Angebote

Sport mit Courage fördert und unterstützt gezielt die Mitgliedsvereine und Sportbünde des LandesSportBundes in ihrem Engagement für Toleranz, Vielfalt und Demokratie.

Ziel

Sportbünde, Landesfachverbände und Sportvereine sollen nachhaltig in die Lage versetzt werden, Einflussnahmen durch Rechtsextremisten zu erkennen und Entwicklungen mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder antisemitischem Hintergrund vor Ort einschätzen zu können. Das Projekt soll dazu beitragen, dass ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicherer im Umgang mit dem modernen Rechtsextremismus werden. Handlungsoptionen sollen aufgezeigt und gemeinsame Strategien zur Auseinandersetzung mit diesem Phänomen entwickelt werden.

Angebote

  • Durchführung regionaler Informationsveranstaltungen und Arbeitstagungen gegen Rechtsextremismus im Sport in Zusammenarbeit mit den örtlichen Sportbünden und Sportvereinen.
  • Gezielte Förderung einzelner Maßnahmen oder Projekte nach Richtlinie des LandesSportBundes Niedersachsen.
  • Bereitstellung zielgruppenorientierter Materialien zur Information und Aufklärung vor Ort.
  • Auszeichnung von „Sportvereinen mit Courage“ für besonderes Engagement für Vielfalt, Toleranz, Demokratie und faires Miteinander im Sport.
  • Begleitung durch einen Fachbeirat mit Akteuren aus den relevanten Zielgruppen.
  • Beratung bei aktuellen Problemlagen mit unterschiedlichen Erscheinungsformen von rechtsextremen Einflussnahmen im Sport