inspirierend, motivierend, unterhaltsam

Der LandesSportBund Niedersachsen e.V. lädt mit Sportbünden zu regionalen Vortragsabenden ein, die Impulse geben sollen für die Beschäftigung mit dem Thema Gleichstellung.

Impulsvorträge 2017

Der LSB hat 2017 mit zehn Sportbünden zu zehn Vortragsabenden eingeladen. Titel: „Auf dem Sprung nach oben, wie Sie sich selbst motivieren können.“ Die Ex-Hochleistungssportlerin Heike Henkel nutzte ihre Erfahrungen - das Wiederaufrappeln nach Niederlagen, die Rolle von Vorbildern, ihre persönliche Motivation – um den Frauen und Männern ihre Kernbotschaft zu vermitteln: Motivation beginnt im Kopf.

Impulsvorträge 2018

Der LandesSportBund Niedersachsen e.V. möchte in Kooperation mit den Sportbünden auch 2018 die Impulsvortragsreihe fortführen!

Der Titel der neuen Reihe lautet: „Souverän und gelassen in Führung.“

Der Abend richtet sich an engagierte Frauen in führenden Positionen, die neugierig sind, einen hochwirksamen, wissenschaftlich fundierten und genussvollen Ansatz kennenzulernen: Die Selbstmanagement-Methode des Züricher Ressourcen Modells (ZRM) erlaubt es, Dinge nicht nur über eine rationale, willensgesteuerte Herangehensweise zu betrachten, sondern zusätzlich eigene unbewusste Inhalte und Stärken mit ins Kalkül ziehen zu können. Um unbewusste Aspekte und Ressourcen bereichert, gewinnen wir einen weiteren Horizont und neue Spielräume. Referentin Giovanna Eilers ist Coach und Trainerin, Ärztin und begeisterte Rednerin. Sie entführt in ihrem lebendigen Impulsvortrag auf eine inhaltsreiche Entdeckungsreise zu sich selbst.

Die Auftaktveranstaltung findet in Kooperation mit dem Regionssportbund Hannover e.V. am 12. April 2018 im LandesSportBund Niedersachsen e.V. statt.

 

28. Juni 2018: KSB Peine,im Woltorfer Landkrug, Am Paradies 12, 31224 Peine

13. September 2018: KSB Cloppenburg, Sportschule Lastrup, Bokaer Straße 30, 49688 Lastrup

27. September 2018: KSB Stade im PFH Hansecampus, Auditorium Airbus-Straße 6, 21684 Stade

15. November 2018: KSB Cuxhaven, Veranstaltungsort steht noch nicht fest.