Kontakt

Nina Panitz
Referentin
Telefon: 0511 1268-217

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AGIL - Sporttage

Eine Veranstaltung ist ein gutes Mittel, um Aufmerksamkeit zu erregen und zu informieren. Mit der Durchführung eines „AGIL-Sporttages“ können Sportvereine eine breite Öffentlichkeit auf ihre Sport- und Bewegungsangebote aufmerksam machen und neue Mitglieder gewinnen. Mit einem bunten und ansprechenden, außerdem qualitativ hochwertigen Informations- und Bewegungsprogramm können „Bewegung und Sport“ in einem attraktiven Rahmen präsentiert werden.

Unter dem Titel „AKTIV UND GESUND IN DER 2. LEBENSHÄLFTE“ wird der LandesSportBund Niedersachsen auch in diesem Jahr die Durchführung von AGIL-Erlebnis-Sporttagen unterstützen. Bewerben Sie sich jetzt für eine Förderung Ihrer Veranstaltung!

Mit Einführung der neuen Richtlinie zur Bewegungs- und Gesundheitsförderung, gültig seit 01.06.2013,  ist es nun auch Sportvereinen möglich einen solchen AGIL-Sporttag durchzuführen.

Spaß an der Bewegung ist das Motto!

Von A wie Aerobic bis Z wie Zirkeltraining können Frauen und Männer agil ihre zweite Lebenshälfte gestalten und dabei Sport, Bewegung und Entspannung als wichtige Lebensinhalte (wieder)entdecken. Doch es braucht oftmals Gleichgesinnte, um den "inneren Schweinehund" zu überwinden.

Der LandesSportBund Niedersachsen möchte die Landesfachverbände, Sportvereine und Sportbünde einladen, sich für die Durchführung eines AGIL-Erlebnis-Sporttages zu bewerben. Wir unterstützen Sie bei Ihrem Vorhaben mit bis zu 1000,- € pro Veranstaltung.

Lesen Sie mehr

Vorteile für Ihre Organisation

  • Sportvereine können ihre Angebote für die Zielgruppe präsentieren und so das Interesse für eine dauerhafte Nutzung der Vereinsangebote wecken (Bewerbung der Vereinsangebote).

  • Ziel der Veranstaltung ist der Auf- und Ausbau regionaler Netzwerke. Neue Kooperationen zu externen Akteuren wie z.B.: mit

    • Fachverbänden
    • Seniorenorganisationen vor Ort
    • der Kommunalpolitik
    • kommunalen Seniorinnenbeauftragten
    • Seniorenservicebüros
    • Wohlfahrtsverbänden

Durch die Zusammenarbeit können auch Menschen erreicht werden, die den Sportvereinen sonst eher fern stehen, Gewinnung neuer Mitglieder.

 

Ziele

  • Sie als Ausrichter werden angeregt, ihre Angebote im Bereich AGIL zu überprüfen und mit innovativen Programmen auf die veränderten Anforderungen zu reagieren.
  • Menschen in der zweiten Lebenshälfte bekommen die Möglichkeit, Sport in geschützten Bewegungsräumen auszuprobieren und kennen zu lernen.
  • Eine enge Kooperation mit Fachverbänden ermöglicht die Gestaltung eines vielfältigen und qualitativ hochwertigen Sportangebotes.
  • Die Themen Gesundheit, Fitness und Wellness werden den Teilnehmenden in Form von Workshops und Kurzvorträgen näher gebracht.
  • Im Rahmen der Veranstaltung werden nicht nur praxisbezogene Workshops, sondern auch informative Kurzvorträge eingeplant. Es können kommunalpolitische oder fachliche Vorträge einbezogen werden, wie z. B. „Welcher Sport passt zu mir?“ oder „Wie viel Bewegung und Sport ist gut für meine Gesundheit?"
  • Die Sportwünsche, Interessen, Bedürfnisse, Motivationen und Vorstellungen der Zielgruppe werden aufgenommen. Diese könnten in einer kurzen Dokumentation festgehalten werden, was den Veranstaltern dabei hilft, nach der Veranstaltung ihr Programm zielgruppenspezifisch zu überprüfen und ggf. anzupassen.

 

Wir bieten zusätzlich Materialvorlagen in Form von:

  • Muster-Pressemitteilungen
  • Poster-
  • Flyer-        
  • Veranstaltungsmuster

Durch unsere Muster-Vorlagen sparen Sie Zeit und Geld. Durch das einfache Einfügen Ihres Logos und der Programminhalte, erhalten Sie schnell und unkompliziert Ihre individuellen Materialien.

 

Förderkriterien

  • Die Veranstaltung, dient der Gewinnung neuer Zielgruppen und der Vorstellung neuer Angebotsformen.
  • Es ist eine von Sportbünden, Landesfachverbänden und Sportvereinen organisierte Tagesveranstaltung.
  • Der Erlebnissporttag richtet sich an Menschen in der zweiten Lebenshälfte.
  • Neben traditionellen Sportarten müssen die Themen Gesundheit, Fitness oder Wellness in Form von Workshops bzw. Kurzvorträgen angeboten werden.
  • Kooperationen zu externen Akteuren sind erwünscht.

 

Förderbetrag

Für jeden erfolgreich durchgeführten „AGIL-Sporttag“ steht die Fördersumme in Höhe von 1.000,- Euro zur Verfügung.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Entwicklung Ihrer Ideen und beraten Sie bereits im Vorfeld zu einer möglichen Antragsstellung.