Jetzt Coach Supporter werden und aktiv einsteigen!

Wer ohnehin viel Zeit in der Halle oder auf dem Platz verbringt, weil Kinder zum Sport begleitet werden, und das Kribbeln verspürt selber aktiv zu werden, für den ist der Coach Supporter eine tolle Möglichkeit, sich aktiv in die Sportstunden einzubringen.

Eine eigene Gruppe zu leiten, bedeutet Verantwortung zu übernehmen. Einen Einstieg dafür bietet dieser Kurzlehrgang (20LE). Er soll Eltern mit verschiedensten Herkunftsländern und weiteren Personen im Sport dabei helfen, den Perspektivwechsel von der zuschauenden oder teilnehmenden Rolle hin zum aktiven Einbringen in die Sportstunde zu meistern.

Ziel ist es, die Teilnehmenden so langsam an ein Engagement heranzuführen und den Sport aus einer neuen Perspektive wahrzunehmen, ohne diese zu überfordern oder hohe Hürden durch einen langen Lehrgang zuzumuten. Die Koordinierungsstellen Integration haben mit diesem Lehrgang ein Konzept geschaffen, um Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern, die bisher im Verein wenig vertreten sind. Der Lehrgang ist im Vergleich zu bestehenden Formaten wie dem ÜL C C-30 Block und der Sportassistenzausbildung bewusst für erwachsene Menschen mit Sprachschwierigkeiten konzipiert und deshalb sowohl im Umfang als auch im Lerntempo reduziert.

Die Umsetzung erfolgt im Februar 2024 probehalber in Kooperation mit den Koordinierungsstellen Integration im SSB Osnabrück und dem KSB Oldenburg Land (Prototyp). Im Zuge dessen wird der Lehrgang reflektiert und ggf. angepasst. Erst im Anschluss an die Probephase werden die Lehrgangsmaterialien finalisiert.

 

Termine der Prototypen

 

         Coach Supporter
                                                                 
                                                        

         11. - 12.05.2024 in Osnabrück       

 

Anmeldung