LSB-Haushalt

Der LSB-Vorstand erstellt die jeweiligen Haushaltspläne, Jahresrechnungen und Nachtragshaushaltspläne. Das Präsidium berät diese und bringt sie zur Beschlussfassung in den Landessporttag ein.

44. Landessporttag

Der 44. Landessporttag hat am 16. November 2019 die Jahresrechnung und den Jahresabschluss für das Jahr 2018 verabschiedet und den LSB-Haushaltsplan 2020 beschlossen.

Geänderter Haushaltsplan 2020

Der LSB kann im Jahr 2020 über deutliche Mehreinnahmen verfügen – bedingt durch die Beschlussfassung des Niedersächsischen Landtages über den Landeshaushalt 2020 (§ 3 Abs. 1 des NSportFG) und eine Erhöhung der Mittel aus dem variablen Teil der Finanzhilfe (§ 3 Abs. 2 des NSportFG). Im Ergebnis stehen dem LSB im Jahr 2020 3,7 Mio. Euro mehr als Finanzhilfe zur Verfügung. Darüber hinaus stehen 1,065 Mio. Euro zusätzlich aus dem variablen Teil der Finanzhilfe über dem Planansatz im ursprünglichen LSB-Haushaltsplan 2020 zur Verfügung.
Der LSB-Haushaltsplan 2020, den der 44. Landessporttag am 16. November 2019 verabschiedet hat, ist durch den Beschluss des Präsidiums vom 04.12.2019 über die Verwendung der überplanmäßigen Einnahmen geändert worden. Der LSB-Haushaltsplan 2020 umfasst neu insgesamt 63.769.019,43 Euro.

Konkrete Verwendung der zusätzlichen Finanzmittel

Jahresabschluss 2018

Jahresrechnung 2018

Kontakt