Newsmeldungen

des LandesSportBundes Niedersachsen

Michael Fehst (3.v.r) von Inspired by Dance freut sich mit den Lehrkräften und den Schülern über den gelungenen Aktionstag. Foto: LSB

- Spaß und Spiele beim Aktionstag dank LSB-Förderung

Die Vereine Inspired by Dance und der TV Garmissen Ahstedt haben mithilfe der Förderung über das Aktionsprogramm „Startklar in die Zukunft“ einen Aktionstag mit fast 200 Kindern an der Bördeschule Schellerten-Dinklar durchgeführt. Die finanzielle Unterstützung des LSB stammt aus Mitteln des Niedersächsischen Kultusministeriums.

Die Klassenzimmer in der Bördeschule Schellerten-Dinklar sind leer. An diesem Tag steht weder Rechnen, Lesen oder Schreiben auf dem Stundenplan – es dreht sich alles um Sport und Bewegung. Denn die Schule aus dem Landkreis Hildesheim hat gemeinsam mit den Vereinen Inspired by Dance und dem TV Garmissen Ahstedt einen Aktionstag für die Jungen und Mädchen organisiert. Die mehr als 85 Jungen der Schule bekommen Tanzunterricht in der Sporthalle in Dinklar. Zudem können sie sich bei Bewegungsspielen wie Wikingerschach und Spikeball auf dem Schulhof austoben und gemeinsam Spaß haben. Nur wenige Kilometer weiter, in der Sporthalle in Schellerten, spielen die mehr als 90 Mädchen der Schule in Kleingruppen Handball. Anhand der glücklichen Gesichter an beiden Orten wird schnell klar: Die Kinder haben jede Menge Spaß – und Sport sowie Bewegung in der Gemeinschaft sichtlich vermisst. Der erfolgreiche Aktionstag konnte auch mithilfe des Förderprogramms „Startklar in die Zukunft“ des Niedersächsischen Kultusministeriums (MK) realisiert werden. Der LandesSportBund (LSB) und seine Sportjugend hatten im April einen Zuwendungsbescheid über 3,9 Millionen Euro für bewegungsfördernde Maßnahmen in Kita und Schule vom MK erhalten. Mit „Startklar in die Zukunft“ unterstützt das Land Niedersachsen seit August 2021 Kinder und Jugendliche dabei, die Auswirkungen der seit gut zwei Jahren andauernden Corona-Pandemie zu bewältigen. Ziel vielfältiger Angebote der Einrichtungen selbst sowie außerschulischer Partner in Schulen und in der Kindertagesbetreuung ist es, den Kindern und Jugendlichen Raum und Möglichkeiten für einen Ausgleich zu den pandemiebedingten Einschränkungen unter anderem durch Schulschließungen und Distanzlernen zu geben. Dazu gehören insbesondere auch Angebote, die Motorik und Bewegung fördern.

Das wird durch "Startklar in die Zukunft" gefördert:

Gefördert werden können Aktionstage in Kitas und Schulen sowie Gutscheine für Neumitgliedschaften von Kindern und Jugendlichen in Sportvereinen. Bei einem Aktionstag erhält der Verein für jeden eingesetzten Übungsleiter bzw. Übungsleiterin 200 Euro. Bis zu fünf Übungsleitende (maximal 1000 Euro) können an einem Aktionstag abgerechnet werden. Ein Nachweis ist dabei nicht erforderlich. Darüber hinaus werden im Rahmen des Förderprogramms Vereinsbeiträge in Höhe von 40 Euro pro Kind/Jugendlichen in Form von Gutscheinen übernommen. Die Gutscheine können dabei ausschließlich bei dem Sportverein eingelöst werden, der den Aktionstag durchgeführt hat. Die Fördergelder können über das LSB-Förderportal im LSB-Intranet beantragt werden. Michael Fehst, Übungsleiter und Vorsitzender von Inspired by Dance, lobt die finanzielle Unterstützung des LSB und des MK bei der Umsetzung des Aktionstages. „Unser Verein ist mit vier Übungsleitenden am Aktionstag beteiligt, wir haben also 800 Euro aus dem Fördertopf erhalten. Die Beantragung der Fördergelder war sehr einfach. Wir haben innerhalb weniger Minuten nach Beantragung Bescheid bekommen und konnten den Aktionstag schon wenige Tage später durchführen.“

Schule und Verein profitieren von Zusammenarbeit

Auch Björn Steffen, Rektor der Bördeschule Schellerten-Dinklar, war mit dem Ablauf des Tages zufrieden: „Der Kontakt mit den beteiligten Vereinen besteht schon länger, daher läuft die Zusammenarbeit sehr gut. Unser Handball-Aktionstag findet normalerweise immer im November statt, wir haben ihn pandemiebedingt in das Frühjahr verlegt. Wir wollen die Kinder mit solchen Aktions-Angeboten in Bewegung bringen. Sie freuen sich sehr, sich mal wieder austoben zu können.“ Sport spielt in der Grundschule jedoch nicht nur während eines Aktionstages eine wichtige Rolle. „Sport nimmt in unserem Programm generell einen wichtigen Teil ein. Wir haben sieben Sportlehrkräfte im Kollegium und möchten den Kindern viel Abwechslung bieten. Dazu gehören unter anderem Fußballturniere, Bundesjugendspiele, Koordinations-AGs oder auch Laufabzeichen“, erklärt Björn Steffen.

Jetzt auch Fördergelder für Bewegungscamps und Schwimmkurse sichern

Im Rahmen des Förderprogramms „Startklar in die Zukunft“ werden auch Schwimmkurse, ein- oder mehrtägige Sport- und Bewegungscamps oder offene Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche bei Sportvereinen, Sportbünden und Landesfachverbänden gefördert. Mehr Informationen