Bundesprogramm „Integration durch Sport“

Durch das Bundesprogramm „Integration durch Sport“ fördert der LSB Niedersachsen zahlreiche Maßnahmen und Projekte in niedersächsischen Vereinen, Sportbünden und Landesfachverbänden.

Stützpunktförderung

Bis zu 30 Sportvereine, auch als Stützpunktvereine genannt, engagieren sich in besonderem Maße für die Integrationsarbeit und werden jährlich durch DOSB gefördert.

Radfahren vereint

Distanzen überwinden, Menschen verbinden und Gemeinschaften stärken – das sind die Ziele des Projekts „Radfahren vereint“

Fit für die Vielfalt

Die Fortbildung „Fit für die Vielfalt“ vermittelt interkulturelle Kompetenzen durch praktische Übungen und Reflexionen. Sie knüpft an die Alltagserfahrungen der Teilnehmenden innerhalb und außerhalb des Sports an.

Soccer Refugee Coach

Im gemeinsamen Projekt „Soccer Refugee Coach“ qualifizieren der Niedersächsische Fußballverband (NFV) und der LSB Niedersachsen geflüchtete Menschen im Rahmen eines zertifizierten Lehrgangs zu Inhalten des Fußballtrainings. 

Freiwilligendienst

Der LandesSportBund Niedersachsen unterstützt das Engagement von Freiwilligendienstleistenden in Stützpunktvereinen durch finanzielle Förderung und deren Beratung und Begleitung.

Beratung und Begleitung der Landesfachverbände

Der LandesSportBund Niedersachsen berät und begleitet Landesfachverbände, die sich aktiv für die gleichberechtigte Teilnahme und Teilhabe aller Menschen über kulturelle und soziale Unterschiede hinweg einsetzen möchten.