Newsmeldungen

des LandesSportBundes Niedersachsen

- KSB Diepholz: Mit E-Auto unterwegs

Der KSB Diepholz hat erstmals ein Dienstfahrzeug und ist nun elektrisch unterwegs. Durch großzügige Unterstützung der Avacon und der Kreissparkasse Syke konnte ein Nissan Leaf für drei Jahre geleast werden. KSB-Vorsitzender Peter Schnabel lobte bei der Fahrzeugübergabe ausdrücklich das Engagement der Sponsoren und danke Avacon-Kommunalreferent Hermann Karnebogen sowie KSK-Marketingchef Ralf Warneke für den reibungslosen Ablauf. Er wies darauf hin, dass der ständig steigende Service für die Vereine ein Dienstfahrzeug erforderlich macht. Um dem Umweltaspekt gerecht zu werden, habe man sich bewusst für die E-Fahrzeug entschieden.

Zum Übergabetermin trafen sich (v.l.n.r.): Inken Grabenhorst (Avacon), Peter Schnabel (KSB Diepholz), Tjarden Lohmeier-Kraus (Sportreferent), Ralf Warneke (KSK Syke), Hermann Karnebogen (Avacon), Uwe Drecktrah (KSB Diepholz).

Text/Foto: © Kreissparkasse Syke