Informationsveranstaltungen Sportstättenbau

Hier finden Sie Veranstaltungshinweise zum Thema Sportstättenbau.

Online-Seminar „Zielgerichtet Rasenflächen düngen – Weniger ist oft mehr!“

In den letzten zwölf Monaten sind die Düngemittelpreise stark gestiegen. Und die Preise steigen aktuell weiter an. Gerade jetzt – aber auch im Sinne der Nachhaltigkeit – lohnt es sich für jeden Verein einmal seine Düngepraxis von Rasenflächen zu hinterfragen. Düngen wir vielleicht zu viel? Wie viel Dünger benötigen meine Flächen überhaupt? Wie dünge ich richtig? Wann ist der beste Zeitpunkt zum Düngen?

Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns im Rahmen des kostenlosen Online-Seminars am 06.04.2022 um 18 Uhr.

Als Referent steht der „Rasenfuchs“ Norbert Lischka (Master Greenkeeper) zur Verfügung. An ihn können während des Seminars auch Fragen per Chat-Funktion gestellt werden.

Anmeldungen sind bis zum 06.04.2022 unter diesen Link möglich.

Online-Seminar „Rasenpflege - Wie starten wir nachhaltig in die Saison?“

Im Online-Seminar drehte sich alles um die richtige Pflege des Naturrasenplatzes nach dem Winter. Wie pflege und dünge ich am besten zum Start der Rasensaison? Wie sieht ein nachhaltiges Pflegemanagement für das Jahr aus? Zu diesen Themen – aber auch grundsätzliches zum Rasen – referierte der "Rasenfuchs“ Norbert Lischka (Master Greenkeeper) am 02.03.2022.

Online-Seminar „Reduzierung von Mikroplastikausträgen bei Kunststoffrasenplätzen“

Wer kennt es nicht: rund um viele Kunststoffrasenplätze finden sich auf den Wegen, Wiesen und in Umkleiden kleine Kunststoffgranulatteilchen. Die sogenannten Füllstoffe („Infill“) sollen bei vielen Kunststoffrasenspielfeldern u.a. den Spielkomfort und die Schutzfunktion verbessern. Gelangen diese allerdings in die Natur und Umwelt, stellen sie ein Problem dar. Dort werden sie nicht biologisch abgebaut, verbleiben sehr lange in der Umwelt und werden von Lebewesen aufgenommen und durch die Weitergabe über die Nahrungskette können diese auch bis zum Menschen gelangen.

Was ist also zu tun, damit möglichst wenig und im besten Fall kein Mikroplastikaustrag vom Spielfeld in die Umwelt erfolgt?

Dieser Frage widmeten wir uns im Online-Seminar des LSB Niedersachsen in Kooperation mit dem Niedersächsischen Fußballverband und dem Deutschen Fußball-Bund am 10.02.2022. Dabei wurden Tipps und Tricks zur richtigen Pflege und Maßnahmen vorgestellt, mit denen jeder Sportverein mit einem Kunststoffrasenspielfeld mit Kunststoffgranulat den Austrag deutlich reduzieren kann. In das Thema leitete Prof. Franz Brümmer von der Universität Stuttgart mit einem Input zum Thema „Mikroplastikaustrag aus Sportböden in die Umwelt“ ein.

Online-Seminar Rasenpflege

Wie pflegt man eine Sportrasenfläche richtig? Muss aufgrund der Corona-Krise, in der der Spiel- und Trainingsbetrieb aktuell ruht, in der Pflege etwas verändert werden? Diese und weitere Fragen wurden im Rahmen eines rund 2-stündigen Web-Seminars am 22. und 27.04.2020 vom „Rasenfuchs“ Norbert Lischka (Master Greenkeeper) beantwortet.

Sanierung von Sport- und Tennishallen

Beim Forum Sportentwicklung des LandesSportBundes (LSB) Niedersachsen "Sanierung von Sport- und Tennishallen" tauschten rund 70 Teilnehmende Konzepte, Praxisbeispiele und Expertentipps aus.

In den Vorträgen wurden sowohl neue Bewegungsräume und Anforderungen an Sporträume der Zukunft als auch energetische Gesamtkonzepte zur Sanierung von bestehenden Sporthallen thematisiert. Vorgestellt wurden auch notwendige Schritte bei der Umrüstung auf energiesparende Beleuchtungssysteme und alternative Finanzierungsformen.

Praxisbeispiele aus den Sanierungsprojekten der Vereine Hildesheimer TC Rot-Weiß, TSV Hachmühlen und der hessischen Turngemeinde Unterliederbach gaben darüber hinaus Einblicke in Umsetzung von Baumaßnahmen an Sport- und Tennishallen. Schwerpunkt dabei: Maßnahmen zur energetischen Sanierung und die damit verbundene Senkung der Energiekosten.

 

Informationsveranstaltung zu „LED-Beleuchtung in Sportanlagen, Energieberatung und Fördermöglichkeiten"

Im Rahmen der in Lüneburg vom LandesSportBund in Zusammenarbeit mit der Avacon AG durchgeführten  Informationsveranstaltung wurden die Teilnehmenden  über Einsparpotentiale und Fallstricke bezüglich der Verwendung von LED-Technik informiert. Darüber hinaus wurde über die Fördermöglichkeiten und den Umfang der Aktion „Vereint Energie sparen“ berichtet. 

Richtlinie zur Förderung des Sportstättenbaus

Für alle Sportstättenbauförderanträge von Sportvereinen, die ab dem Jahr 2016 eine Förderung erhalten wollen, ist die seit dem 1. Januar 2015 geltende Richtlinie als Grundlage zu verwenden. Die Richtlinie finden Sie hier.

Kontakt

Dirk Weidelhofer

Referent: Baufachliche Begleitung, Beratung Sportstättenbauförderung und sonstige Förderprogramme