Ball des Sports 2017

Mit der traditionellen Präsentation der Gewinner der Niedersächsischen Sportlerwahl beginnt am 10. Februar um 20 Uhr im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrums der Ball des Sports Niedersachsen. Mehr als 3.500 Besucher kommen zum größten Ball-Event in der Landeshauptstadt Hannover. „Der Ball des Sports Niedersachsen ist für uns ein besonderes Dankeschön an die Ehrenamtlichen im Sport und unsere Spitzensportlerinnen und Spitzensportler. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Angebot angekommen sind – in Hannover, in der Sportorganisation und bei unseren Partnern in Wirtschaft und Medien“, sagt der Vorstandsvorsitzende des LandesSportBundes Niedersachsen, Reinhard Rawe.

Unter den Gästen sind Sportminister Boris Pistorius, die Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe Doris Schröder-Köpf, Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok, der Präsident der Region Hannover Hauke Jagau, Jörg Müller, Vizepräsident der Polizeidirektion Hannover, Fußball-Weltmeister Pierre Littbarski, die Hannoveranerin Tanja Tischewitsch (u.a. Teilnehmerin bei „Deutschland sucht den Superstar“), Axel Holthaus (Sprecher der Geschäftsführung der Toto Lotto Niedersachsen GmbH), Ingo Kailuweit (Vorstandsvorsitzender der KKH), Dr. Matthias Wald (Leiter Vertrieb von Swiss Life Deutschland), Uwe Ilgenfritz-Donné (Geschäftsführer des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt), Frank Klingebiel (Präsident des Niedersächsischen Städtetages), Joachim König (Direktor des HCC), Jürgen Wache (Sprecher des Vorstandes der Volksbank Hannover), Thassilo Gehrke (Geschäftsführer ZAG Personal  & Perspektiven), Kai Fischer (Geschäftsführer von Antenne Niedersachsen) Karl-Heinz Klare (Vizepräsident des Niedersächsischen Landtages), Reinhard Rawe (LSB-Vorstandsvorsitzender), Rita Girschikofsky (Präsidentin des SSB Hannover) sowie die drei ehemaligen Sportlerinnen des Jahres Niedersachsens Triathletin Sandra Wallenhorst (2008, 2009), Ju-Jutsu-Sportlerin Mandy Sonnemann (2012, 2013) und Kanutin Sabrina Hering (2015).

Niedersächsische Sportlerwahl 2016

Alexandra Popp, Andreas Toba und die Frauen-Fußballmannschaft des VfL Wolfsburg haben die Niedersächsische Sportlerwahl 2016 gewonnen. Mehr als 44.000 Stimmen sind bei der Wahl den Kategorien Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres abgegeben worden. Das Gesamtergebnis setzt sich hälftig aus dem prozentualen Ergebnis der öffentlichen Wahl und der Jury-Wahl zusammen.

Übersicht Gewinner

Ergebnis Niedesächsische Sportlerwahl 2016

Niedersächsische Sportlerwahl 2016

Alexandra Popp, Andreas Toba und die Frauen-Fußballmannschaft des VfL Wolfsburg haben die Niedersächsische Sportlerwahl 2016 gewonnen. Mehr als 44.000 Stimmen sind bei der Wahl den Kategorien Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres abgegeben worden. Das Gesamtergebnis setzt sich hälftig aus dem prozentualen Ergebnis der öffentlichen Wahl und der Jury-Wahl zusammen.

Sportlerinnen

Alexandra Popp                                             25,9 %

Kristina Bröring-Sprehe                                 20,45 %

Ruth Spelmeyer                                            18,8 %

Sabrina Hering                                              18,5 %

Sandra Auffarth                                             16,25 %

Sportler

Andreas Toba                                                30,15 %

Kai Häfner                                                     24,3 %

Arnd Peiffer                                                   18,85 %

Florian Floto                                                   13,7 %

Sven Knipphals                                             12,85 %

Mannschaften

VfL Wolfsburg                                               29,35 %

New Yorker Lions                                          20,65 %

BTSC                                                             17,95 %

EWE Baskets                                                16,1 %

Grizzlys Wolfsburg                                        15,75 %

Ball-Partner 2017

Impressionen vom 12. Ball des Sports 2016

Ball des Sports 2016

Niedersächsische Sportlerwahl 2015: Sabrina Hering, Arnd Peiffer und VfL Wolfsburg gewinnen

Die Kanutin Sabrina Hering, der Biathlet Arnd Peiffer und die Herren-Fußballmannschaft des VfL Wolfsburg haben die Niedersächsische Sportlerwahl 2015 gewonnen.  Rund 3500 Gäste des 12. Ball des Sports Niedersachsen feierten die Gewinner.

