Vereinbarung zur Finanzierung des Spitzensports zugestimmt und damit die Ratifizierung von niedersächsischer Seite aus vorbereitet. Die Förderung des Spitzen- und Nachwuchsleistungssports durch Bund und Länder soll zukünftig nach dem Verursacherprinzip (entsprechend der verfassungsrechtlichen Aufgaben) erfolgen. Mehr Informationen

Stellenanzeigen

KSB Wolfenbüttel: Teilzeitstelle Handlungsfeld Bildung

Der Kreissportbund Wolfenbüttel schreibt zum 1. April 2019 eine Teilzeitstelle für den Ausbildungsbereich der Sportregion Wolfenbüttel/Goslar/Braunschweig aus.

SSB Braunschweig: Stelle im Sekretariat

Der Stadtsportbund Braunschweig schreibt zum 1. Februar 2019 eine Stelle im Sekretariat aus (19,5 Wochenstunden). Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2018.

Weitere Meldungen

MTV Aurich: 15. Sportehrenpreis 2018

Der Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff ist der diesjährige Träger des Ehrenpreises „Reden und Handeln“ des MTV Aurich. Mit dem Preis will der Verein das öffentliche und auch persönliche Eintreten für die Förderung des Vereinssports in Ostfriesland von Persönlichkeiten der Wirtschaft, Politik und Verbänden würdigen.

NDR-Sportland 7. Dezember: Tore erleben ohne zu sehen

Blindenreporter machen den Stadionbesuch für Fans ohne Augenlicht zum Gänsehauterlebnis. In der Sportland-Sendung am 7. Dezember ab 20.05 geht es um Sportreportagen für Blinde und Sehbehinderte, die unter dem Titel „Audiodeskription“ schon einen festen Platz im Fernsehprogramm haben. ARD und ZDF bieten sie für ausgesuchte Fußballspiele, bei Olympia und zuletzt bei den European Championships unter anderem mit Leichtathletik, Schwimmen und Turnen zusätzlich zum klassischen Kommentar an. Der NDR zeigt Nordderbys in der 3. Fußball-Liga mit dem Extra-Service.