Newsmeldungen

des LandesSportBundes Niedersachsen

- SPORTIVATIONSTAGE 2021 im Emsland erfolgreich gestartet

SPORTIVATIONSTAGE 2021 im Emsland erfolgreich gestartet

In Werpeloh und Löningen viel Spass bei Sport und Bewegung

In intensiver Kommunikation mit den beteiligten Schulen haben die Organisatoren vom Projekt InduS beim Kreissportbund Emsland (KSB) entschieden, in diesem Jahr die Sportivationstage an den Schulen, die sonst beim inklusiven Sportfest (Sportivationstag) mitmachen, durchzuführen. Die ersten Veranstaltungen fanden an der Maximilian-Kolbe Schule in Löningen (Förderschule Geistige Entwicklung und Körperliche und Motorische Entwicklung) und der Tagesbildungsstätte (Tabi) Werpeloh im Juli statt. Es war trotz des zum Teil regnerischen Wetters für die Kinder und für die Lehrer ein voller Erfolg.

In Löningen hatte die Schule ihre knapp 100 Schüler*innen in Kleingruppen aufgeteilt. Am 14. und 15. Juli wurde gemeinsam nach dem Spurti-Song gesungen und sich bewegt. Dann begann jeweils eine Gruppe am Sportgelände vom VFL Löningen mit den Wettbewerben im Laufen, Werfen und Springen. Diese Wettbewerbe wurden in Form von Bundesjugendspielen durchgeführt. Die Aufteilung in zwei Kohorten ermöglichte einen reibungslosen Ablauf bei den Sportstationen. Abschluss bildete ein gemeinsamer 400m Lauf. Dann wurde mit der Gruppe, die am Schulgelände die Bewegungsangebote genutzt hatte, gewechselt. Auf dem Schulgelände hatten die Lehrer verschiedene Spiel- und Bewegungsangebote aufgebaut. Ob Hüpfburg, Bungee Run, Torwand oder diverse Kleingeräte – alles wurde von den Sportlerinnen und Sportlern begeistert genutzt. Tolle Stimmung und lachende Gesichter kennzeichneten die Sportivationstage in Löningen. Die Schule bedankte sich mehrfach für die Unterstützung vom Behinderten-Sportverband Niedersachsen (BSN) und dem Inklusionsprojekt InduS vom KSB Emsland.

Die knapp 20 Kinder von der Tabi Werpeloh starteten am 16. Juli wegen des unsicheren Wetters in der Turnhalle Werpeloh mit den Wettbewerben im Laufen, Werfen und Springen. Zu Beginn sorgte der Spurti-Song für eine tolle Einstimmung und es wurde gemeinsam gesungen und getanzt. Die Lehrer*innen und Betreuer*innen hatten die Disziplinen den Räumlichkeiten angepasst und einzelne Stationen in der Halle aufgebaut. Nacheinander wurde dann gesprungen, gelaufen und geworfen. Am späteren Vormittag standen die Hüpfburg und viele kleine Bewegungsangebote für die sportliche Betätigung zur Verfügung. Zum Abschluss nahmen die Kinder ihre Urkunden und mit großer Begeisterung auch Medaillen in Empfang. Beim gemeinsamen Abschlussfoto wurden Urkunden und Medaillen stolz in die Kamera gehalten. Auch hier bedankte sich die Schule für die große Unterstützung.

 

Die weiteren Sportivationstage im Emsland finden in  Lingen (Mosaikschule) am 15. und 16.09.2021,

Papenburg (Tabi St. Lukas Heim) am 30.09. und 01.10.2021 und Meppen (Termin noch offen statt).

 

Udo Schulz Sportmarketing

Udo Schulz

Landwehrstr. 77

30519 Hannover

Telefon: 0511/30062140

Mobil: 0151/14949519

Email: u.schulz@schulz-sportmarketing.de

Foto 1 (Quelle KSB Emsland):   Die Sportler*innen der Maximilian-Kolbe-Schule beim Start zum 400m Lauf.

Foto 2 (Quelle KSB Emsland): Spaß und Begeisterung bei den Bewegungsangeboten.

Foto 3-4 (Quelle KSB Emsland): Die Sportler*innen der Tabi Werpeloh waren mit Begeisterung bei den Sportübungen dabei und präsentieren zum Abschluss stolz ihr Urkunden und Medaillen.