Auf Hering entfielen 27,95 % der Stimmen, auf Peiffer 48,27 % und auf den VfL Wolfsburg 44,0 %. Das Wahlergebnis ist die Summe aus den ermittelten Prozentwerten einer Jurywahl und der öffentlichen Publikumswahl. Jury- und Publikumswahl gehen jeweils zur Hälfte in das Endergebnis ein. Zur Publikumswahl sind insgesamt 40.239 Stimmen beim LandesSportBund Niedersachsen eingegangen, davon 26.637 durch online-Voting.

Ehrung

Rund 3.500 Gäste feierten beim 12. Ball des Sports des LandesSportBundes Niedersachsen und des Stadtsportbundes Hannover die Gewinner. Auf die weiteren Plätze kamen

bei den Frauen: Sandra Auffarth (24,82 %), Franziska Hildebrand (23,77 %), Marie-Cathérine Arnold (13,53 %) und Kristina Bröring-Sprehe (9,93 %);

bei den Männern: Erik Pfeifer (16,93 %), Sven Knipphals (14,04 %), Matthias Arnold (13,69 %) und Dimitri Peters (7,07 %);

bei den Mannschaften: der Braunschweiger TSC (19,74 %), die EWE Baskets Oldenburg (15,17 %), die New Yorker Lions Braunschweig (11,26 %) und der Buxtehuder SV (9,83 %).

Die Sportlerwahl wird von der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung gefördert und von LOTTO Niedersachsen präsentiert.

Die Ehrungsveranstaltung im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrums moderierten Sabrina Ilski (RTL Nord) und Tom Bartels (ARD). Sie präsentierten die Niedersächsische Nachwuchssportlerin des Jahres 2015, Leichtathletin Anna-Lena Freese, den Niedersächsischen Nachwuchssportler des Jahres 2015, Radsportler Leo Appelt, sowie den Niedersächsischen Behindertensportler des Jahres 2015, Monoski-Fahrer Björn Behnke. Im Showprogramm traten u.a. die Formation des BTSC und die Turnkünstler von »showprojekt« auf.

Treffpunkt Ball des Sports

Traditionell lädt der LandesSportBund Niedersachsen seine Wirtschaftspartner, erfolgreiche Leistungssportlerinnen und Leistungssportler sowie wichtige Sportfunktionäre zu Empfängen ein. Ebenfalls mit dabei waren 20 Ehrenamtliche, die nach der Aktion  „Wir suchen die Vereinshelden 2015“ mit der SportEhrenamtsCard Niedersachsen per Los für die Teilnahme am Ball ermittelt worden waren. Sie freuten sich über ein Gruppenfoto mit dem LSB-Vorstandsvorsitzenden Reinhard Rawe.

Gäste

Gäste der Ballnacht waren u. a. Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok, der Geschäftsführer der Toto-Lotto Niedersachsen GmbH, Sven Osthoff der Vorstandssprecher der Hannoverschen Volksbank Jürgen Wache, der Geschäftsführer Sport von Hannover 96 Martin Bader und das Vorstandsmitglied der Continental AG Nikolai Setzer, die Sportlerinnen des Jahres Mandy Sonnemann (2012/13), Cindy Ristel (2014), Sandra Wallenhorst (2010/11) und der Sportler des Jahres Dimitri Peters (2012/13).

Ballnacht: Sport, klassische Tanzmusik und gute Laune

Traditionell bietet der Ball des Sports Niedersachsen seinen jüngeren und älteren Gästen Musik-, Show- und Discounterhaltung. In diesem Jahr dabei waren u. a. die Showbands CHRIS GENTEMAN GROUP, die Speedos, the Doobles, die mobile Jazzpolizei sowie auf der Hauptbühne im Kuppelsaal Matt Bianco mit Sänger Mark Reilly.

Im Beethoovensaal sorgte Myles Sanko & Band für Stimmung. Außerdem waren mit dabei: DJ Stefan Wolter, DJ Tom und Kanzler-DJ Michael Gürth.

Mitternachtstombola

Als Hauptpreis der Mitternachtstombola gab es einen ŠKODA Octavia Combi gestiftet vom Autohaus Rindt & Gaida und der »MOIN-SHOW« von Antenne Niedersachsen.

Der Ball von LandesSportBund Niedersachsen und Stadtsportbund Hannover wird präsentiert von den TOP-Sponsoren ZAG Personal & Perspektiven und Antenne Niedersachsen. Medienpartner sind RTL Nord und das Fahrgastfernsehen. Ausrichter sind die beiden Agenturen APD EVENTS und ipr werbeagentur.

Niedersächsische Sportlerwahl

Seit 2004 ruft der LandesSportBund Niedersachsen zur Niedersächsischen Sportlerwahl in den Kategorien Frauen, Männer und Mannschaft auf. 2015 haben gewonnen die Kanutin Sabrina Hering, der Biathlet Arnd Peiffer und die Herren-Fußballmannschaft des VfL Wolfsburg .

Übersicht Gewinner 2004-2016