Kontakt

Malte Losert
Referent
Telefon: 0511 1268-270

Wissensvermittlung mit Unterhaltungscharakter

Die KIDS Kochshow will ohne erhobenen Zeigefinger und stattdessen mit Spaß, Theater, Interaktion und leckeren Beispielen Basiswissen über und Appetit auf gesunde Ernährung vermitteln.

Eine Performerin übernimmt - ähnlich wie bei Kochshows im Fernsehen - die Rolle des "Chefs", der/die vor den Augen des Publikums live etwas kocht und dabei am direkten Beispiel Ernährungsgrundwissen erläutert (Ernährungspyramide, Nähwerttabellen und "durchschnittlicher Tagesbedarf" verstehen, versteckte Fette und Zucker, Farb- und Konservierungsstoffe etc.) und direkte Handlungskompetenz vermittelt. Dabei werden die Zuschauer/innen aktiv mit eingebunden, indem sie z.B. Gemüse schneiden, in einem Koch-Wettbewerb gegen einander antreten und natürlich alles probieren!

Gesund schmeckt nicht? Stimmt nicht!

Besonders jüngere Menschen assoziieren gesunde, ausgewogene Ernährung oft mit Verzicht, hohem Aufwand und fadem Geschmack. Und gar selber gesund zu kochen trauen sich viele nicht zu. In der KIDS Kochshow wird dagegen eine positive, ermunternde Atmosphäre aufgebaut und gezeigt, dass auch ohne Sternekoch-Ausbildung und ohne dicken Geldbeutel eine gesunde Mahlzeit hergestellt werden kann, die schmeckt!

Die Verbindung von Wissensvermittlung mit Unterhaltung und Mitmach-Elementen ist besonders geeignet, die beschriebenen Ziele zu verwirklichen. Trotz der Mitmach-Elemente hat die Show einen festen, wiederholbaren Ablauf ähnlich einem Theaterstück.

Kids kochen vor Ort!

Ausgestattet mit einer transportablen "Reiseküche" als Kulisse und einem Festzelt als Aufführungsraum ist die Show mobil und ohne aufwändige Licht- und Tontechnik überall einsetzbar. und ein Highlight jeder Veranstaltung, Projekt- oder Sportwoche.

Das mobile Küchenstudio kann über den LSB ausgeliehen werden. Dazu vermitteln wir einen Chefkoch/eine Chefköchin, um den Zusammenhang von Ernährung und Bewegung an Kinder und Jugendliche heranzutragen.

Mit der KIDS Kochshow möchte der LSB Niedersachsen Sportvereine und andere Organisationen und Initiativen dazu angeregen, ebenfalls das Thema "Gesunde Ernährung" aufzugreifen. Mit der Show wurde ein Good Practise Modell erarbeitet, welches nicht nur im Rahmen der KIDS-Aktivitäten, sondern auch von vielen anderen Akteuren der sportlichen Jugend- und Bildungsarbeit weiter genutzt werden kann.