Flyer Kerlgesund! in Obernkirchen

Auf dem Sofa liegen war gestern - Kerlgesund ist heute!

Die Bereitschaft, sich für die eigene Gesundheit zu engagieren, nimmt in Niedersachsen zu - allerdings hauptsächlich bei den Frauen. Dass dies nicht so bleiben muss und dass auch das „starke Geschlecht“ über Entwicklungspotential beim Thema „Prävention“ verfügt, zeigte die durchweg positive Resonanz der Teilnehmer des Kerlgesund! Erlebnissporttags für Männer am 06. Juni in Obernkirchen.

Mehr als 50 „Kerle“ lockte das interessante, abwechslungsreiche Programm, das der KSB Schaumburg gemeinsam mit den örtlichen Vereinen organisierte, nach Obernkirchen in die BKK24-Lounge. Unter den Teilnehmern waren auch LSB Präsident Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Umbach und Friedrich Schütte, Vorstand der BKK24, die es sich nicht nehmen ließen, die Teilnehmer zu begrüßen und aktiv dabei zu sein.

Ergänzend zum sportlichen Programm standen am Vormittag die sehr  informativen Vorträge „Der bewegte Mann" mit Markus Grote und „Gesunde Energie“ mit Nina Schulz im Fokus.

Pionierarbeit beim Männersporttag

Bereits zum dritten Mal war der KSB Schaumburg Ausrichter dieser Veranstaltung, die sich zum Ziel gesetzt hat, insbesondere Männer für die eigene Gesundheit zu sensibilisieren, für Bewegung zu begeistern und mit den Sportvereinen vor Ort in Kontakt zu bringen.

Der KSB Schaumburg hat in den Jahren 2013 und 2014 gemeinsam mit der BKK 24 „Pionierarbeit“ beim Männersporttag geleistet und unter dem Titel „Kerlgesund!“ erlebnisreiche Veranstaltungen angeboten und Impulse für das Thema Gesundheit gesetzt. Die positiven Erfahrungen des KSB aus den vergangenen Jahren haben den LandesSportBund und die BKK24 dazu veranlasst, den „Tag der Männergesundheit“ unter dem gleichen Titel ins Land zu tragen.

Die Veranstaltung in Obernkirchen bildete somit den Auftakt zur „Kerlgesund - Tour 2015“. Es folgen weitere Erlebnissporttage in Verden, Osnabrück, Göttingen, Uelzen, Nienburg und der Sportregion Friesland/Wilhelmshaven/Wittmund.

KSB Schaumburg, BKK24 und LSB Niedersachsen sagen: DANKE

Ein besonderer Dank richtet sich an Marco Vehling, der die Veranstaltung im Rahmen seines Bundesfreiwilligendienstes beim KSB Schaumburg federführend organisiert hat und an die mitwirkenden Vereine:

Ruderriege Schaumburgia e.V., SSV Auetal e.V., Golfclub Obernkirchen e.V., TSV Steinbergen e.V., TC Obernkirchen e.V., TSV Krainhagen e.V., Kneipp-Verein-Obernkirchen e.V.