Arbeitstagung Sportentwicklung

„Gemeinsam, aber differenziert für den Sport!“

Termin:
Freitag, 22.02.2019 – Samstag, 23.02.2019 (täglich)

Veranstalter:

LandesSportBund Niedersachsen
E-Mail: clange@lsb-niedersachsen.de

Veranstaltungsort:

Toto Lotto Saal
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover

Arbeitstagung Sportentwicklung

„Gemeinsam, aber differenziert für den Sport!“

P r o g r a m m FREITAG 22. Februar 2019

bis 15.00 Uhr Anreise und Check-In

15.00 – 15.15 Uhr Begrüßung und kurze Vorstellung der „Neuen“ in der Abteilung SE

15.15 – 15.45 Uhr Erster (fachlicher) Austausch untereinander und mit der Abt. SE bei Kaffeeund Kuchen

15.45 – 17.45 Uhr „Was ich den anderen mal gerne erzählen möchte“ oder „lessons

learned“ „Lehrreiche Beispiele in Kurzform“

17.45 – 18.30 Uhr A b e n d e s s e n

18.30 Uhr Start zum Abendworkshop

19.00 – 23.00 Uhr Sportentwickler/innen in Aktion: Wie arbeiten wir zusammen?

„Hier kann jeder seine Stärken einbringen, gemeinsam werden wir Herausforderungen bewältigen, Wettbewerbe ausfechten, Lösungsstrategien erarbeiten, um am Ende als gestärktes Team dazustehen“

Änderungen vorbehalten

P r o g r a m m SAMSTAG 23. Februar 2019

09.30 bis 10.00 Uhr Anreise, Stehkaffee

10.00 – 10.15 Uhr Begrüßung

Norbert Engelhardt und Christa Lange

10.15 – 11.15 Uhr Gemeinsam, aber differenziert für den Sport - Gelungene Angebots- und Förderstruktur

Was müssen wir berücksichtigen, um die Sportentwicklung vor Ort voran zu bringen? Impulse von Prof. Dr. Holger Wunderlich zur Differenziertheit der Kommunen sowie einzelner Quartiere und mögliche Lösungsansätze.

11.15 – 11.45 Uhr Vielfalt in den Angeboten der Sportentwicklung – Ein Überblick

Rundgang

11.45 – 12.50 Uhr Arbeitsphase in Kleingruppen

Welche Angebote, Kommunikationswege, Formate, Förderungen benötigen wir vor Ort?

Wie können wir die Impulse aus dem Vortrag für unsere Aktivitäten nutzen?

12.50 – 13.40 Uhr M i t t a g s b u f f e t und Zeit für Gespräche

13.45 - 14.30 Uhr Austausch und Reflektion zur Arbeitsphase begleitet durch Prof. Wunderlich

14.30 - 15.00 Uhr Feedback und Ausblick

Ab 15.00 Uhr Abschluss mit Kaffee und Kuchen und informellem Austausch