Newsmeldungen

des LandesSportBundes Niedersachsen

- Skatehalle ist Landesstützpunkt BMX-Freestyle

Hinten v.l.n.r.: Ubbo de Witt (1. Vorsitzender), Kirsten Smit-Wiechelt (Kassenwartin), Moritz Wolf (Trainer Landeskader), Fjonn Dutzmann (Trainer NK2-Kader)

Vorne v.l.n.r.: Sven Hansen (Stützpunktleiter), Berend Meyer (Präsidiumsmitglied)

Skatehalle Oldenburg wird Landesstützpunkt BMX-Freestyle

In diesem Jahr wurde die Skatehalle Oldenburg – betrieben vom Backyard e.V. – zum Landesstützpunkt BMX-Freestyle ernannt. Feierlich überreichte nun Berend Meyer, BDR-Präsidiumsmitglied und Koordinator Schulradsport des Radsportverbandes Niedersachsen e. V. das Stützpunktschild an den Stützpunktleiter Sven Hansen. Durch die Ernennung zur olympischen Disziplin ab 2020 erweitert sich die sonst durch Selbstorganisation und jugendkulturelle Strukturen geprägte BMX-Freestyle-Szene um den verbandsstrukturierten Leistungssport. Der Verein nimmt diese Herausforderung an, den Spagat zwischen den „beiden Welten“ zu schaffen und freut sich auf die kommenden Aufgaben. Der 1. Vorsitzende Ubbo de Witt sagte dazu: „Das ist eine weitere Möglichkeit, um unsere und andere Ausnahmetalente intensiv und nachhaltig zu fördern.“