Sport ist Bildung - Bildung ist auch Sport!

Der LandesSportBund (LSB) und seine Sportjugend (sj) Niedersachsen bieten engagierten Menschen aus Vereinen, Sportbünden und Landesfachverbänden eine Vielzahl an Bildungsmöglichkeiten auf der Grundlage ihres gemeinsamen Bildungsverständnisses „Lebenslanges Lernen als Chance und Verpflichtung“ an. Der LSB ist einer der größten Bildungsträger in Niedersachsen.

Ziele

Erfolgreich sind wir,

... wenn Vereinsmitglieder bestmögliche Angebote haben für einen wertschätzenden Umgang miteinander.

...wenn Bildungsprozesse im Sportverein in der öffentlichen Bildungsdiskussion Anerkennung finden.

weiter

4. LSB-Bildungskonferenz

Die Bildungskonferenz am 11. November hat den Schwerpunkt Digitalisierung in der verbandlichen Aus- und Weiterbildung.

Zur Ausschreibung
Zur Anmeldung

Qualifizierung

Der LSB setzt sich für eine qualifizierte Bildungsarbeit im Sport ein. Deshalb bietet er Referentinnen und Referenten einen Qualifizierungsbaukasten „Lernprozesse erfolgreich gestalten“.

weiter

Sportjugend

Ziel der Jugendbildungsarbeit der Sportjugend Niedersachsen ist die Gewinnung und Qualifizierung von jungen Engagierten für die sportliche und überfachliche Jugendarbeit.

weiter

Angebote für ÜL

Der LSB ist mit seiner Sportjugend für die Umsetzung von Aus-, Fort- und Weiterbildungen entsprechend des Lizenzsystems des Deutschen Olympischen Sportbundes zuständig. 

weiter

Führungskräfte

Der LSB bietet gemeinsam mit den Sportbünden für Führungskräfte in Sportvereinen themenbezogene Qualifizierungen an.

weiter

Leichte Sprache

Infos über das Handlungsfeld Bildung erhalten Sie hier. 

Sommerempfang 2017: Ein Dankeschön für Referenten im Sport!

zur Bildergalerie >>

In der Bildungsarbeit sind zahlreiche Referentinnen und Referenten für den LandesSportBund Niedersachsen im Einsatz. Rund 80 von ihnen nahmen am diesjährigen Sommerempfang teil. Mit der Veranstaltung sagen wir Danke für das Engagement“, sagte LSB-Abteilungsleiterin Bildung, Karin Bertram.
„Wir freuen uns, dass Referierende der Sportjugend sowie der Akademie des Sports die Gelegenheit ebenfalls nutzten, sich kollegial auszutauschen, zwanglos Kontakte zu knüpfen und weiterzulernen“.

Unter dem Motto „Ein-FACH-Sport“ ging es in diesem Jahr darum, Lehrinhalte noch „einfacher“ bzw. „lerngerechter“ zu gestalten – sechs Workshops lieferten Anregungen zu den Themen Achtsamkeitstraining, KoordinationsAnforderungsRegler, Trendsport HOLF (eine Mischung aus Handball und Golf), Einfach Zeichnen – SketchNotes für Lehrgänge im Sport, Leistungsdiagnostik und Functional Training.

Den Hauptvortrag des zweitägigen Sommerempfangs gestaltete Werner Tiki Küstenmacher, Autor des Bestsellers simplify your life. Selten hat es so viel Spaß gemacht, sich mit dem eigenen Unterbewusstsein auseinanderzusetzen. Am Sonntagmorgen erlebten die Teilnehmer eine bewegte Meditation des Taiji-Lehrers Andreas Haberlach aus Göttingen. Markus Hielscher entführte im Anschluss sechs Teams in eine I-Pad-Challenge. Per Tablet wurden die Teams zu Aufgaben an verschiedene Stationen im Sportpark Hannover geführt. Fazit: Neues ausprobieren, sich erfahren, Teamerlebnisse und menschliche Begegnung – es war alles dabei.

Kontakte

Hier erreichen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Bildung. weiter

ARAG
Polytan
ASS Team
BKK 24
Deutscher Sportausweis
Barmer