Hilfen in der Energiekrise

Auf dieser Seite finden Sie Maßnahmen, Fördermöglichkeiten und Tipps zur Energieeinsparung bei vereinseigenen und kommunalen Sportanlagen.

Energiekostenzuschüsse

Aus Mitteln des Landes Niedersachsen stehen für den Sport 30 Millionen Euro zum Ausgleich der finanziellen Mehrbelastung durch die stark gestiegenen Energiekosten zur Verfügung.

Bundeshilfen

Auch Sportvereine können von der Soforthilfe, der Gaspreisbremse und der Strompreisbremse des Bundes profitieren.

Infoveranstaltungen

Der LSB bietet eine kostenlose Veranstaltungsreihe zur Energie- und Kosteneinsparung bei Sportvereinen. Die Vorträge werden alle zwei Wochen jeweils dienstags um 18 Uhr als Online-Veranstaltungen durchgeführt.

LSB Podcast Spezial

In der Folge "Energiekrise" des LSB Podcasts gibt es u.a. Tipps zum Energiesparen sowie Hinweise zu Unterstützungsangeboten des LSB für seine Sportvereine.

Energieberatung

Der LSB bietet über den Klima(s)check die Förderung von Energie- und Beleuchtungsberatungen an. Vereine, die eine Beratung vor Baubeginn durchführen, erhalten bis zu 2.500 Euro.

Solarcheck

Kostenfreie „Impulsberatung Solar“ in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. Nach einem positiven Vorcheck kann ein Vor-Ort-Termin mit einer Solarberaterin oder einem Solarberater vereinbart werden.

Selbstcheck

Mit dem Selbstcheck des LSB können einfach kurz- und mittelfristige Maßnahmen zur Energieeinsparung überprüft werden. (PDF / Word-Datei)

Sportstättenbauförderung

Der LSB fördert energetische Sanierungen und die Umstellung auf regenerative Wärme- und Energieerzeugung über die Richtlinie zur Förderung des Sportstättenbaus.

DOSB-Informationen

Der Deutsche Olympische Sportbund gibt auf einer Infoseite Tipps und Hilfestellungen für Vereine in der Energiekrise.

Kontakt

Dr. Holger Fuhrmann

Teamleiter: Fachliche Begleitung Sportstättenbau, Veranstaltungen und Seminare, Sportentwicklungsplanung