Sportpolitik

Der LandesSportBund Niedersachsen vertritt den Sport in der Öffentlichkeit und nimmt seine Interessen gegenüber Parlamenten, staatlichen und kommunalen Stellen wahr.

Mittendrin in unserer Gesellschaft

Der LandesSportBund Niedersachsen versteht sich innerhalb und außerhalb der Sportorganisation als Lobbyist des organisierten Sports in Niedersachsen. weiter

Inklusion

Für den LandesSportBund Niedersachen ist Inklusion eine Haltung, die die Mitentscheidung und uneingeschränkte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in den Vorständen und Gremien wie auch bei Aktivitäten vor Ort sicherstellt. weiter

Sport mit Courage

Der LandesSportBund Niedersachsen tritt allen rassistischen, antisemitischen und extremistischen Bestrebungen und Aktivitäten entschieden entgegen. weiter

Ehrungen

Der LandesSportBund Niedersachsen würdigt die ehrenamtliche Tätigkeit und die besonderen Verdienste von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Sport. weiter

EU & Sport

Mehr Informationen über die Sportpolitik der EU, Förderprogramme und das EOC EU-Büro gibt es hier.

Internationale Partnerschaften

Der LSB setzt internationale Partnerschaften des Landes Niedersachsen auf dem Gebiete des Sports um. Zusätzlich organisiert er mit seiner Sportjugend internationale Jugendbegegnungen. weiter

Gleichstellung

Für den LandesSportBund Niedersachsen ist die Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern eine ständige Aufgabe und Verpflichtung. weiter

Schutz vor sexualisierter Gewalt

Kinder und Jugendliche vor sexualisierter Gewalt zu schützen und zu gegen Übergriffe zu stärken ist zentrales Ziel des Projekts. weiter

Gute Verbandsführung

Erfahren Sie mehr über Leitlinien guter Verbandsführung und Interessenregister hier.

Sport ohne Doping

Der LSB engagiert sich im Themenfeld Sport ohne Doping! 2015 hat er einen unabhängigen Anti-Doping Beauftragten berufen. Mehr lesen Sie hier.