Newsmeldungen

des LandesSportBundes Niedersachsen

- KLV Uelzen: Neuer Windmesser für Leichtathleten

Kreis Leichtathletik Verband Uelzen: Neuer Windmesser für die Leichtathleten

Ein neues Windmessgerät garantiert den Leichtathleten im Kreis Uelzen, dass ihre Leistungen bei Kurzsprints bis 400m und im Weit- und Dreisprung bei der Qualifizierung zu Landes- und höhere Meisterschaften berücksichtigt werden. Dank einer finanziellen Unterstützung der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung und der Sparkassensportstiftung Uelzen konnte der Kreisvorstand nun ein neues Windmessgerät ankaufen. Die Technik des bisherigen Gerätes war veraltet. Der Vorstand beginnt nun die Planungen für die Wettkampfsaison 2021.

Foto: KLV Uelzen: v.l.n.r.: Holger Marwede, Birgit Meißner und Erika Stolte vom Vorstand des KLV Uelzen

Kreisleichtathletik Verband Uelzen