Newsmeldungen

des LandesSportBundes Niedersachsen

Theda de Jong (von links) holte beim World Cup in Budapest Gold, Fiona Wohlers und Viktor Fröhlich sicherten sich Silber für den AKBC Wolfsburg.

- Dreifacher Medaillengewinn für Wolfsburger Kickboxer 

Beim Kickbox World Cup im ungarischen Budapest haben mit Theda de Jong, Fiona Wohlers und Viktor Fröhlich gleich drei Athletinnen und Athleten Medaillen für den WAKO Niedersachsen geholt. De Jong (Frauen über 70 kg) gewann Gold, Wohlers (Frauen bis 56 kg) und Fröhlich (Männer bis 85 kg) durften sich in ihren Gewichtsklassen über Silber freuen. Der gemeinsame Heimatverein ist der Amateur- und Kickbox-Club Wolfsburg. 

Trainer Antonino Spatola zeigte sich angesichts der starken Leistungen seiner Schützlinge zufrieden: „Alle drei haben unseren Verband gut vertreten". Nun blickt er voller Zuversicht auf die anstehenden Kickbox-Weltmeisterschaften, die vom 15. bis 24. Oktober im italienischen Jesolo stattfinden. "Wir schicken Athletinnen und Athleten zur WM, die sich dort auch gegen die starke internationale Konkurrenz behaupten können", so Spatola.

Mehr Informationen